Wachstum...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Convenant, 12. März 2003.

  1. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    In den 80ern wurde er noch so manches Mal in Frage gestellt. Das ist jetzt wieder vorbei, oder? Der Wachstumsgedanke durchzieht inzwischen die ökonomischen Vorstellungen von uns allen. Oder ist mir etwas entgangen?
     
  2. turi

    turi New Member

    Oekologie ist nichts für Arbeitslose.
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mir ging es hier noch nicht einmal so sehr um die zweifelsohne sehr wichtige Bewahrung von Ökosystemen. Was sollen denn irgendwann einmal unsere Nachkommen sagen, wenn wir mit unseren Resourcen so hausen?
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    danke?
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber auch nur, so sie von deinem Humor was geerbt haben.
    ;)
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    das hoff ich doch...

    ich bin da recht optimistisch das es nicht so schlimm wird, bzw. es bis dahin lösungen gibt...
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und mit ein bisschen Glück müssen wir uns keine Gedanken um jene Lösungen machen.
    :)
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    genau ist da ein innerchinesisches problem... sollen die sich drumm kümmern...

    ich reservier mir gleich mal nen ochsenkarren...

    ra.ma.
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Fängst du jetzt auch schon an wie Harlekin, die armen Wörter gewaltsam auseinander zu reißen? Was wir uns beide reservieren werden ist ein Ochsenkarren.
    ;)
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    *unschuldigpfeiff*

    aber ich hoffe doch jeder für sich?
    ich vermute wir beide haben auf einem keinen platz...

    ra.ma.
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Naja, du sitzt vorne und lenkst das Gespann und ich liege hinten im Heu und les' kluge Bücher. Einer von uns muss ja dann mit intelligenten Einlassungen die Strassenraeuber in Schach halten.
    ;)
     
  12. turi

    turi New Member

    ...und ich überhole euch Beide mit meinem Offroad-Ochsenkarren.
    (4 x 4-Bein-Antrieb von getunten Ochsen, Karren ist tiefergelegt und mit Trittbrettern aussen längs als Sonderausstattung.)
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    mit sportauspuff?
     
  14. RaMa

    RaMa New Member

    du bist dann sozusagen der lehrling?
     
  15. grufti

    grufti New Member

    und Alufelgen?
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Dosenhalter?
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    frauensitze? ;-)
     
  19. grufti

    grufti New Member

    Convi, ich seh schon, von der Wirtschaft hast du keine Ahnung.
    Deshalb erklär ich dir das mal in aller Ruhe.

    Also das ist so:

    Wenn die Wirschaft was erwirtschaftet, müssen alle, die damit Geld verdient haben, dafür auch Steuern zahlen. Unser Staat nimmt dieses Geld dann her und verteilt das natürlich wieder an uns alle für unseren sozialen Wohlstand. Das ist eine feine Sache.

    Aber weil unser Staat es ja so besonders gut mit uns meint, verteilt er immer mehr Geld, als er am Schluss von einem Jahr von uns bekommen hat. Für das was fehlt, muss er sich einen Kredit aufnehmen und Zinsen bezahlen. Damit er das aber hinkriegt, muss im nächsten Jahr die Wirtschaft wachsen, damit mehr Steuern herein kommen und weil sonst die Bank den Kredit ja wieder kündigt. Das verstehst du doch jetzt bestimmt.

    Weil unser Staat aber noch nicht so ganz genau wissen kann, um wieviel die Wirtschaft wächst, die Bank aber schon Bauchweh hat, lässt er das schätzen. Die Schätzungen sind dann aber immer viel höher, als die Schulden die unser Staat wegen uns hat machen müssen. Und dann denkt er sich prima, da freuen sich aber unsere Bundesbürger wenn wir so ein Wachstum kriegen, und verteilt noch ein paar Zuckerln aus den geschätzten Milliarden zusätzlich.

    Doch am Schluss vom Jahr stellt sich dann heraus, dass der Schätzer ein Depp war und das alles gar nicht gestimmt hat weil eine Wirtschaftskrise dazugekommen ist. Dann redet unser Staat mit seiner Bank so lang, bis er doch wieder einen neuen Kredit kriegt. Und die glaubt ihm dann auch wieder, dass ein Wachstum auch ganz schnell wieder da sein wird. Weil ja gleich nochmal hinterhergeschätzt worden ist.

    Das mit dem Wachstum hast du jetzt also verstanden oder?

    Ich kann dir das aber auch noch einfacher erklären:

    Bis Februar hab ich 16,6% mehr Umsatz gemacht, als im Jahr davor. Aber 38% weniger als nochmal ein Jahr davor. Das sag ich aber meiner Bank nicht. Die freut sich jetzt über mein Wachstum saumäßig und der Sesselfurzer macht mir beim rausgehen auch noch die Tür auf.

    Ich bin aber fast genau so intelligent wie unser Staat und sag denen natürlich nicht auch noch, dass ich durch die gestiegenen Kosten erst mit dem doppelten Umsatz keinen Verlust gemacht hätte. Deshalb schätze ich einfach mal, dass im letzten Jahr eine Wirtschaftskrise gewesen sein muss und jetzt aber eindeutige Signale da seien, dass es wieder aufwärts geht. Und ganz genau so macht das unsere Regierung auch.

    Jetzt hast du das aber bestimmt verstanden, wie das funktioniert und weil wir also unbedingt ein Wachstum haben müssen. Doch mit dem Regenwald hat das nichts zu tun. Der hat ja kein Wachstum mehr und ist deshalb völlig uninteressant. Und das mit den anderen Ressourcen ist genau so. Oder haben die vielleicht schon mal zugenommen?
    Also. Nur das Wachstum wächst. Und das ist nicht gut so.

    ;-)
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Danke grufti, durch dich wird die Welt so licht und klar!
    :)
     

Diese Seite empfehlen