Wahlkampf in Bayern - Was gesendet wird bestimmt die CSU

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 24. Oktober 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Zumindest sind das die Vorstellungen eines CSU-Sprechers http://www.sueddeutsche.de/bayern/u...-das-muessen-sie-alles-nicht-senden-1.1504808
    :crazy:

    "Wie die SZ aus übereinstimmenden Quellen erfuhr, rief Parteisprecher Strepp am Sonntagnachmittag in der heute-Redaktion an. Seine Forderung: Die Sendung um 19 Uhr möge bitte nicht über den Landesparteitag der SPD berichten. Die ARD tue dies auch nicht. Berichte das ZDF dennoch, werde dies "Diskussionen nach sich*ziehen"."

    Die beneiden wohl den Putin :augenring:
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das hat der nicht gemacht. Er hat nur dort angerufen, um sich nach deren Wohlergehen zu erkunden.

    :augenring
     
  3. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hihi, das sit wie früher!

    Aber im Ernst: Die CSU hat sich zwar blöd angestellt, im kern aber eiskalt kalkuliert:
    Angesichts der Tatsache, das keine alte Sau über die den SPD Parteitag und den Herausforderer Ude berichtet hat, erscheint der Zufall dass Seehofer zeitgleich mit der Ansage er wolle Guttenberg zurück haben den Blätterwald aufmischt, gar nicht mehr so zufällig. Nahezu alle online Medien haben sich auf diesen treppenwitz gestürzt, alle Leser haben fleissig den immergleichen Müll kommentiert und diskutiert – kein mensch hat den SPD Parteitag überhaupt vermisst – als hätte er nie stattgefunden.
    Und jetzt erzähl mir einer das das keine im Vorraus geplante und orchestrierte Strategie war den wohl gefährlichsten Wahlkampfgegner seit 40 Jahren schon am Start vors Bein zu pinkeln. Pech für Seehofer dass er lauer Nulpen um sich rum hat die sich benehmen wie der Elefant im Porzellanladen – Ich habe keinen Zweifel dass gewitztere Parteisoldaten mit ähnlichen Anliegen erfolgreicher gewesen wären (und sicher schon oft erfolgreich waren).

    Wohlgemerkt: Als alter Bayer übersteigt es meien Vorstellungskraft dass es hier jemals eine anderer Regierung als die CSU geben wird, aber ich bin sicher dass die Schwäche Seehofers und seiner Partei, die Stärke der Person Ude (Die restliche Bayern SPD ist eher jämmerlicher Natur) und die freien Wähler die wohl spannendste Wahl in Bayern seit Kriegsende stellen. Es wundert mich nicht dass die CSU ALLE Register zieht und hier von Anfang an gewillt ist, mit harten Bandagen zu kämpfen. (Vielleicht graben Sie ja noch irgendwelche echten oder erfundenen Leichen aus Udes Keller, ich bin kann mir gut vorstellen das dieser Wahlkampf noch sehr schmutzig wird!)
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich bin überzeugt davon, dass Dobrindt dahinter steckt. Seehofer halte ich dann doch für zu intelligent für solch einen Scheiß. Der weiß, dass einem so etwas blitzschnell um die Ohren fliegt.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Und noch ein Anruf http://www.n-tv.de/politik/Soeder-Sprecherin-ruft-BR-an-article7588376.html


    "Ist die ZDF-Affäre nur die Spitze des Eisbergs? Nicht nur CSU-Sprecher Strepp scheint versucht zu haben, die Berichterstattung beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu beeinflussen. Einem Zeitungsbericht zufolge gibt es auch einen Anruf von der Sprecherin des bayerischen Finanzministers Markus Söder beim Bayerischen Rundfunk. Dieser Anruf hat Erfolg."
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Was macht die SPD nur falsch?

    Zu wenig Lederhosen in den Garderoben?

    Viel zu wenig derbe Sprüche?

    Ein absolutes Manko an Skandalen?

    :teufel:
     
  9. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Spekulativ würd ich auch auf Dobrindt als Auftraggeber tippen.

    Wir werden da sehen, auf welcher Stelle der geschasste Pressesprecher wieder auftaucht. Der fällt weder tief noch hart.

    Während die Linke - insbesonders die SPD - über Solidarität faselt, praktizieren rechte Zirkel mit großem Erfolg das Prinzip der Seilschaften, die nun noch die BWL-Weihen als Vernetzung erfahren haben.

    Zum davonlaufen.


    Aber wohin?
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Tschuldigung, werter Morgenstern aber die SPD der Linken zuzurechnen ...

    Nee!

    :frown:
     
  11. batrat

    batrat Wolpertinger

    Links von der CSU :D

    Alles eine Frage des Perspektive :nicken:
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

Diese Seite empfehlen