VPC 5.x auf DualMacs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gogol, 1. Februar 2002.

  1. gogol

    gogol New Member

    Hi,

    ich liebäugle mit einem neuen G4 (Dual GHz). Für mich ist die Performance von VPC 5.x unter OSX nicht ganz unbedeutend. Hat jemand von euch Erfahrung in Sachen VPC 5 / OSX auf einem Dual 800 MHz??? Daraus liessen sich evtl. gewisse Schlüsse ableiten......

    Thnx & Grüße,
    gogol
     
  2. 6699

    6699 New Member

    Hallo Gogol,

    die Sache mit VPC 5 und dem Dual-Mac würde mich auch interessieren. Ich nutze VPC 4 auf einem G 4, 400 MHz und bin insgesamt recht zufrieden. Aber VPC ist ja wirklich das Programm, bei dem man Rechenleistung braucht, auf OS-X soll das besonders wichtig sein.

    Nun profitiert VPC wohl von einem großen Backside-Cache, der neue Dual-Mac hat 2 x 2 MB!, eigentlich müsste das einiges bringen.

    Wenn das Programm gut unter OS-X auf einem neuen Mac läuft, wäre so eine Lösung für mich auch interessant.
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    also mit einem dual-prozessor hab ich keine erfahrung. aber auf meinem 733er/768 MB läufts in X immer noch recht lahm!
     
  4. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    @gogol

    Hi ich habe auf der Website gelesen, daß der 2te Prozessor nicht beschleunigt wird, aber wenn man mehrere Progs verwendet kann OS X einen Proz. quasi für VPC reservieren.

    Ich habe aber auch noch eine Frage zu diesem Thema. Bis jetzt ist es mir nicht gelungen aus Windows 98 über mein in OS X konfigurierten DSL Zugang ins Internet zu kommen. Die Tips in den dieversen Threads haben mir auch nicht geholfen. kennt jemand eine Anleitung um Windoof zu konfigurieren?

    kleiner Tiger
     
  5. gogol

    gogol New Member

    Hi,

    ich liebäugle mit einem neuen G4 (Dual GHz). Für mich ist die Performance von VPC 5.x unter OSX nicht ganz unbedeutend. Hat jemand von euch Erfahrung in Sachen VPC 5 / OSX auf einem Dual 800 MHz??? Daraus liessen sich evtl. gewisse Schlüsse ableiten......

    Thnx & Grüße,
    gogol
     
  6. 6699

    6699 New Member

    Hallo Gogol,

    die Sache mit VPC 5 und dem Dual-Mac würde mich auch interessieren. Ich nutze VPC 4 auf einem G 4, 400 MHz und bin insgesamt recht zufrieden. Aber VPC ist ja wirklich das Programm, bei dem man Rechenleistung braucht, auf OS-X soll das besonders wichtig sein.

    Nun profitiert VPC wohl von einem großen Backside-Cache, der neue Dual-Mac hat 2 x 2 MB!, eigentlich müsste das einiges bringen.

    Wenn das Programm gut unter OS-X auf einem neuen Mac läuft, wäre so eine Lösung für mich auch interessant.
     
  7. Wolli

    Wolli New Member

    also mit einem dual-prozessor hab ich keine erfahrung. aber auf meinem 733er/768 MB läufts in X immer noch recht lahm!
     
  8. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    @gogol

    Hi ich habe auf der Website gelesen, daß der 2te Prozessor nicht beschleunigt wird, aber wenn man mehrere Progs verwendet kann OS X einen Proz. quasi für VPC reservieren.

    Ich habe aber auch noch eine Frage zu diesem Thema. Bis jetzt ist es mir nicht gelungen aus Windows 98 über mein in OS X konfigurierten DSL Zugang ins Internet zu kommen. Die Tips in den dieversen Threads haben mir auch nicht geholfen. kennt jemand eine Anleitung um Windoof zu konfigurieren?

    kleiner Tiger
     

Diese Seite empfehlen