W-Lan Netgear

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von w.m., 28. Januar 2006.

  1. w.m.

    w.m. New Member

    Anfängerfrage!
    Ich habe einen iMac G5 (Dez 05) nun möchte ich Kabellos ins Internet. Ich habe mal geschaut und den Netgear WGR614 gefunden. Die Airportkarte ist ja schon drin. Ist das Kompatibel?
    Gruss
    Wädi
     
  2. macerv

    macerv New Member

    Ja, das sollte funktionieren.

    Gruss Christoph
     
  3. w.m.

    w.m. New Member

    D-Link DI-624 wäre auch eine Alternative.
    Was ist empfehlenswert?
    Gruss
    Wädi
     
  4. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    Also...

    Deine Airport Karte ist mit jedem x-beliebigem WLAN Router kompatibel der nach dem IEEE 802.11x Standard arbeitet. gehe mit meinem iBook auch über einen Linksys WRT54 ins Netz. (Sehr empfehlenswert, auch für den Betrieb von mehreren Rechnern) Hatte mal einen D-LINK 624+ und kann nur sagen: FINGER WEG von diesem Schrott...Hatte den Router ungefähr 3 Monate. In dieser Zeit hatte ich unzählige Firmware Updates und trotzdem hing er sich alle 10 - 12 Std. auf. Netgear baut meines Wissens nach auch sehr zuverlässige Router.Wenn du ganz sicher gehen willst kauf Dir einen Drytek. Kosten allerdings auch erheblich mehr...

    Wenn Du noch einen bekommst, kauf Dir einen Linksys (ist ne Tochter von CISCO). Die laufen stabil unter Linux.

    MfG

    Firekuschel
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Solange Du keine AFP Verbindungen über den Accesspoint nutzt geht das.
    AFP Verbindungen (Apple File Service bzw. Personal Filesharing) funktionieren nur unfallfrei über die Apple Airport und manche Draytek WLAN Router.
    Bei ganz billigen (nicht unbedingt vom Kaufpreis her) kann es Dir auch passieren das kein SMB (CIFS bzw. Windows File Sharing) drahtlos funktioniert.
    Von daher würde ich persönlich immer wieder zu einer Apple Lösung greifen sofern Du im lokalen Netz Daten austauschen oder Drucken willst.
    Und so teuer empfinde ich die Airport Express nicht für das was sie bietet und vor allem zu fast allem kompatibel ist, nur der USB Port daran mag keine Festplatten, Scanner und ähnliche Geräte. Drucker hingegen laufen völlig stressfrei solange ein OSX Treiber dafür existiert.
     
  6. w.m.

    w.m. New Member

    War in der Zwischenzeit selber weiter am Informieren. Und das Resultat ist dass ich nicht viel mehr weis als vorher. Ausser dass jedes Produkt, genauso viele Negativstimmen wie Positive hat.
    Also ich denke auch dass ich eine Applelösung nehmen werde.

    Danke
    Gruss
    Wädi
     
  7. Sunshine

    Sunshine New Member

    Der Netgear Router WGR614 funktioniert einwandfrei mit dem Mac. Ich nutze den Router seit knapp einem Jahr und es gibt absolut keine Probleme damit. Auch Verbindung zwischen zwei Mac-Rechner ist über den Router absolut kein Problem.

    Du kannst den Router also bedenkenlos kaufen.
     
  8. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    Habe ein iBook, einen MacMini, 2 Windoofs-Pc´s und eine Linux Maschine an meinem linksys...bis jetzt alles ok ohne Ausfälle...es muss nicht immer Apple sein
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    Ich benutze auch den Netgear an meinen IMac G5...ohne Probleme...war ja heute bei Mediamarkt in Angebot....
     
  10. Udo-OG

    Udo-OG New Member

    auch ich nutze schon längere zeit den wgr614, und er funzt bestens...
     
  11. w.m.

    w.m. New Member

    So ich habe mich doch noch anders entschieden und habe mir den Linksys WRT54G gekauft. Eingesteckt und ins Internet, musste nichts einstellen. Geniales Teil.
    Gruss
    Wädi
     
  12. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    Sehr gute Entscheidung...

    ...viel Spass mit dem Teil
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

    Wie stellt man einen Netgear ein, dass iChat-Audio/Video geht?
     
  14. Sunshine

    Sunshine New Member

    Für den Audio-Chat mit iChat musste ich bei meinem Netgear (WGR614) nichts einstellen. Das hat sofort geklappt.

    Zumindest bin ich mir nicht bewusst, dass ich irgend etwas besonderes eingestellt hätte.
     

Diese Seite empfehlen