Von Windows auf Mac ~ Die Alternativen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von :apfelsinchen, 10. März 2006.

  1. :apfelsinchen

    :apfelsinchen New Member

    Guten Tag!
    Da ich in naher Zukunft meinen Sony Vaio PC verkaufen mächte (Interessenten gesucht), ziehe ich es in Betracht, mir endlich meinen heiß ersehnten Mac Mini mit Intel Core Solo anzuschaffen. Nun suche ich natürlich für viele Programme, die ich für den Alltag dringend benötige, eine Alternative im Mac OS X.
    Ich stelle einfach mal eine Liste und hoffe darauf, dass ihr mir beantworten könnt, ob es zu jeder dieser Softwares eine Alternative bei Mac OS X gibt, oder ob sie gar selbst auf dem Apple OS laufen.

    1. Elaborate CloneDVD
    2. Slysoft AnyDVD
    3. ICQ 5
    4. Mozilla Firefox
    5. O&O SafeErase
    6. Google Picasa 2
    7. TuneUp Utilities 2006
    8. VLC MediaPlayer
    9. WinRar
    10. Windows MediaCenter
    11. Nero 7 Ultra Edition
    12. Teamspeak 2
    13. Guild Wars
    14. UseNeXT Client
    15. Adobe Creative Suite 2
    16. Microsoft Office 2003 Professional
    17. AntiVirenKit InternetSecurity 2006
    18. ITunes

    Bei einigen Programmen wie ITunes, Adobe CS2 oder dem Firefox etc. ist es natürlich klar, das es diese ebenso für das Mac OS X gibt. Genauso wie bei dem AntiVirenKit Internet Security, wofür ich aber wahrscheinlich sowieso keine Alternative benötige, da es bisher nur 1 Virus für Mac gibt, der meines Wissens keine große Bedrohung darstellt. Dennoch, habe ich zur Sicherheit alle Programme aufgelistet.

    Ich freue mich auf eine ausführliche Antwort! Bitte listet einfach die Liste erneut auf und schreibt hinter das jeweilige Programm die Alternative, oder ob es Mac fähig ist. Vielen Dank!
     
  2. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Willkommen im Irrenhaus und hoffentlich bald im Lager der Macianer...

    Here are the votes of the Macanian jury:

    1. Elaboarte Bytes CloneDVD
    2. Slysoft AnyDVD
    Gibt's so nicht, nicht kopiergeschützte DVDs kann man über den Finder kopieren bzw. das Festplattendienstprogramm. Evtl. vergleichbar: FastDVDCopy

    3. ICQ 5
    gips auch für OSX

    4. Mozilla Firefox
    gips auch für OSX

    5. O&O SafeErase
    sagt mir nichts, ich vermute aber "sicheres Entleeren des Papierkorbs" macht dasselbe

    6. Google Picasa 2
    sagt mir nichts

    7. TuneUp Utilities 2006
    Was willste beim Tiger noch tunen :D

    8. VLC MediaPlayer
    gips auch für OSX

    9. WinRar
    Kann unter OSX entpackt werden, ZIP-Unterstützung ist aber besser. Sicherlich gibt es aber auch RAR-Packer (gab es ja schon zu OS7-Zeiten)

    10. Windows MediaCenter
    FrontRow?

    11. Nero 7 Ultra Edition
    Roxio Toast Titanium 7

    12. Teamspeak 2
    sagt mir nichts

    13. Guild Wars
    sagt mir nichts

    14. UseNeXT Client
    sagt mir nichts

    15. Adobe Creative Suite 2
    gips auch für OSX (kommt ja vom Mac)

    16. Microsoft Office 2003 Professional
    gips auch vergleichbar für OSX (nennt sich Office 2004), aber auch die Freeware OpenOffice existiert

    17. AntiVirenKit InternetSecurity 2006
    (Nearly) No virus, no cry

    18. ITunes
    gips auch für OSX (kommt ja von Apple)
     
  3. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    9) Stuffit (www.allume.com ) ist/war das Standardwerkzeug zum ent-/packen von Software.
    17) Norton AntiVirus ohne automatische Prüfung.
     
  4. :apfelsinchen

    :apfelsinchen New Member

    @ w8ing4xs:

    Ich hab' jetzt mal den Thread editiert und zu allen Programmen den passenden Link editiert. Dann fallen deine "Sagt mir nichts" Antworten heraus ^^'.
    Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Prima...

    Ich ergänze ein paar fehlende Aussagen wie folgt:
    6. Google Picasa 2
    iPhoto, iView Media

    9. WinRar
    RarMe

    12. Teamspeak 2
    Vielleicht Wechsel zu Skipe
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    10. Statt Front Row ist evtl. auch das kostenlose MediaCentral zu empfehlen.

    18. iTunes? Das soll ja wohl ein Witz sein... :biggrin:

    Und jetzt noch einige Dinge, die man vorher am PC gar nicht kannte und für die es keinen adäquaten PC-Ersatz gibt:

    19. iLife 06 (iPhoto, iMovie, iDVD, GarageBand)
    20. Roxio Toast (u.a. CDs und DVDs kopieren)
    21. RapidWeaver HTML Editor
    22. Omni Graffle (Gedanken visualisieren)
    23. eyeTV (Fernsehen am Mac)
    24. Spotlight (Suchmaschine für den eigenen Rechner)
    25. Dashboard (kleine Widgets für alles Mögliche)
    (to be continued...)

    Von den Profi-Tools will ich jetzt gar nicht reden (u.a. für Musiker, Grafiker usw.)! :boese:
     
  7. benqt

    benqt New Member

    Vielleicht sollte man auch noch einmal betonen, dass es nicht nur nix bringt, AntiViren-Software aus dem Hause Norton und TuningTools (von wenigen kleineren Ausnahmen wie "TinkerTool" abgesehen) auf dem Mac zu verwenden, sondern dies sogar häufig gefährlicher ist als ohne solche Verbesserungsprogramme (Stichworte: System zerschießen, Sicherheitslücke durch AntiVirenprogramm etc.).

    Man sollte sich beim Switch zu Apple von der Vorstellung trennen, dass ein Mac nur ein WinPC mit besserer Optik ist. Er ist bei weitem mehr.


    Gruß
    benqt
     
  8. :apfelsinchen

    :apfelsinchen New Member

    Vielen Dank für die vielen Antworten, ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
    Ja, Programme wie "Itunes" etc. sind natürlich von Apple, das weiß ich auch und habe auch darauf aufmerksam gemacht. Ich hab' es nur in die Liste hinzugefügt weil es zu meinen alltäglichen Programmen gehört. Und Antivirus ist wahrscheinlich auch nicht nötig, da eben keine Bedrohung besteht, was ich ebenfalls geschrieben habe.

    @ Benqt: Ist mir sicherlich klar, das ein Mac weitaus mehr ist. Ein Freund von mir hat einen IMac und ich war sofort begeistert. Da ich aber zunächst erstmal klein anfangen möchte, nicht nur, weil mir die finanziellen Mittel für einen IMac fehlen würden (13 Jahre alt), sondern weil der Mac Mini eben die "Einstiegsdroge" ist.
    Nun habe ich noch eine Frage zum Thema PowerPC und Intel. Ich werde mir ja zunächst einen Mac Mini mit Intel Core Solo anschaffen. Nun habe ich aber gelesen, dass dieser bei weitem nicht an das Tempo eines G4 herankommt
    :confused: Er braucht 90% mehr Zeit beim Umwandeln von Songs in Itunes, als das alte G4 Modell! Ist der Unterschied wirklich so groß? Wenn ja, müsste ich wohl später auf einen Duo Core aufrüsten. Reicht den der Solo Prozessor überhaupt für Adobe Creative Suite 2 aus?

    Grüße,
    :apfelsinchen
     
  9. ericstrip

    ericstrip New Member

    Wie die Geschwindigkeiten beim Intel sind, kann ich Dir nicht sagen, ich hab noch nicht an einem gesessen. Ich kann Dir nur sagen, daß Photoshop auf einen G4 prima läuft. Mein iBook ist ja technisch eigentlich dasselbe wie ein MacMini G4. iTunes importiert bei mir mit bis zu 13,5 facher Geschwindigkeit (mit Fehlerkorrektur an), das ist auch ok. Damit die Bildbearbeitung und ähnliche Anwendungen mit größeren Daten schön laufen, sollten es aber mindestens 768 MB, besser 1 GB RAM sein.

    Die Adobe-Sachen laufen allerdings noch nicht nativ auf Intel-Rechnern, da sind die alten Modelle im Moment noch schneller. Richtig geil wird es natürlich mit einem iMac - ich kann aber sehr gut verstehen, wenn der Dir zu teuer ist, zumal Du ja auch schon einen Monitor hast. Das iBook ist mein einziger Rechner und ich fand es noch nie zu langsam.

    Was mich noch interessieren würde (nicht für mich, sondern für einen der inzwischen zahlreichen Switchfreudigen aus meinem Bekanntenkreis) - wo bekommt man überhaupt noch G4-Minis her? Und wieviel günstiger sind die?
     
  10. morty

    morty New Member

    http://mac-kauf.de/preise/Mac mini/Mac mini G4 1,25 GHz Combo (Juli 2005)/


    interessant finde ich, das Du nicht das Geld für nen 500€ Rechner hast, aber CS2 besitzt :confused:

    und der Corsolo ist gegenüber gleich getakteten G4, wenn programm unter rosetta läuft (emulation bei CS2) ca 40% langsamer
    wenn du dann dagegen hälst, das der G4 langsamer getacktet ist und auch alle anderen komponennten langsamer sind, dann wird der intelMini bei fast allem, fast ebenbürtig sein und bei den angepaßten programmen wesentlich schneller sein

    die bessere ausstattung (4xUSB2.0, FB ...) gibt es dann noch dazu
     
  11. ericstrip

    ericstrip New Member

    @morty: Danke, das Mactrade-Angebot klingt für ihn gar nicht übel.
     
  12. morty

    morty New Member

    frage auch mal bei THOMANN.de nach
    dort sind auch immer 3 jahre Garantie dabei

    und vielleicht vorher über Superdrive nachdenken
    FP kann man immer mal externe nehmen, die dann auch schneller IST
    zB booten von externer FP mit dem system und der rechner wird schneller sein
     
  13. ericstrip

    ericstrip New Member

    Sehr fein, danke!

    Ich denke, ein Standard-Mini würde für ihn komplett reichen... mehr als Surfen, ein bißchen Tippen, Fotos schauen und den iPod befüllen macht er nämlich nie und nimmer mit seinem Rechner.

    Oder kann es sein, daß die Teile bald noch billiger werden?
     
  14. :apfelsinchen

    :apfelsinchen New Member

    *** Zensiert ***
    Ich werd' den Mini sehr viel für Surfen im Internet, Multimedia - das heißt nicht Filme schneiden und ein wenig spielen, aber natürlich keine Grafikbomber, mit einer Radeon 9200 werd' ich wahrscheinlich nicht weit kommen. Mit Photoshop werd' ich weniger häufig arbeiten, da ich dort auch kein Perfektionist bin. Ich benutz' es nur ab und zu mal, einige Bilder "professionell" zu bearbeiten. Daher ist mir bei diesem Programm die Perfomance auch nicht so wichtig, wie manche denken. Bei uns hier in Hannover sind auch noch 2 große Apple Center, die meines Wissens, auch noch G4's verfügbar haben. Nun ist nur meine Frage, ob meine aufgelisteten Programme, in naher Zukunft, das heißt 2-3 Monate auf die Intel Prozessoren ausgerichtet werden, oder ob ich dann immer mit einem Emulator wie Rosetta arbeiten muss?
     
  15. morty

    morty New Member

    was denkst DU, was das SONST ist ???
    ist nicht gut, das du das hier offen schreibst ... die forumsbetreiber werden nicht sehr glücklich damit sein :shake:

    und denke weiter, nicht auf 3 Monate begrenzt
    in nen paar monaten werden fast alle programme auch in neuer fassung zu haben sein
    und man MUSS ja nicht immer das neueste haben ... auch ältere versionen verrichten ihren dienst sehr gut
    und du wirst ja nicht mit 500 MB großen bildern arbeiten ... die wartezeiten sind dann auch noch erträglich
     
  16. :apfelsinchen

    :apfelsinchen New Member

    Eine Frage: Sind "Spotlight" und "Dashboard" nicht schon Standardmäßig intregriert?

    Gut, kein Grund sauer zu werden. Außerdem meine ich damit, das er keine Raupkopie besitzt, sondern dass ich mir lediglich seine Original DVD ausgeliehen habe und sie mir bei installiert habe, was anscheinend auch dazu gehört. Ich brauch' nicht immer das neuste! Ich wollte mich nur darüber informieren, weil mir die Testberichte zum denken brachten. Wenn du als Mac Besitzer meinst, dass die Programme auch via Emulator ihre Dienste gut verrichten, dann bin ich auch damit zufrieden! Ich werd' den Post löschen..
     
  17. morty

    morty New Member

    sind intergriert ... wie so vieles bei APPLE :nicken:
    die sachen, die man schon alle an SW mitbekommt, würden sonst schon 300€ mind kosten müssen

    gehe doch mal in einen laden und "spiele" etwas daran herum ... dann bekommst du einen überblick, was mitgeliefert wird und was vielleicht wie lange dauert und ob es DIR ausreicht

    mache dich nicht bange ... der Mini und auch die anderen neuen rechner, werden garantiert ERST einmal schnell genug sein ... wenn du dann mal etwas mehr damit machst, auch mal videos umrechnen (TV Aufnahmen oder selbstgedrehte) DANN wirst du mehr haben wollen --- aber bedenke, du kannst 20 programme gleichzeitig laufen lassen und musst NICHT darauf warten, das etwas fertig ist --- deshalb ist geschwindigkeit nicht immer erste priorität
    wenn du dann im vergleich eine alte G4 Möhre nimmst, die sind wesentlich teurer und nicht halb so schnell --- völlig überbezahlht auf dem gebrauchtmarkt

    beim neuen mini (intel) kannst du auch mehr RAM einbauen, was beim OSX sehr viel mehr speed bringt, als nen windowsuser sich denkt

    und ich BIN nicht sauer, --- es ist ein MACforum --- da sind wir alle freundlich ;) :)
     
  18. ericstrip

    ericstrip New Member

    So schlimm finde ich das nun wirklich nicht, wenn ein 13jähriger Schüler sich eine Photoshop-DVD ausleiht und einfach installiert (ohne herumzumanipulieren, wohlgemerkt). Er benutzt es doch nur für ein paar private Basteleien, er arbeitet nicht professionell damit.

    Ansonsten kann ich Dir noch den GraphicConverter empfehlen (http://www.lemkesoft.de/de/graphcon.htm). Für Kleinkram reicht der auch schon aus und er kann alles öffnen. Nach Überschreiten der Testzeit öffnet er mit 30s Verspätung, das ist die einzige Einschränkung, wenn man ihn nicht registriert.
     
  19. morty

    morty New Member

    sehe ich ja genauso !
    er sollte nur wissen, das er das nicht ÖFFENTlich posten soll
    man muss ja nicht immer alles posten,w as man nicht bezahlt hat :shake: :biggrin:

    manch Architekt klick mich arbeitet seid 15 jahren mit programmen gewerblich, ohne jemals irgendeines gekauft zu haben
    und das lustige daran ist, das es die SW Firmen anscheinend gar nicht interessiert :meckert:
     
  20. Batcomputer

    Batcomputer New Member


    Wär mir aber neu? Ich gurke seit 2003 immernoch mit Version 3.4 durchs Netz – oder hab ich was verpasst?
     

Diese Seite empfehlen