VPC Fragen!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BlingBlongs, 16. April 2003.

  1. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Moin!

    Hab da so ein paar Probs!

    Es fängt schon bei der Installation an! Ich möchte unter VPC das OS NT installieren!

    Ich komme aber nur bis zur eigentlichen Installation & dann kommt die Meldung:

    "Windows NT nicht in dieser Partition installiert werden! BlaBla!"

    Vor der Meldung kommt das Ziel der Installation, die ich schon nicht verstehe!

    15.360 MB Festplatte, ID=0, bus=0 (an atapi)

    Windows 95 (FAT32) - 15.359 MB

    Was heißt das? woher kommen die 15 GB? Ich habe auf der SystemHD noch 5 GB frei! Liegt es daran?

    BB
     
  2. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    falls Du Windows NT 4 installieren willst, darf die Installationspartition nur maximal 4 GB groß sein. Die Größenbeschränkung gilt nur bei der Installation.

    Ich vermute, daß die in VPC angelegte Festplatte zu groß ist und Du deshalb das System nicht installieren kannst.

    Sunshine
     
  3. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Ähmm, muss ich dann ne Partiton oder ne Systempartiton neu anlegen?

    Oder kann ich das in VPC ändern?

    Darf nicht größer sein als ...! wenn ich das schon lese!

    BB
     
  4. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    Du brauchst für VPC gar keine Partition anlegen. VPC legt virtuelle Festplatten (nichts anderes als ne Datei) für die Gastbetriebssysteme an.

    Ein neues System erstellst Du bei VPC über Datei -> Neu. Dann folgst Du einfach dem Assistenten, dann sollte es klappen.

    Das mit der 4 GB Grenze sind noch Altlasten. Gab es bei Linux auch mal, da musste das System in den ersten 8 GB installiert werden. Na ja, NT ist halt schon etwas betagter.

    Warum nimmst Du nicht Win 2000. Soll laut Forum am besten unter VPC laufen.

    Sunshine
     
  5. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Naja! 2000 hatte ER nicht daheim! Nur NT! Deswegen muss ich erstmal damit auskommen! Nur mal so zum testen!

    BB
     
  6. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Danke! Hab es hinbekommen!

    BB

    Oder auch nicht! Nach dem Setup kam ein Neustart & wieder das Setup!

    Was geht da ab?

    soll ich das Dateisystem beibehalten oder in FAT32 oder NTCS formatieren, wenn VPC bzw. NT mich fragt?

    BB
     
  7. Sunshine

    Sunshine New Member

    Wie meinst Du das ????

    Rebootet der PC andauernd ???

    Oder greift er wieder auf die CD zu und führt das Setup von der CD aus ???

    Sunshine
     
  8. zalf

    zalf New Member

    Ist denn Windows 2000 schneller als Windows 98 unter VPC oder eher langsamer weil resourcenhungriger?

    Zalf
     
  9. Sunshine

    Sunshine New Member

    Die meisten im Forum sagen, daß 2000 am schnellsten laufen soll.

    Ich persönlich nutze auch 2000. Die Installation ging deutlich schneller als die von Win 98 (warum weiß der Teufel) und subjektiv finde ich auch, daß 2000 etwas schneller läuft als Win 98 (na ja, was man so als schnell bezeichnet ...).

    Sunshine
     
  10. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Es lag daran das ich die CD im LW hatte!

    Danach ging es! Bin jetzt nach zahlreichen überspringen von .dll´s & .ini´s, weil nicht auf der CD gefunden, bei der Eingabe der Serial, die natürlich nicht auf der CD steht!

    Manno,

    BB
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    der Teufel ist Bill.

    Mal im Ernst, NT4 und Win2000 laufen unter VPC bei entsprechender RAM Ausstattung und Zuteilung schneller als Windos 9x weil die CPU Nur dann belastet wird wenn es etwas zu berechnen gibt und bei den Win9x steht die CPU permanent unter Dampf.

    Kannst Du unter X einfach testen indem Du mal ein Terminal öffnest und dann top aufrufst.
    Wenn Du gerade mit dem NT/2K nichtsmachst ist die CPU vom VPC mit 2-3% belastet, selbiges bei Win9x 99% bzw. wenn Du in den Einstellungen eingestellt hast das der VPC6 nur 50% Rechenleistung bekommt entsprechend weniger.

    Wer kein USB benötigt sollte NT4 nehmen als OS, ansonsten Win2K.
    RAM sollten bei NT4 min. 256 MB und Win2K min. 384MB zugeteilt werden.

    Unter OSX sollten dann aber immer noch mindestens 256MB für das MacOS frei sein.

    Denn ansonsten kriecht es wieder.

    Joern
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wenn bei der Installation etliches übersprungen wird, dann ist das System tot bevor Du es startest.

    Es gibt in den Einstellungen von VPC einen "Festplattendienstprogramm oder so, damit kannst Du eine Festplatte mit fester Größe erstellen, dort max. 4GB (besser 3,98GB) zuteilen und eine zweite Platte für die Programme erstellen.

    Festplattenformat sollte bei NT immer NTFS sein, nicht FAT16 da es anfälliger für Fehler ist.
    Mit FAT32 kann NT4 nichts anfangen.

    Joern
     
  13. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Moin auch!

    OK, aber diese sind alle virtuell & ich ändere dann nix an der eigentlichen Einstellung des Dateisystems?

    Wg. den Dateien die er nicht gefunden hat! Es kam immer wieder der Hinweis das er eine Datei von der CD benötigt. Die war aber drin. Woran liegt das?

    BB
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das Dateisystem legst Du fest im Laufe der Installation, da komt die Frage nach dem Formatieren der Platte.

    Das die Dateien nicht gefunden werden kann mehrere Gründe haben.
    Entweder CD nicht i.O., Fehlerhafte VPC Konfiguration (z.B. Festplattengröße).
    NT wird nicht umsonst als Neanderthal Technologie genannt.
    Kein Logik bei den Fehlermeldungen.

    Du mußt zuerst eine leere Platte anlegen die eine feste Größe von max. 3,99GB hat.
    Dann von der CD Starten, Platte als eine einzige 3,99 GB Platte formatieren im NTFS Format.
    Lesen ist für Windows Ungeübte superwichtig während der Installation.

    Joern
     
  15. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Aber die Formatierung ist virtuell? Wenn ich jetzt mit der F-Taste die Formatierung bestätige dann löscht es nicht mein System?

    BB
     
  16. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Ach und ganz so der Win Neuling bin ich ja nicht! Hatte es ja Jahrelang! Von 95 bis XP! Aber wie schnell was alles vergißt bzw. vergessen will! :)

    BB
     
  17. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Hab mal die CD geputzt & neu installiert!

    Alles super!

    DAnke!

    BB
     
  18. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Ähmmm!

    Wie installiere ich nun mein Airport in NT?

    BB
     
  19. BlingBlongs

    BlingBlongs New Member

    Moin!

    Hab da so ein paar Probs!

    Es fängt schon bei der Installation an! Ich möchte unter VPC das OS NT installieren!

    Ich komme aber nur bis zur eigentlichen Installation & dann kommt die Meldung:

    "Windows NT nicht in dieser Partition installiert werden! BlaBla!"

    Vor der Meldung kommt das Ziel der Installation, die ich schon nicht verstehe!

    15.360 MB Festplatte, ID=0, bus=0 (an atapi)

    Windows 95 (FAT32) - 15.359 MB

    Was heißt das? woher kommen die 15 GB? Ich habe auf der SystemHD noch 5 GB frei! Liegt es daran?

    BB
     
  20. Sunshine

    Sunshine New Member

    Hi,

    falls Du Windows NT 4 installieren willst, darf die Installationspartition nur maximal 4 GB groß sein. Die Größenbeschränkung gilt nur bei der Installation.

    Ich vermute, daß die in VPC angelegte Festplatte zu groß ist und Du deshalb das System nicht installieren kannst.

    Sunshine
     

Diese Seite empfehlen