Wackelkontakt?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Der lächelnde Mac, 19. Juni 2005.

  1. Ab und zu geht die Batterieanzeige unter 96% - meist fällt es mir erst so bei 88% auf - obwohl das iBook am Netz betrieben wird. Der Stecker leuchtet nicht. Aber das tut er oft auch nicht, wenn die Batterieanzeige über 96% bleibt oder sogar konstant bei 99%.
    Manchmal leuchtet der Stecker aber wie er soll: Orange für Laden und Grün für Aufgeladen.

    Muss ich mir Sorgen machen? Möchte ja nicht, dass die Batterie Schaden nimmt.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    bei mir leuchtet der Szecker immer, wenn er eingestöpselt ist und so sollte das auch sein. Also definitiv was faul bei dir und sicher auch nicht gut für Book/Netzteil...
     
  3. Macurs

    Macurs Member

    Kaufe Dir ein neues Netzteil! Dass kommt immer noch billiger als wenn deinem Book was passiert.

    Macurs
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Wenn noch Garantie, dann austauschen lassen, eventuell auch den Akku. Der Händler kann überprüfen, ob der auch schon Schaden genommen hat. Ansonsten ein neues Netzteil kaufen, das sollte auch dann das 65 W Teil sein, das ist besser als die original 45 W (wenn so eins dabei war).

    Selbes Problem hatten wir auch schon mal und haben das oben genannte gemacht.
     
  5. Macurs

    Macurs Member

    Ich habe immer noch mein erstes originales 45 Watt (2 Jahre alt) und läuft tadellos, wird halt manchmal etwas warm.
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Bei 12" sicherlich auch nicht verkehrt, aber wenn es mehr ist, sollte das Netzteil schon etwas mehr leisten können.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn du heute ein Netzteil von Apple nachkaufst, dann hat das 65 W. Die 45 W Netzteile kannst du gar nicht mehr nachbestellen.

    micha
     
  8. Im Moment leuchtet der Stecker dauernd orange.

    Du meinst, der Wackelkontakt sei im Netzteil? Hatte eher an einen wackligen Stecker gedacht.

    Keine Garantie mehr.
    Akku ist ziemlich neu. Beziehen sich die Wattangaben auf das Netzteil oder den Akku?
     
  9. Das Netzteil ist tatsächlich zziemlich warm. Aber das sind doch alle Netzteile?
    Ist vielleicht doch zu warm, ist heiss!

    (wollte das der Antwort noch zufügen, aber das hab ich nicht hingekriegt leider.)

    Jedenfalls Dank für alle Antworten.
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Auf das Netzteil. Apple hat zu den iBooks und PowerBooks in den letzten 2 Jahren zwei verschiedene Netzteile mitgeliefert. Das 45 W Netzteil wurde mit den iBooks und dem 12" PowerBook ausgeliefert und das 65 W Netzteil mit den 15" und 17" PowerBooks.
    Man konnte auch noch eine Zeit lang beide nachkaufen, aber seit etwa einem halben Jahr gibt es nur noch das 65 W Netzteil im Apple Store.
    Das 65 W Netzteil wird natürlich an den iBooks und dem 12" PowerBook nicht so heiß, da ihm nicht die volle Leistung abverlangt wird.

    micha
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Netzteil.

    Als Ursache hatte ich damals eine Überbelastung des Netzteiles vermutet, da es sher heiß wurde am 14" iBook (heißer als das vom 12" iBook) und nach aus der Steckdose ziehen und etwas warten wieder ging. Auch ist es meist beim Aufladen passiert, so das es sich wahrscheinlich wegen zu großer Wärme selber abgeschaltet hat.
     
  12. Jetzt sind es wieder konstant 99% und der Stecker leuchtet nicht mehr und das Netzteil scheint mir nicht mehr ganz so heiß zu sein.

    Mal weiter beobachten?

    ... Batterieanzeige bleibt nun bei 99% und Stecker leuchtet nicht ...

    Werde mal im Applestore nach so einem Netzteil gucken.
    Was kann dem iBook denn passieren?
     
  13. Ihr meint das:
     

    Anhänge:

  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :nicken:

    micha
     
  15. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Der Wackel wird wohl im Kabel sein. Ist bei meinem alten iBook auch so, die erste Generation der quadratischen Netzteile hatte ein etwas zu schwaches Kabel, das mit der Zeit brechen kann. Wenn der Bruch nicht allzu heftig ist, musst du das Kabel nur in die richtige Position bringen, dann ist das Problem gelöst, solange du das iBook nicht dauernd bewegst.
     

Diese Seite empfehlen