w-lan station frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leonie84, 16. Oktober 2004.

  1. leonie84

    leonie84 New Member

    hallo leute,
    ich habe bei der telekom ein studenten paket bestellt für w-lan. da gabs keine auswahlmöglichkeiten, sondern nur einen w-lan router. der telekom fritze meinte, der würde nicht mit mac funktionieren, allerdings meinte er auch, dass ein w-lan netzwerk mit mac und pc (den meine mitbewohnerin am liebsten über kabel anschließen will) nicht funktioniert.. es handelt sich um die W-LAN Basisstation Sinus 154 DSL Basic SE. kennt die jemand und/oder weiß jemand ob man die doch mit mac verwenden kann? ansonsten müsste ich die verkaufen und mir eine andere kaufen. sollte möglichst billig sein, hat da jemand eine empfehlung?
    danke für die hilfe!
    leonie
     
  2. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo Leonie.

    Laut den technischen Daten auf der T-Com Seite arbeitet der Router nach dem W-Lan-Standard.
    Er müsste am Mac sowohl mit dem alten Airport als auch mit Airport-Extreme funktionieren. Im schlimmsten Fall müssen die Einstellungen über einen PC vorgenommen werden.
    Über ein Ethernetkabel geht er auf jeden Fall.

    Wenn Du OS X nutzt, am besten 10.3, dann sollte auch die Kommunikation mit dem PC ( win XP) kein Problem sein.

    Und die Telekomiker sin in Sachen Mac meistens nicht so ganz im Bilde. ;)

    Gruss

    Fiete
     
  3. leonie84

    leonie84 New Member

    mensch, da bin ich ja erleichtert! vielen dank!!
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :shake: :shake: Die größte Untertreibung des Jahrhunderts. :party:
    micha
     
  5. tobio

    tobio New Member

    Da kann man nur Kopfschütteln bei so viel blödsin.
    Da frag ich mich welche qualifikation ein TECHNIKER bei der Telekom mitbringen muss.
    Anscheinend reicht Hauptschulabschluss bzw. ne Bäckerlehre


    tobio
     
  6. sepp

    sepp New Member

    die schimpferei über die telekom bringt doch auch nix.

    ich habe auch schon unmotivierte techniker der hotline nach stundenlangem warteschleifengedudel erdulden müssen.

    jedoch gibts dort auch richtige perlen.

    hallo leonie ich habe deine konfiguration und mich auch mehrere wochen amüsiert, bis es endlich gelaufen ist.

    normalerweise hast du sehr schnell funkkontakt, wenn du am router wlan eingeschaltet hast. zur konfiguration habe ich einen alten büropc verwendet. es müsste aber auch mit explorer alternativ safari klappen.

    wichtig ist, dass zu zunächst einmal deinen mac per kabel an den router anschliest und am mac bei netzwerk tcp/ip dhcp einstellst.

    dann eine neue netzwerkumgebung erzeugen und bei airport
    tcp-ip manuell adresse, subnet, router einstellen.

    wpa und wep habe ich auf anraten des telekomtechnikers nicht aktiviert. bei mir ist auch das wlan sichtbar. einzig die mac-adressen habe ich eingegeben. der techniker meinte dass das die höchste sicherheit wäre. ob dem wirklich so ist, weiss ich aber nicht.

    also viel glück und spass

    sepp
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Da sieht man doch wieder mal die Blödheit der Telekomiker. :crazy:
    Erst dazu raten WPA und WEP nicht zu aktivieren, und dann zu sagen das sei die höchste Sicherheit. :party:
    micha
     
  8. tobio

    tobio New Member

    lol die telekomiker.... unglaubliche pfeifen!!!
    fast so geil wie der satz neulich an der hotline: "..nein wir erlauben kein ssh zugang, das ist zu unsicher. wir erlauben nur telnet zugang....."


    jetzt hast du ohne wep ne schöne radiostation.
    jeder kann deinen datenverkehr abhören.
    dazu braucht man nicht ins netzt bei dir (wo deine mac zulassung greift)

    bitte jetzt auch noch alle daten im klartext ohne ssl/tsl übertragen. z.b. ebay und email passwörter....

    tobio
     

Diese Seite empfehlen