Wahlkrampf

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macziege, 24. August 2005.

  1. Macziege

    Macziege New Member

  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Wer spinnt denn genau, bitte? Der CDU-dominierte Bundesrat, weil er die Hochwasserschutzmassnahmen torpediert hat, oder die Grünen, weil sie das nicht gut finden?

    Ciao, Maximilian
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Suche doch mal nach einen Beweis dafür, dass der Bundesrat welche Hochwasserschutzmaßnahmen torpediert hat, dann kannst du dir selbst ein Urteil bilden.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    „Leider ist die einzige Lehre, die (der CSU-Vorsitzende) Edmund Stoiber aus dem Hochwasser 2002 gezogen hat, dass er sich jetzt ganz schnell am Ort der Katastrophe vor den Kameras zeigt.“
    :nicken:

    Leider gibt es nicht überall so kluge Landsleute, wie in Bayern ;)
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Ich weiss, google-Treffer gelten vor Gericht nicht als Beweis, aber diesen hier habe ich innerhalb von 15 Sekunden gehabt:

    Der Bundesrat hat am 14.05.2004 den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des vorbeugenden Hochwasserschutzes abgelehnt. Die neuen Rahmenvorgaben zum Hochwasserschutz und die Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes seien überflüssig und zum Teil nicht zielführend, so die Länderkammer. Zudem seien die Ländergesetze der von Hochwassergefahren betroffenen Länder bereits vor kurzem novelliert worden (BR-Drs. 268/04).

    Ciao, Maximilian
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Pah! Treibhauseffekt! Alles linke Propaganda!
     
  7. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ich glaube da muss man die "Schuld" ausnahmsweise nicht bei unseren Regierenden suchen.

    Wenn ich mir anschaue wie hier (Bayern) sich viele Leute über schöne Flussufer-Grundstücke freuen, aber nach Entschädigungen schreien wenn es dann alle zehn Jahre den Keller überspült.
    Welcher Bürgermeister in einer kleinen Doirfgemeinde kann es sich denn leisten den Basueines Gewerbegebietes mit dem Argument, "Die Fläche wäre natürliches Überschwemmungsgebiet" zu verhindern? Der wird mit Stöcken und Steinen aus dem Amt gejagt, die Wirtschaft ist ja schließlich wichtiger als so ein Öko-Sch...

    Wenns dann aber doch mal feucht wird dann jammern wieder alle und keiner wills gewusst haben.
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Als nächstes wollen sie uns sicher noich erzählen, dass die immer weitergehende Versiegelung des Bodens durch Straßen, zu mehr Hochwassergefahr führte. Alles Quatschköppe! Der Rubel muss rollen, das Auto muss brummen – Vohrfahrt für Arbeit! Wir können uns irgendwelche seltsamen Rücksichten auf grüne Hirngespinste in diesen Zeiten der Massenarbeitslosigkeit einfach nicht mehr leisten!
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    nix da linke propaganda, medienente.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Genau! Medienente! Alles Lüge! Als hätte die Erhöhung der CO2 Konzentration irgendeinen Einfluss auf unser Klima. Wer sich sowas wohl einfallen lässt?
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Genauso isses. Denn die Versiegelung (es sind in Deutschlan 100 Hektar an jedem einzelnen Tag, den der liebe Gott werden läßt - unglaublich!) schafft doppelt Arbeitsplätze: Erstens die vielen Versiegeler, und zweiten all die vielen Häusles- und Brückenbauer, die die Häusle und Brücken an den Flüssen jedes Jahr wieder neu bauen dürfen...

    Ciao, Maximilian
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.


    Die CO2-Mafia!
    :nicken:
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Der Bush, der macht’s richtig.

    Läßt sich nicht von grünen Spinnern Vorschriften machen. Wenn die in Kalifornien so weiter machen, marschieren dort bald die Marines ein.

    :augenring
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Machen sie doch nicht mehr, seit sein Freund Arnie dort herrscht. Der will ja auch in 10 Jahren noch mit seinem Hummer fahren dürfen.

    Ciao, Maximilian
     
  15. pewe2000

    pewe2000 New Member


    Doch, Arnie steht in ziemlichem Gegensatz zu seinem Parteifreund.
    Zumindest was ökologische Sachen angeht.
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ißt Du nicht auch mal gerne Hummer? Na also! :augenring

    Arnie ist nur das bedauernswerte Opfer seines Images. :teufel:

    Aber er steht ökologisch den Demokraten deutlich näher als den Republikanern. Ich überlege gerade, wo ich das vor kurzem gelesen habe, um es zu verlinken.

    http://www.germanwatch.org/kliko/k41kalif.htm

    Habe es zwar woanders her, hier steht’s aber auch.
     
  18. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Eher will ich verhummern, als dass ich Tiere esse, die man bei lebendigem Leib in kochendes Wasser geworfen hat. Oder sonst igendwelche Tiere, b.t.w.

    Ausserdem hat Arnie neben seinen Hummern, es sind nämlich mehrere, auch noch einen Gulfstream III ( http://www.flajet.com/images/85_GulfstreamIII_sn459_e.jpg ) als persönliches Fortbewegungsmittel, um das ich ihn persönlich zwar beneide (weniger ihn, als seine Piloten, die das schöne Stück fliegen dürfen, das er übrigens als Gage für irgendeinen Film bekommen hat, weil man in irgendeinem Bundesstaat für Naturalien weniger Steuern zahlen muss als für Geld), das ihn als Chefökologen aber irgendwie unglaubwürdig macht.

    Ciao, Maximilian
     
  19. RaMa

    RaMa New Member

    wer hummer frißt und hummer fährt ist mit sicherheit ein humanist.
     
  20. laser

    laser New Member

    Kann ja sein, dass ich das Verstehen von Texten verlernt habe, aber DIESE Meldung sagt MIR nur, dass der Bundesrat eine Gesetzesvorlage abgelehnt hat. Ob das Gesetz sinnvoll ist oder nicht
    und notwendig ist oder nicht
    steht hier im Konjunktiv und kann m.E. von uns, die wir (wahrscheinlich im Gegensatz zu Dir) den genauen Wortlaut des Gesetzesentwurfs nicht kennen, nicht so ohne weiteres nachvollzogen werden.

    Aber wahrscheinlich kannst Du uns ja aufklären …

    Thomas
     

Diese Seite empfehlen