VPC 6.O update für 109¬!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MikeK, 19. Dezember 2002.

  1. MikeK

    MikeK New Member

    .... es reicht jetzt! Aus einem bugfix release, was eigentlich VPC unter OSX.2 zum laufen bringen sollte jetzt ein major release zu machen ist unverschämt.
    Für das Geld was ich in die ganzen updates gesteckt habe, hätte ich mir nen PC kaufen können, der schneller läuft!!!
    Protestmailsan Connectix sollte es hageln....

    Das musste mal gesagt werden ....

    Gruß an alle
     
  2. Dradts

    Dradts New Member

    vpc 5 läuft doch unter x.2! das update ist also nicht dringend notwendig.
     
  3. MikeK

    MikeK New Member

    Läuft schon, aber deutlich langsamer als unter 9.1 und teilweise mittlerweile ungenießbar in Abhängigkeit vom Windowssystem (98 oder nt oder 2000, von Xp ganz zu schweigen) und das auf einem QS 733 mit 800mb RAM.
    Ich hatte eigentlich ein Service release erwartet nachdem bekanntermaßen unter Jaguar es zu erheblichen Geschwindigkeitseinbußen kam. Statt dessen sollt es 25% schneller sein, nachdem es vorher mindestens 25% langsamer war ... klasse Marketing!!!
    Ne Ne
    Mitlerweile habe ich mehr als 300 ¬ bei dem Produkt gelassen und dafür kriegt man nen gebrauchten PC...
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau. Ich wüsste nicht, warum ich auf 6.0 upgraden sollte.

    Seit OSX haben einige Hersteller die unverschämte Praxis angenommen, jedes noch so kleine Update gleich zu einem Major-Update zu machen und abzukassieren.

    Neben Connectix ist auch Aladdin (StuffIt Deluxe) eines dieser schwarzen Schafe.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Dradts

    Dradts New Member

    das tolle ist ja auch, dass man bei fast jedem os x update auch alle software updaten muss, weil sie nicht mehr läuft. d.h. man gibt erstmal über 100 euro fürs os aus, und dann nochmal mehrere hundert euro für softwareupdates.
    echt zum kotzen sowas. nur abzocke pur.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das zeigt halt, wie unfertig OSX immer noch ist. Aussen Hui und innen immer noch riesige Baustelle. "Pfui" wollte ich nicht sagen ;-)
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >"Pfui" wollte ich nicht sagen ;-) <
    Kann man auch nicht denn Apple ist weiter im UnixDesktop Bereich als die gesamte Konkurenz incl. der kommerziellen Unixe.
    Und das in einer relativ kurzen Zeit, nur sind die AltAppleUser ziemlich verwoehnt.

    Joern

    PS: Was keineswegs heissen soll das ich die Preispolitik in Ordnung finde.
     
  8. spheric

    spheric New Member

    > nur sind die AltAppleUser ziemlich verwoehnt

    was aber nichts damit zutun hat, das man für jedes update zur Kasse gebeten werden muss!!! OS X ist reinster Luxus, entweder du kannst es dir leisten, oder nicht. Da beneidet man doch die Pinguine
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    PS: mitlesen !!!
     
  10. jasm

    jasm New Member

    > Mitlerweile habe ich mehr als 300 ¬ bei dem Produkt gelassen und dafür kriegt man nen gebrauchten PC..

    Dafür kriegste fast 'nen NEUEN PC!!!

    Beispielsweise bei Alternate "PC System VIA 1000 Office C3 1,0 GHz 128 MB SDRAM 20 GB 319.00 Euro"
     
  11. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    Seit OSX haben einige Hersteller die unverschämte Praxis angenommen, jedes noch so kleine Update gleich zu einem Major-Update zu machen und abzukassieren.

    Apple hats ja mit Jaguar vorgemacht und bewiesen, daß die Apple Gemeinde bereit ist, für Minor Updates zu blechen.
     

Diese Seite empfehlen