Wacom & 8.6 Absturz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nomai, 29. Dezember 2000.

  1. nomai

    nomai New Member

    Ein wirklich fieser Bug!
    Bei der Arbeit mit großen Dateien und weichen Werkzeugspitzen hängt sich der Rechner unvermittelt auf (Photoshop/ Painter). Mal 100 mal 400 MB Temp. im Trash.
    B/W G3-350, M0s 8.6, Stealth-serial, Wacom-Digitizer 2 (Ultra Pen), Treiber 2.5.5. bis 4.5.2
    Einzige Möglichkeit im Moment: regelmäßig alle 5 min in Photoshop den Virt.Speicher löschen und alle 10 min zwischensichern.
    Wer weiß Abhilfe, außer Syst.Erw. deaktivieren, UpDate auf MOs X, neues Tablett kaufen u.s.w.?
     
  2. misco

    misco New Member

    annähernd die gleiche konfig. - mit dem alten treiber nur abstürze,
    aber seit 4.5.2 überhaupt kein problem mehr.
    vielleicht hast du generell für große dateien zu wenig arbeitsspeicher?
    ich arbeite grundsätzlich ohne virtuellen speicher, er macht die arbeit nur langsam.
     
  3. nomai

    nomai New Member

    Sorry Wacom! Bin eben erst auf die Idee gekommen den Rechner auch mal ohne Tablett zum Absturz zu bringen. Das Problem bleibt aber - Ob mit Stift oder Maus der Rechner hängt sich auf und die Arbeit ist für die Katz. Bei 150 MB freien RAM und 120 MB für Photoshop und egal ob Virtueller Speicher (z.B 600 MB) an oder aus - müßte doch wenigstens von MOs 8.6 oder von Photoshop oder Painter eine Warnung ausgegeben werden? Liegt es nun an der RAM-Verwaltung von 8.6 oder hab ich mit 192 MB eingebauten RAM wiklich zu wenig Speicher wie misco meint? Würde der Rechner nicht auch mit 500 MB RAM irgendwann abstürzen?
     

Diese Seite empfehlen