Von Windows auf Mac mit 12" iBook G4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Activision20, 4. August 2004.

  1. Möchte von Windows auf Mach umsteigen. Naja, unbedingt möcht ich gerade nicht. "Momentan" bin ich mit Windows 2000 recht zufrieden. Aber ich fange im Herbst zum Studieren an und für den mobilen Einsatz brauche ich ein portableres Gerät als mein Sony Vaio.

    Deshalb hab ich mir das iBook genauer angeschaut (PowerBook ist mir zu teuer). Hab aber auch gehört das man vom iBook lieber die 12" Variante nehmen soll. Aus welchen Gründen weiß ich nicht.

    Was mich an der ganzen Sache stört ist, dass ich Angst habe das ich mit MAC auf einige Dinge verzichten muss.

    Wie schauts z.B mit W-LAN aus. Kann ich mit AirPort Extreme über meinen Netgear WGR614v2 im Internet surfen, ohne irgentwelchen Kompatibilitätsproblemem?

    Hab ich mit Apple Probleme an der UNI, ich weiß zwar das gerade Studenten auf Apple setzen, aber ich weiß nicht wie das an meiner UNI ausschaut, z.B bei der Internetkonfig. im Studentenheim (DNS, Proxy, TCP-IP Konfig usw.)

    Wichtig ist auch das Display: Von 15" auf 12" ist eine große Umstellung. Ist der Text im "Word" auch groß genug?

    Bitte schreibt mir Gründe warum ich von Windows auf Apple umsteigen soll/kann usw. Irgendwie habe ich noch große Zweifel....
     
  2. will mir denn keiner helfen.........!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    Hi!
    WLAN ist kein Problem, da das ganze ja zur Industrienorm 802.11 kompatibel. Ich verwende zum Beispiel meinem Mac auch mit einer Telekom-Basisstation.

    Studentenwohnheim ist bei mir auch kein Problem. TCP/IP Konfiguration ist ja auch genormt. Man muss eigentlich (je nach Netzwerk) nur den Gateway-Server und seine eigene IP eintragen und schon kann man lossurfen.
     
  4. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Wenn dieses Teil den 802.11g (54Mbps) oder 802.11b (11Mbps) beherrscht, ist das null Problem. WLAN ist aufm Mac ein echt alter Hut …

    :D

    Gruß,
    PM
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ???
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ich arbeite am powerbook 15", meine frau hat das ibook g4 12".

    wir sind beide sehr zufrieden mit unseren geräten, allerdings ist das ibook bedeutend besser zu transportieren und der akku hält fast doppelt so lange (zwischen 4 und 5 stunden echte benutzung, powerbook nur 2 1/2).

    das ibookdisplay ist in ordnung, aber für längere examnesarbeiten würde ich zuhause einen externen monitor dranhängen.
    das ibook spiegelt im originalzustand zwar nur den bildschirminhalt (1024x768), es gibt aber ein kleines programm, das für die freischaltung der höheren auflösungen an externen monitoren sorgt.

    wlan ist kein problem, airport benutzt den gleichen standard wie pc-wlans auch. hatte zwar neulich einmal ärger mit einem netgear-wlan-router, das war aber sehr ungewöhnlich. an einem siemensrouter funktionierte es normal.

    word, excel, powerpoint gibt es auch in einer macversion, genauso wie photoshop oder indesign. der datenaustausch mit der windowswelt ist überhaupt kein problem.

    schön am ibook ist, dass der lüfter nie anspringt, auch nicht nach drei stunden word-tippen. wenn du in der bibliothek arbeitest, hast du absolute ruhe.

    ach so, emfangsmäßig ist das ibook besser als alle pc-books, weil anstatt einer wlan-pci-karte mit miniantenne vernünftige antennen auf beiden seiten des tft-bildschirms eingesetzt sind, die intern dann mit der airportkarte verbunden sind.

    gruß martin
     
  7. ich mach mir nur sorgen wegen dem 12" Display, dass es doch zu klein ist.

    Hat jemand Erfahrungen mit der 14" Variante? Aber ich hab gehört das die Verarbeitung bei diesem Modell nicht so gut sein soll.

    Weiß jemand ob es in absehbarer Zeit ein Update für diese Modellreihe geben wird? Nicht das ich mir jetzt das iBook kauf und ein Monat später ein umfangreiches Update gibt. Aber das kann man wohl nie vermeiden.

    Folgende Konfiguration wäre meine:

    12" Display
    1 GHZ G4
    512 MB Ram
    60 GB Festplatte
    AirPort Extreme

    sollte ich noch was dazunehmen? Oder ist dies Konfig. ausreichend?

    Der Preis wäre 1.370 Euro (Österreich für Studenten)
     
  8. Hodscha

    Hodscha New Member

    Ich empfehle dir mehr Ram zu nehmen.
     
  9. RPep

    RPep New Member

    Hi!

    Ich ahbe die gleich Ausstattung bis auf den Proz, der ist ein G4-800.

    du wirst an dem Gerät viel Freude haben. Mein 12" Display ist schraf und knackig, ich möchte nicht um alles in der Welt einen größeren Laptop haben...

    Office 2004 ist ne Wucht (auch wenn's von Microsoft ist) und mit dem iBook zu arbeiten macht einfach nur Spaß. Ich habe alle Windows Versionen von 3.0 mitgemacht und kenne DOS noch als 2.11er Version. Seit ich mein iBook habe, was soll ich sagen, es geht alles SO EINFACH! und es ist so logisch (jedenfalls meistens) und ich habe nen richtiges UNIX und kann (wenn ich will) auf der shell rumturnen.... Kurzum, das iBook gebe ich nciht mehr her :)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    mehr ram ja, aber nicht bei apple bestellen (zu teuer). order das teil mit den internen 256mb und kaufe dir dann bei www.des-memory.de einen 512er dazu.

    bluetooth unbedingt mitbestellen! intern kann es nicht nachgerüstet werden, wenn du es später einmal brauchst, musst du dir so einen hässlichen usb-dongle anstecken...

    gruß martin
     
  11. mit 768 MB RAM und Bluetooth 1.490 €.

    Klingt doch nicht schlecht oder?

    Ach ja, weiß jemand ob ich Probleme mit "Tiger" haben werde? Ich hoffe das iBook ist kompatibel damit.
     
  12. RPep

    RPep New Member

    Wieso Tiger (10.2)?

    Du bekommst doch Panther (10.3)??

    Viele Grüße
    Ralf
    P.S.: Außer OS 9 kann das iBook alle 10er Versionen...

    Viele Grüße
    Ralf
     
  13. rudkowski

    rudkowski New Member

    nix lüfter, nie nie nie!

    auch nicht mal kurz für 5 sekunden (wie ich das von pc-books kenne).

    der lüfter wird nur ganz selten bei 3d-spielen und beim video-rendering gebraucht.

    gruß martin
     
  14. ich bin gleich so weit!! Einwenig noch gut zureden und ich werd ihn bestellen!!!!

    Wie ist die Tastatur? Kann man damit lange und komfortabel schreiben? Biegt sie sich durch?
     
  15. rudkowski

    rudkowski New Member

    also meine tastatur vom alubook ist noch genialer, aber die vom ibook ist auch sehr ordentlich.

    ich tippe darauf jedenfalls bequemer als auf der tastatur von meinem dell-pc (da ist mir der tastenhub einfach zu groß und die tasten gehen zu schwer).

    vielleicht habe ich mich auch einfach nur an die powerbooks gewöhnt, weil ich seit vier jahren kaum noch auf anderen rechnern schreibe.

    gruß martin
     
  16. Was ich NOCH wissen wollte:

    Was ist .Mac und AppleCare?
     
  17. MacLars

    MacLars New Member

    Bzgl. .Mac einfach mal die Apple-Seiten durchforsten. .Mac ist ein Internet-Dienst, der Dir erlaubt, eine Homepage bereitzustellen, Daten auszutauschen usw.

    AppleCare ist eine Garaniteverlängerung für Apple-Produkte. Würde ich für einen mobilen Rechner unbedingt mitbestellen. Gibt's für Studenten fürs PB und wohl auch fürs iBook für ca. 100 Euro. Damit verlängert sich die Garantie von einem auf drei Jahre.

    Lars
     
  18. mattis

    mattis New Member

    ...habe auch ein ibook 12". Allerdings G3. Ist superklein und handlich. Einfach zu transportieren in einer schicken Neoprenhülle von tucano. Das 12" hat übrigens die gleiche Monitorauflösung wie das 14". Das 14"ist also nicht wirklich im Vorteil.
     
  19. Hodscha

    Hodscha New Member

Diese Seite empfehlen