Wallstreet wieder versöhnt :)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmaniacbd, 15. Oktober 2001.

  1. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Mein Wallstreet PowerBook ist seit dem 10.1 ENDLICH wieder mit sich und seiner Umwelt versöhnt :)))
    Ruhezustand, ALLE Tasten und einiges mehr geht wieder.
    Speed ist hervorragend und die logischen Einteilungen die Apple vorgenommen hat gefallen mir sehr. Das ich noch den einen oder anderen "Dritten" mit "BITTE BITTE X-Treiber" nerven muß ist leider noch ein wenig traurig... wird schon. Time will tell ;-)
    Verbindung mit unserem Hausnetz (NT) OHNE Probleme.
    Merkwürdig ist aber das sich der Finder "verschluckt" wenn ich auf dem Server in Ordner mit VIELEN (hunderten, tausenden) Dateien reinsehen will... als Workaround habe ich herausgefunden das es Abhilfe schafft die Darstellung zu ändern ODER (lacht mir jetzt keiner!) irgendwas (!) in das Verzeichnis zu kopieren, zu löschen, und dann ist gut.
    MERKWÜRDIG, mmmmhm...
    Das ich jetzt auf dem Wallstreet mit F12 das CD-Drive öffnen kann
    hat bei mir zu einem kleinen Lachanfall geführt...
    APPLE, please go on and make us all HAPPY!
    Also Ihr gebeutelten Wallstreetler... drauf das Teil und FREU!
     
  2. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Mein Wallstreet PowerBook ist seit dem 10.1 ENDLICH wieder mit sich und seiner Umwelt versöhnt :)))
    Ruhezustand, ALLE Tasten und einiges mehr geht wieder.
    Speed ist hervorragend und die logischen Einteilungen die Apple vorgenommen hat gefallen mir sehr. Das ich noch den einen oder anderen "Dritten" mit "BITTE BITTE X-Treiber" nerven muß ist leider noch ein wenig traurig... wird schon. Time will tell ;-)
    Verbindung mit unserem Hausnetz (NT) OHNE Probleme.
    Merkwürdig ist aber das sich der Finder "verschluckt" wenn ich auf dem Server in Ordner mit VIELEN (hunderten, tausenden) Dateien reinsehen will... als Workaround habe ich herausgefunden das es Abhilfe schafft die Darstellung zu ändern ODER (lacht mir jetzt keiner!) irgendwas (!) in das Verzeichnis zu kopieren, zu löschen, und dann ist gut.
    MERKWÜRDIG, mmmmhm...
    Das ich jetzt auf dem Wallstreet mit F12 das CD-Drive öffnen kann
    hat bei mir zu einem kleinen Lachanfall geführt...
    APPLE, please go on and make us all HAPPY!
    Also Ihr gebeutelten Wallstreetler... drauf das Teil und FREU!
     
  3. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Mein Wallstreet PowerBook ist seit dem 10.1 ENDLICH wieder mit sich und seiner Umwelt versöhnt :)))
    Ruhezustand, ALLE Tasten und einiges mehr geht wieder.
    Speed ist hervorragend und die logischen Einteilungen die Apple vorgenommen hat gefallen mir sehr. Das ich noch den einen oder anderen "Dritten" mit "BITTE BITTE X-Treiber" nerven muß ist leider noch ein wenig traurig... wird schon. Time will tell ;-)
    Verbindung mit unserem Hausnetz (NT) OHNE Probleme.
    Merkwürdig ist aber das sich der Finder "verschluckt" wenn ich auf dem Server in Ordner mit VIELEN (hunderten, tausenden) Dateien reinsehen will... als Workaround habe ich herausgefunden das es Abhilfe schafft die Darstellung zu ändern ODER (lacht mir jetzt keiner!) irgendwas (!) in das Verzeichnis zu kopieren, zu löschen, und dann ist gut.
    MERKWÜRDIG, mmmmhm...
    Das ich jetzt auf dem Wallstreet mit F12 das CD-Drive öffnen kann
    hat bei mir zu einem kleinen Lachanfall geführt...
    APPLE, please go on and make us all HAPPY!
    Also Ihr gebeutelten Wallstreetler... drauf das Teil und FREU!
     
  4. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Mein Wallstreet PowerBook ist seit dem 10.1 ENDLICH wieder mit sich und seiner Umwelt versöhnt :)))
    Ruhezustand, ALLE Tasten und einiges mehr geht wieder.
    Speed ist hervorragend und die logischen Einteilungen die Apple vorgenommen hat gefallen mir sehr. Das ich noch den einen oder anderen "Dritten" mit "BITTE BITTE X-Treiber" nerven muß ist leider noch ein wenig traurig... wird schon. Time will tell ;-)
    Verbindung mit unserem Hausnetz (NT) OHNE Probleme.
    Merkwürdig ist aber das sich der Finder "verschluckt" wenn ich auf dem Server in Ordner mit VIELEN (hunderten, tausenden) Dateien reinsehen will... als Workaround habe ich herausgefunden das es Abhilfe schafft die Darstellung zu ändern ODER (lacht mir jetzt keiner!) irgendwas (!) in das Verzeichnis zu kopieren, zu löschen, und dann ist gut.
    MERKWÜRDIG, mmmmhm...
    Das ich jetzt auf dem Wallstreet mit F12 das CD-Drive öffnen kann
    hat bei mir zu einem kleinen Lachanfall geführt...
    APPLE, please go on and make us all HAPPY!
    Also Ihr gebeutelten Wallstreetler... drauf das Teil und FREU!
     
  5. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Mein Wallstreet PowerBook ist seit dem 10.1 ENDLICH wieder mit sich und seiner Umwelt versöhnt :)))
    Ruhezustand, ALLE Tasten und einiges mehr geht wieder.
    Speed ist hervorragend und die logischen Einteilungen die Apple vorgenommen hat gefallen mir sehr. Das ich noch den einen oder anderen "Dritten" mit "BITTE BITTE X-Treiber" nerven muß ist leider noch ein wenig traurig... wird schon. Time will tell ;-)
    Verbindung mit unserem Hausnetz (NT) OHNE Probleme.
    Merkwürdig ist aber das sich der Finder "verschluckt" wenn ich auf dem Server in Ordner mit VIELEN (hunderten, tausenden) Dateien reinsehen will... als Workaround habe ich herausgefunden das es Abhilfe schafft die Darstellung zu ändern ODER (lacht mir jetzt keiner!) irgendwas (!) in das Verzeichnis zu kopieren, zu löschen, und dann ist gut.
    MERKWÜRDIG, mmmmhm...
    Das ich jetzt auf dem Wallstreet mit F12 das CD-Drive öffnen kann
    hat bei mir zu einem kleinen Lachanfall geführt...
    APPLE, please go on and make us all HAPPY!
    Also Ihr gebeutelten Wallstreetler... drauf das Teil und FREU!
     

Diese Seite empfehlen