Wandmontage von 20"-iMacs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Delphin, 26. September 2007.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    kann man die aktuellen 20"-iMacs an der Wand montieren wie einen Flachbildschirm?

    Vielen Dank,

    Delphin

     
  2. Mike-H

    Mike-H New Member

  3. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    unschoene Antwort. Kann man darauf hoffen, dass noch Produkte folgen werden?

    Und was Du da anfuehrst sind ja nur die Halterungen fuer den Rechner, die eigentliche Wandhalterung muss ich noch dazukaufen?
    Gibt es Anleitungen fuer einen Eigenbau?

    Delphin
     
  4. Mike-H

    Mike-H New Member

    Was soll da noch nachkommen ? Endweder sind die Befestigungen für den VESA-Adapter am Rechner, oder sie sind es nicht. Nachrüsten oder sowas geht nicht.
    Was ich dort angeführt habe sie die VESA-Adapter für entsprechende Halterungen. Sicher muß man die Halterung noch dazu Kaufen.
    Bei den Nicht-24"-Modellen hilft nur mechanisches Bearbeiten des Fusses
    (Sägen, Bohren,...) oder ein Austausch der Fusses gegen eine selbstgebaute Halterung, was aber ein komplettes Öffnen und Zerlegen des iMacs voraussetzt.
    Beim Bearbeiten der Orginalfusses ist eine Demontage des selbigen eigentlich auch sehr sinnvoll.
     
  5. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    siehste, so etwas kann noch nachkommen. Ist aber auch schon viel, 80$ plus Versand und dann noch Anfragen, bevor man bestellt.

    @Pinocchio: Du schreibst z.B. . Gibt es noch andere Loesungen?

    Delphin
     
  7. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

  8. Mike-H

    Mike-H New Member

    Und den Fuss kann man noch als Ablage für irgendwas benutzen.
    Praktisch, aber eher häßlich.

    Der Austausch des Orginalfusses gegen die Halterung ist nicht ganz simple.
    Müßte beim Alu-iMac auch funktionieren, aber die Montage ist bestimmt nicht einfacher.
     
  9. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Na ja, ich finde das so oder so hässlich und viel zu umständlich. Ich würde mir einen Mac MIni besorgen, irgendein TFT mit VESA-Mount, haben ja so ziemlich alle, und den an die Wand pinnen.
     
  10. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    kommt nicht in die Tuete. Ich kriege einen iMac! Dazu finde ich, dass das Preis-Leistungsverhaeltnis zwischen iMac und MacMini deutlich zu Gunsten des iMacs spricht. Dazu habe ich von meinem G3 her keine (brauchbare) USB-Tastatur und einen eher alten 17"-Roehrenbildschirm uebrig, so dass ich dafuer auch noch Geld ausgeben muesste.

    "You need to disassemble the iMac completely ..."
    Danke vielmals, das fasse ich nicht an. Trotzdem danke fuer den Hinweis.

    Delphin
     
  11. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Ja gut, ich bin auch gerade dabei, meinen MacMini durch einen iMac zu ersetzen. Einen gebrauchten G5, 2 Ghz, 20 Zoll, mit Screen spanning doctor zum Freischalten des erweiterten Desktops, Zweitmonitor im Hochformat... Perfekt für mich.
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nur so eine Frage am Rande: Irgendwie kommt mir ein fest an die Wand geschraubter Monitor/Computer doch sehr unergonomisch vor, oder nicht?

    Man kann weder den Betrachtungsabstand verändern, weil der durch die Tiefe des Tisches vorgegeben ist, noch die Höhe oder den Betrachtungswinkel verstellen, wenn mal die Sonne ungünstig durchs Fenster scheint oder der Nachwuchs an den Rechner möchte.

    Grüße, Maximilian
     
  13. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    wurde ich auch schon gefragt.
    Ist der iMac selbst denn flexibler? Kann ich das Gehaeuse z.B. neigen, wenn ein kleiner Benutzer davor sitzt?

    Delphin
     
  14. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Du kannst ja eine Befestigung mit Drehgelenk oder sogar Gelenkarm verwenden, dann ist wirklich jeder Winkel möglich, inkl. Rotation um 90 Grad, wenn dir der Sinn danach steht.
     
  15. Mike-H

    Mike-H New Member

    Man kann die Neigung verstellen, wobei es in einigen Foren zu lesen war, das sich auch einige iMacs selber neigen, sprich war wohl was im Gelenk lose.
    Ergonomisch wäre eine Höhenverstellung sinnvoller.
    Zumal der bisherige Fuß, ergonomisch gesehen, eigentlich zu niedrig ist wenn man iMac und Tastatur auf die gleiche Höhe stellt.
    Und auch den Informationen zur Ergonomie die Apple im iMac-Handbuch verbreiten, widersprechen sie mit der Konstruktion.

    Im Vergleich zum iMac fehlt dem Mini etwas die Leistung, was CPU, Grafik und HD angeht.
    Ich habe 4 iMacs ( 1*17", 2*20", 1*24") auf Schiffen montiert, Segelyachten, da ist befestigen ganz sinnvoll. (Kabellose Mäuse haben sich da auch als unpraktisch erwiesen.)
    In allen Fällen haben wir dabei den Orginalfuss entfernt.
     

Diese Seite empfehlen