vpc 7...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLefty, 11. Januar 2004.

  1. MacLefty

    MacLefty New Member

    gott zum gruße !

    (und das von einem gläubigen heiden ! )

    hat schon jemand das laub rascheln hören, betreffs dem neuen vpc 7 ? löppt der jetzt unter panther ? oder kann man dem immer noch im laufen die schuhe besohlen ?

    gruß, lefty...
     
  2. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich denke der wird schneller auf Panthers Sohlen laufen und auf dem G5 angepasst sein.

    Der 6er soll kein Zwischenupdate mehr bekommen.
    Ob jetzt XP mitgekauft werden muß wäre denkbar.
    Zumal mir immer Windoof 98 SE gereicht hat.

    Ich bin neugierig auf den Updatepreis für m$ office 2004 wer schon Virtual PC6 und office:mac v.X hat.
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist hier ja eigentlich kein Small Talk, aber das Thema interessiert mich auch.

    Da VPC ja bisher die Erwartungen noch nicht erfüllt hat (mangelnde Unterstützung am G5, geringe Geschwindigkeit), möchte ich eine Zusatzfrage stellen: wie sieht es stattdessen mit Remote-Lösungen aus, bei denen man auf einen "echten" Windows-PC im Netzwerk zugreift? Ist das halbwegs vertretbar? Kann man die Windows-Applikationen damit wirklich brauchbar steuern, ohne nach jedem Klick erst einmal Kaffee trinken gehen zu müssen?

    Und welche Remote-Lösung ist die beste? RDC von M$ sieht ja gut aus, setzt aber eben leider XP Pro voraus. Ist VNC ein vollwertiger Ersatz? Ist VNC überhaupt dieselbe Softwarekategorie, oder macht man damit etwas ganz anderes?
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier müsste was über den Updatepreis stehen... in dem PDF ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. MacLefty

    MacLefty New Member

    gott zum gruße !

    (und das von einem gläubigen heiden ! )

    hat schon jemand das laub rascheln hören, betreffs dem neuen vpc 7 ? löppt der jetzt unter panther ? oder kann man dem immer noch im laufen die schuhe besohlen ?

    gruß, lefty...
     
  6. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich denke der wird schneller auf Panthers Sohlen laufen und auf dem G5 angepasst sein.

    Der 6er soll kein Zwischenupdate mehr bekommen.
    Ob jetzt XP mitgekauft werden muß wäre denkbar.
    Zumal mir immer Windoof 98 SE gereicht hat.

    Ich bin neugierig auf den Updatepreis für m$ office 2004 wer schon Virtual PC6 und office:mac v.X hat.
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist hier ja eigentlich kein Small Talk, aber das Thema interessiert mich auch.

    Da VPC ja bisher die Erwartungen noch nicht erfüllt hat (mangelnde Unterstützung am G5, geringe Geschwindigkeit), möchte ich eine Zusatzfrage stellen: wie sieht es stattdessen mit Remote-Lösungen aus, bei denen man auf einen "echten" Windows-PC im Netzwerk zugreift? Ist das halbwegs vertretbar? Kann man die Windows-Applikationen damit wirklich brauchbar steuern, ohne nach jedem Klick erst einmal Kaffee trinken gehen zu müssen?

    Und welche Remote-Lösung ist die beste? RDC von M$ sieht ja gut aus, setzt aber eben leider XP Pro voraus. Ist VNC ein vollwertiger Ersatz? Ist VNC überhaupt dieselbe Softwarekategorie, oder macht man damit etwas ganz anderes?
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier müsste was über den Updatepreis stehen... in dem PDF ;)

    Gruss
    Kalle
     
  9. MacLefty

    MacLefty New Member

    gott zum gruße !

    (und das von einem gläubigen heiden ! )

    hat schon jemand das laub rascheln hören, betreffs dem neuen vpc 7 ? löppt der jetzt unter panther ? oder kann man dem immer noch im laufen die schuhe besohlen ?

    gruß, lefty...
     
  10. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich denke der wird schneller auf Panthers Sohlen laufen und auf dem G5 angepasst sein.

    Der 6er soll kein Zwischenupdate mehr bekommen.
    Ob jetzt XP mitgekauft werden muß wäre denkbar.
    Zumal mir immer Windoof 98 SE gereicht hat.

    Ich bin neugierig auf den Updatepreis für m$ office 2004 wer schon Virtual PC6 und office:mac v.X hat.
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist hier ja eigentlich kein Small Talk, aber das Thema interessiert mich auch.

    Da VPC ja bisher die Erwartungen noch nicht erfüllt hat (mangelnde Unterstützung am G5, geringe Geschwindigkeit), möchte ich eine Zusatzfrage stellen: wie sieht es stattdessen mit Remote-Lösungen aus, bei denen man auf einen "echten" Windows-PC im Netzwerk zugreift? Ist das halbwegs vertretbar? Kann man die Windows-Applikationen damit wirklich brauchbar steuern, ohne nach jedem Klick erst einmal Kaffee trinken gehen zu müssen?

    Und welche Remote-Lösung ist die beste? RDC von M$ sieht ja gut aus, setzt aber eben leider XP Pro voraus. Ist VNC ein vollwertiger Ersatz? Ist VNC überhaupt dieselbe Softwarekategorie, oder macht man damit etwas ganz anderes?
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier müsste was über den Updatepreis stehen... in dem PDF ;)

    Gruss
    Kalle
     
  13. MacLefty

    MacLefty New Member

    gott zum gruße !

    (und das von einem gläubigen heiden ! )

    hat schon jemand das laub rascheln hören, betreffs dem neuen vpc 7 ? löppt der jetzt unter panther ? oder kann man dem immer noch im laufen die schuhe besohlen ?

    gruß, lefty...
     
  14. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich denke der wird schneller auf Panthers Sohlen laufen und auf dem G5 angepasst sein.

    Der 6er soll kein Zwischenupdate mehr bekommen.
    Ob jetzt XP mitgekauft werden muß wäre denkbar.
    Zumal mir immer Windoof 98 SE gereicht hat.

    Ich bin neugierig auf den Updatepreis für m$ office 2004 wer schon Virtual PC6 und office:mac v.X hat.
     
  15. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist hier ja eigentlich kein Small Talk, aber das Thema interessiert mich auch.

    Da VPC ja bisher die Erwartungen noch nicht erfüllt hat (mangelnde Unterstützung am G5, geringe Geschwindigkeit), möchte ich eine Zusatzfrage stellen: wie sieht es stattdessen mit Remote-Lösungen aus, bei denen man auf einen "echten" Windows-PC im Netzwerk zugreift? Ist das halbwegs vertretbar? Kann man die Windows-Applikationen damit wirklich brauchbar steuern, ohne nach jedem Klick erst einmal Kaffee trinken gehen zu müssen?

    Und welche Remote-Lösung ist die beste? RDC von M$ sieht ja gut aus, setzt aber eben leider XP Pro voraus. Ist VNC ein vollwertiger Ersatz? Ist VNC überhaupt dieselbe Softwarekategorie, oder macht man damit etwas ganz anderes?
     
  16. MacLefty

    MacLefty New Member

    gott zum gruße !

    (und das von einem gläubigen heiden ! )

    hat schon jemand das laub rascheln hören, betreffs dem neuen vpc 7 ? löppt der jetzt unter panther ? oder kann man dem immer noch im laufen die schuhe besohlen ?

    gruß, lefty...
     
  17. cgpeer65

    cgpeer65 New Member

    Ich denke der wird schneller auf Panthers Sohlen laufen und auf dem G5 angepasst sein.

    Der 6er soll kein Zwischenupdate mehr bekommen.
    Ob jetzt XP mitgekauft werden muß wäre denkbar.
    Zumal mir immer Windoof 98 SE gereicht hat.

    Ich bin neugierig auf den Updatepreis für m$ office 2004 wer schon Virtual PC6 und office:mac v.X hat.
     
  18. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist hier ja eigentlich kein Small Talk, aber das Thema interessiert mich auch.

    Da VPC ja bisher die Erwartungen noch nicht erfüllt hat (mangelnde Unterstützung am G5, geringe Geschwindigkeit), möchte ich eine Zusatzfrage stellen: wie sieht es stattdessen mit Remote-Lösungen aus, bei denen man auf einen "echten" Windows-PC im Netzwerk zugreift? Ist das halbwegs vertretbar? Kann man die Windows-Applikationen damit wirklich brauchbar steuern, ohne nach jedem Klick erst einmal Kaffee trinken gehen zu müssen?

    Und welche Remote-Lösung ist die beste? RDC von M$ sieht ja gut aus, setzt aber eben leider XP Pro voraus. Ist VNC ein vollwertiger Ersatz? Ist VNC überhaupt dieselbe Softwarekategorie, oder macht man damit etwas ganz anderes?
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hier müsste was über den Updatepreis stehen... in dem PDF ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen