VPC Virtual PC List löschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Tweaker, 19. November 2003.

  1. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Die Virtual PC list hat sich auf über 7GB aufgebläht und nun hab ich zuwenig platz auf der OSX partition, kann nicht mal mehr ne DVD brennen.

    Könnte ich nun teoretisch ein backup der Virtual PC list mit XP drauf machen, das Original Löschen, und wenn ich mehr Platz auf der OSX partition habe, dann die List wieder draufziehen und habe alle einstellungen und Programme wieder gleich zur verfügung für VPC?

    Geht das?
     
  2. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Nicht die List komplett sichern, sondern das jeweilige Image mit der virtuellen Partition. Ansonsten passt das ja auf keine CD. Ich habe mir mehrere Images (NT, win95 und 98) jeweils auf separate CD`s gebrannt und kann diese bei Bedarf wieder zurückkopieren. Nach dem zurückkopieren einfach das Image doppelclicken, die Win-Versionen werden dann rabiat gestartet (sind sozusagen abgestürzt) und eine neue VPC-Liste erscheint (es müssen nur Videospeicher und RAM usw.eingestellt werden). Ansonsten bleiben alle Programme und Einstellungen innerhalb der Partitionen erhalten.
     
  3. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Und wo finde ich dieses File?

    Und mit nur diesem File habe ich nachher alle Programme installiert und dateien erhalten?
     
  4. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Das ist das Image. Aber wie gesagt, das passt auf keine CD. Eventuell hilft komprimieren. Aber ob sich 7
    GB auf rund 700 MB schrumpeln lassen?
     
  5. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Ah du meinst die "Virtual PC HD Image" die ist bei mir 350mb gross. Das meinst du? das wär ja toll....und das erstellt mir wieder Windows XP, mit allen Programmen? Dann könnte ich ja einfach die "Virtual PC List" löschen, auf das "PCDos2000" klicken und hätte eine schlanke "Virtual PC List"?

    Wieso bläht sich die List so auf? hab ja nie 7GB an daten da drin.....hab glaub mal gelesen das das einfach immer grösser und grösser wird....
     
  6. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    VPC legt standardmäßig die Images im Ordner Dokumente ab. Im Image selber bleiben alle Programme und Windowseinstellungen erhalten. Lediglich die Einstellungen für VPC musst Du manuell einstellen.
     
  7. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Cool Danke! War einfach unverständlich wegen der grösse der List....7GB!
    Ich versuchs mal.....(Wehe!) :D

    Danke für die Tips
     
  8. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Bei XP werden irgendwo Dateien zur Rücksicherung angelegt. Die könnten das Problem des Aufblähens sein. Ist aber soweit ich weiß eine Frage der Einstellungen von XP. Wenn XP zB. jeden 3. Tag gesichert wird, läuft so ein Volume bald über.
    Und XP braucht, ähnlich wie OSX auch fast 1 GB für die Standardinstallation.
     
  9. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Hm, habs mal gelöscht und auf die HD geklickt, komme durch die Konfiguration, wähle die alte HD aus, und DOS started, jedoch bleibt DOS in dem Zustand und ein C:/_ erscheint und nichts weiter geschieht!
    XP wird nicht gebootet!
    Weist Di was man hier machen muss?
     
  10. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Du bist aber Hardcore. Ich hoffe Du hast nicht die falsche Datei gelöscht. Beende erst einmal die geöffnete Partion. Gehe dann in die Menüleiste von VPC>Fenster>Virtual PC-Liste>Neu.
    Dann PC manuell erstellen. Rechtspfeil. Datei auswählen. Dein Image wählen und wieder Rechtspfeil. Das passende Betriebssystem wählen, Speicher zuteilen eventuell Undo-Laufwerke auswählen>Namen wählen>Rechtspfeil>erstellen. Starten. Wenn die Partion gesichert war, erscheint eine Fehlermeldung. Hier auf verwerfen clicken und nochmals starten. Wenn es die richtige Partition war ist Dein XP auch wieder da.
     
  11. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Hab ja alles ge-backuped..... :wink:
    Sonst würd ich nicht einfach löschen!

    ber habs gemacht wie beschrieben und bleib beim C Prompt hängen....

    naja muss noch etwas dran rum drehen.....mal kucken!

    Thanks
     
  12. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Die Virtual PC list hat sich auf über 7GB aufgebläht und nun hab ich zuwenig platz auf der OSX partition, kann nicht mal mehr ne DVD brennen.

    Könnte ich nun teoretisch ein backup der Virtual PC list mit XP drauf machen, das Original Löschen, und wenn ich mehr Platz auf der OSX partition habe, dann die List wieder draufziehen und habe alle einstellungen und Programme wieder gleich zur verfügung für VPC?

    Geht das?
     
  13. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Nicht die List komplett sichern, sondern das jeweilige Image mit der virtuellen Partition. Ansonsten passt das ja auf keine CD. Ich habe mir mehrere Images (NT, win95 und 98) jeweils auf separate CD`s gebrannt und kann diese bei Bedarf wieder zurückkopieren. Nach dem zurückkopieren einfach das Image doppelclicken, die Win-Versionen werden dann rabiat gestartet (sind sozusagen abgestürzt) und eine neue VPC-Liste erscheint (es müssen nur Videospeicher und RAM usw.eingestellt werden). Ansonsten bleiben alle Programme und Einstellungen innerhalb der Partitionen erhalten.
     
  14. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Und wo finde ich dieses File?

    Und mit nur diesem File habe ich nachher alle Programme installiert und dateien erhalten?
     
  15. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Das ist das Image. Aber wie gesagt, das passt auf keine CD. Eventuell hilft komprimieren. Aber ob sich 7
    GB auf rund 700 MB schrumpeln lassen?
     
  16. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Ah du meinst die "Virtual PC HD Image" die ist bei mir 350mb gross. Das meinst du? das wär ja toll....und das erstellt mir wieder Windows XP, mit allen Programmen? Dann könnte ich ja einfach die "Virtual PC List" löschen, auf das "PCDos2000" klicken und hätte eine schlanke "Virtual PC List"?

    Wieso bläht sich die List so auf? hab ja nie 7GB an daten da drin.....hab glaub mal gelesen das das einfach immer grösser und grösser wird....
     
  17. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    VPC legt standardmäßig die Images im Ordner Dokumente ab. Im Image selber bleiben alle Programme und Windowseinstellungen erhalten. Lediglich die Einstellungen für VPC musst Du manuell einstellen.
     
  18. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Cool Danke! War einfach unverständlich wegen der grösse der List....7GB!
    Ich versuchs mal.....(Wehe!) :D

    Danke für die Tips
     
  19. Fehler 3

    Fehler 3 New Member

    Bei XP werden irgendwo Dateien zur Rücksicherung angelegt. Die könnten das Problem des Aufblähens sein. Ist aber soweit ich weiß eine Frage der Einstellungen von XP. Wenn XP zB. jeden 3. Tag gesichert wird, läuft so ein Volume bald über.
    Und XP braucht, ähnlich wie OSX auch fast 1 GB für die Standardinstallation.
     
  20. Mac-Tweaker

    Mac-Tweaker New Member

    Hm, habs mal gelöscht und auf die HD geklickt, komme durch die Konfiguration, wähle die alte HD aus, und DOS started, jedoch bleibt DOS in dem Zustand und ein C:/_ erscheint und nichts weiter geschieht!
    XP wird nicht gebootet!
    Weist Di was man hier machen muss?
     

Diese Seite empfehlen