VPC 6 Installation?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bwoi2, 27. März 2006.

  1. bwoi2

    bwoi2 New Member

    Hallo,
    trotzdem ich Win 98 und 2000 im VPC 6 Ordner zur Auswahl in Programme habe kommt beim starten von Wirtual PC 6 die Meldung kein OS installiert.
    Was habe ich da falsch gemacht?
    Danke
     
  2. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hast Du denn schon eines der beiden Betriebssystem unter VPC installiert? Ich verstehe nämlich nicht so ganz wieso Du Win98 und 2000 im VPC-Ordner im Programmordner hast (was ein Text :crazy: ).

    Ich kann es im Moment leider nicht nachsehen, aber ich meine das die installierten VPC-Dateien (also das Festplattenabbild mit dem virtuellen BS) im Dokumente-Ordner liegt.
     
  3. bwoi2

    bwoi2 New Member

    Ja ich habe mich auf eien Anleitung bezogen.So zulesen:
    Obwohl der Installer mit Virtual PC 6.0 Upgrade.smi betitelt ist, handelt es sich nicht um ein Update, sondern um eine Vollversion !

    Auf dieser CD sind zwei fertige Laufwerke mit den Betriebssystemen Win 2000 Professional und Win 98.
    Je nachdem, muss man diese von der Cd auf den Schreibtisch kopieren. Das Win 98 kann so verwendet werden, während das Win 2000.sit dann erst mit Stuffit entpackt werden muss (sorry, aber das dauert ca. 30 Minuten).
    Jetzt einen neuen Ordner erstellen und diesen mit Virtual PC 6 betiteln, dort hinein das bzw. die Laufwerke legen und den Ordner in Application bzw. Programme legen.
    Den Ordner dort öffnen - das smi auf der CD mit Doppelklick öffnen und dem Dialog folgen.

    Während der Installation sollte die Speicherzuordnung, wenn möglich, auf 300 MB erhöht werden (oder soweit es der Schieberegler zulässt) - je mehr, desto besser laufen die Win Anwendungen.
    Das Programmicon braucht nicht ins Dock gezogen werden, da VPC automatisch dort ein Menü ablegt, mit dem man direkt eine Anwendung in Windows öffnen kann.
    Nach der Installation, aber vor dem Start von VPC 6, sollte man auf Einstellungen klicken und dort das Netzwerk deaktivieren, da sich Windows sonst automatisch ins Netz einwählen will.

    VPC 6 bzw. Windows starten
    Wenn die Meldung kommt, dass die AddOns veraltet sind, diese aktualisieren lassen.

    Ist dieser Vorgang beendet, kann man noch einen "Gemeinsamen Ordner" auswählen.
    Dazu befindet sich in der unteren Leiste des Windows-Fensters ein blauer Ordner, diesen anklicken und auf: "Ordner freigeben". In dem erscheinenden Fenster kann man einen Ordner der Macintosh-Oberfläche auswählen, den man dazu verwenden will - die Einstellung: "Laufwerk Z" kann beibehalten werden - das Kästchen: "immer gemeinsam" ankreuzen und auf "Fertig".
    Danach den "Arbeitsplatz" öffnen und diesen Ordner auf den Win-Desktop ziehen -
    eine Verknüpfung erstellen ? "JA" - somit ist dieser Ordner betriebsbereit.

    Auch kann man in der oberen Leiste unter "Steuerung" den Bildschirmmodus wählen:
    Vollbild oder Fenstermodus.

    Ich komme auch mit dieser Anleitung nicht zurecht!
    Sicher, ich brauch nur Win 2000, hatte aber das andere dazu gelegt um vielleicht wählen zukönnen.
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Tja, dann kann ich Dir im Moment leider auch nicht helfen. Ich habe zwar VPC 6, aber das läuft auf meinem G5 nicht.

    Wende Dich doch einfach mal an die Hotline von Microsoft. Die sollten Dir das Kauderwelsch aus der Anleitung wohl in Klartext übersetzen können. Ist ja schließlich nicht ganz billig das Programm.

    Was hast Du eigentlich für eine Version von VPC. Ich wusste gar nicht, dass die auch eine Box mit Windows 98 und Windows 2000 anbieten. :confused:
     

Diese Seite empfehlen