Wann endlich G5 im I Mac, E Mac, sowie sämtl Powerbooks?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Spitzmaus, 29. Februar 2004.

  1. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    Jau der kann es wohl nicht abwarten? Und ihr? Ich finde es überfällig den G5 in und zu E Mac und I Mac Preisen zu verbauen. Nicht das diese Rechner schlecht währen. Aber das Preis Leistung Verhältnis muss ich doch immer versteht mich richtig, an der heutigen Zeit messen. Der bunte Knuddel I Mac war als er rauskam der Renner. Würde man ihn heute so wie er war verkaufen, währe das der Flop. Der Cube, dagegen war seiner Zeit voraus oder einfach nur zu teuer. Meiner Meinung nach sind sämtliche I Macs und E Macs sowie Powerbooks in allen Ausführungen heute Ladenhüter. Oder wollt ihr jetzt für einen I Mac ca 2000 bis 2500 Euronen ausgeben, wenn ihr wisst, dass die im nächsten halben Jahr als G5 geliefert werden?
    Wohl wahr der G4 ist auch nicht schlecht. Möchte aber die Gesichter sehen, wenn Steve umstellt auf 64 Bit. Die Neuen rennen wie verrückt (tun sie ja jetzt schon), der G4 ist nicht mehr im Programm und an Standard Programmen gemessen wie I DVD, Garage Band, I Movie, einfach zu langsam.
    Bei mir jedenfalls kommt deshalb kein G4 mehr ins Haus.

    Arbeite, und spiele, zur Zeit noch mit meinem E Mac 700. War bei Schauland in Braunschweig und habe mir den G5 1,8 Single angeschaut und ausprobiert. Wahnsinn. Alle anderen Rechner die da waren haben mich danach nicht mehr interessiert. Freue mich schon auf meinen ersten G5. Aber wann?

    Spitzmaus
     
  2. hm

    hm New Member

    Also den G5 in den iMacs, Power- und iBook´s erwarte ich frühestens im Herbst, eher aber erst Anfang nächsten Jahres. Der noch >aktuelle< G5 Chip braucht einfach noch zuviel Strom und wird auch gerade für ein PB oder iBook zu warm. Zukünftige Entwicklungen werden dieses Manko allerdings beheben.
    Auch ich würde mir heute keinen G4 Mac mehr kaufen. Lieber noch etwas abwarten und Geld sparen :)

    Grüsse Heinz
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nun ja, würde ich so nicht sagen:

    Beim ibook wirds noch lange G4s geben. Gleiches wird wohl auch den eMac betreffen. Einzig beim iMac würde ich heute nicht mehr zugreifen. Powerbooks kommen zur WWDC'04

    B

    Ps: Zudem hat der Single PowerMac 1,25 G4 ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Liebe Spitzmaus,
    wenn du den Ingenieuren in Cupertino die Lösung auf den Tisch legst einen sehr stark erhitzenden Processor mit wenig Belüftung in einem engen Raum dauerhaft (über Jahre) und einwandfrei,arbeiten lassen zu können, werden sie dir die Füße küssen.
    Solange wie das nicht geht wird es keine iMacs oder Books mit G5 Processoren geben.
     
  5. TAOG

    TAOG New Member

    dem stimme ich voll zu. ich habe seit nunmehr 4 wochen ein pb 15.2" und das ist mehr als ein gutes verhältnis zum preis/leistung.
     
  6. TAOG

    TAOG New Member

    wenn man aber gerade jetzt einen neuen rechner braucht, muss man ihn kaufen. ich wollte auch nen g5 haben aber der g5 ist noch ned mobil.
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member

    PowerMac nicht PowerBook. Das 15" finde ich überteuerd. Insbesondere das Breitbilddsiplay ist mir zu niedrig.


    B
     
  8. TAOG

    TAOG New Member

    opsa fehlerteufel eingeschlichen.
    aber wieso ist das display zu niedrig?
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das liegt an Borbarads hoher Stirn. :bart:
     
  10. TAOG

    TAOG New Member

    ehm, liegt es an der denkerstirn? *stirnfalten bild zur anschauung*
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wann die eMacs/ iBooks einen G5 spendiert bekommen hängt von vielen Faktoren ab ;)

    Fertigt IBM für Apple einen G4?
    Ist Freescale, ehemals Motorola in der lage in Zukunft schnellere G4 Prozessoren zu liefern?

    Dies hat Freescale zwar gerade angekündigt. So wie's aussieht werden die aber frühestens Juni lieferbar sein.

    Die Leistungsaufnahme ist zu dem nicht beeindruckend:

    MPC7447A:
    @1.167GHz = 9.3 Watt.
    @1.42GHz = 20 Watt.

    MPC7447: Eingesetzt im aktuellen Powerbook:
    @1.33GHz = 21.3 Watt.

    PPC970FX:
    @1.4GHz = 12.3 Watt.
    @2GHz = 24.5 Watt.

    Abhängig vom Einsatz des G5 in einem Powerbook/ iMac/ eMac/ iBook ist auch noch der ASIC (Systemcontroller). Der im Power Mac G5 im 0.13µm Prozess gefertigt wird und laut eines Applemitarbeiters auf Arstechnica 30 Watt verbraucht.
    Wenn IBM diesen Chip jetzt auch im 0.09µm Prozess fertigt steht dem nichts mehr im Wege ;)

    Als nächstes wird wohl das Powerbook einen G5 bekommen, vielleicht zur WWDC '04 (June 28-July 2).

    Eigentlich halte ich Freescale/ Motorola genauso unfähig wie eh und je. Der G5 wird wohl Ende des Jahres in jedem Rechner stecken.

    eMac 1.4GHz
    iBook 1.4GHz
    iMac 1.6GHz
    Powerbook 1.8GHz

    Gruss
    Kalle
     
  12. Borbarad

    Borbarad New Member

    Das sind 20,2 cm bei 15,2 TFT WS, 18,6cm beim 12"TFT. Bei einem 4/3 17" eMac sind es ca. 24,36 cm. Diese Maße sind zwar auf dem ersten Blick nix aussagend, doch wenn man folgendens bedenkt schon:

    -> Zwischen 12" TFT und 15" TFT WS gewinnt man kaum an Höhe, denn trotz der grössereen Auflösung, muss man die Schriftart bei beiden in etwa gleich hochsetzen damit es gut , schnell lesbar ist. Und somit hat man nicht wirklich was gewonnen - nur 800,- Euro mehr ausgegeben. Bei Langen Text- oder anderen Dokumenten/Fenstern sehr ärgerlich. Man muss genauso viel hoch und runter scrollen. Ist nix für mich. Erst beim 17"TFT gewinnt man wirklich mehr Fläche (auch das 14" iBook ist in der Hinsicht trotz kleinerer Auflösung zum 15" Powerbook viel besser)

    B
     
  13. TAOG

    TAOG New Member

    ok bei der rechnung leuchtet es ein :D
     
  14. alberti11

    alberti11 New Member

    @Borbarad

    Endlich sagt das mal einer!!!
    Habe mir neulich ein 20" TFT gegen ein gutes altes 17" angeschaut. Da hat man genau diesen Effekt:
    Nix höher- nur tiefer/breiter.
    Neben den aufgemachten Seiten eines Dokuments habe ich rechts die Icons der HDs liegen und evtl. ein bis drei Dokumente/Ordner der aktuellsten Bearbeitung. Kann also bei einem 20" da noch 20 Icons hinpacken...
    Für ´ne zweite Seite reicht´s doch eh nicht.
    Wenn man bedenkt, dass das 20" TFT fast das doppelte eines 17" kostet!!!
    Oder glotzt man nur noch Breit DVD-Filme am Mac??

    Ali
     
  15. TAOG

    TAOG New Member

    nciht ganz. aber in vielen anwendungen kann man dort seine toolleisten hinpacken. bei vielen anwendungen die genutzt werden ist das schon viel wert. (adobe an dieser stelle erwähnt)
     
  16. macnasien

    macnasien New Member

    Das der G5 eine genial CPU ist,das bestreitet keiner und ich stimme fast allen Post vor mir zu,das Problem ist nicht nur ausschliesslich,die Stromaufnahme,sondern bei CPUs die Verlustleistung (Waermeentwicklung) und diese ist beim G5 einfach noch enorm (siehe riesen Kuehlkoerper). Zwar hat IBM bereits einen NAchfolger fuer die 970 Serie vorgestellt, doch wird dieser als zweites in den Powermacs verbaut werden (erstes war XServe). Meiner Meinung nach koennen wir auf der WWDC einiges erwarten,vermute evtl. einen iMac mit G5,jedoch bei 1,6 GHz und auf jedenfall neue PowerMAcs bis Dual 2,5 Ghz oder evtl. Quad ;-).Sollte die MAc gemeinde besonders viel Glueck haben,stellt Steve die PB G5 Serie vor,aber realistisch gesehen,werden es PB Alu updates sein. Der G5 findet meiner Ansicht nach fruehsten seinen weg in die PBs im September,als Prototyp --> also minidestens noch ein halbes JAhr dann warten. Zu den eMacs und iBooks,die werden wohl wenn G4 updates erhalten,aber keine G5s ! Es ist sehr unwahrscheinlich,dass Apple nach so kurzer Zeit einfach die G4 durch G5 im education bereich austauscht,damit wuerden die Ihren eigenen Ruf schaedigen und sich die Kunden von den Highend Produkten abwerben. ;) Insgesamt kann man aber sagen, das die Preispolitik hier von Apple Europa nicht ganz fair ist,da wir im Schnitt doch einiges mehr bezahlen,als US-Kunden,das ist mit unter auch eine Frage des Preis/Leistungs-niveaus. Insgesamt finde ich die Preise die Apple jedoch fuer Ihre Produkte verlangt gerechtfertigt und fair,wenn ich mein 12" PB betrachte,finde ich auf dem PC Markt einen anstendigen kontrahenten,der mir das selbe Preis/Leistungsniveau bietet,bitte jetzt nicht mit Billiganbietern kommen, oder ist Apple einer ?! Schliesslich erhalten wir Qualitaet fuer unser Geld und das finde ich kann man ruhig bezahlen,denn wenn ich Schrott alla Gericom mit 30 Minuten Akku kaufen will,dann wuerde ich nicht heute Apple User sein. :D
     
  17. macnasien

    macnasien New Member

    :eek: *staune ja richtig* XD
    Scherz bei Seite,regulaer kann man das nicht direkt vergleichen,jedoch finde ich die Aufloesungen und die Groessen gut aufeinander angepasst bei Apple,das man den Eindruck gewinnt,das die Schrift bei 12",15,2" & 17" gleich gross ist,liegt daran,das Apple immer eine 100dpi aufloest, so kommt man auf die entsprechenden Aufloesungen,daraus folgt dann auch,das die Schrift zwischen 12" & 14" "soviel" besser zu lesen ist, da hier die pdi Anzahl beim 14" abnimmt,da 14" immer noch die Aufloesung 1024*768 besitzt.Dies gilt natuerlich auch bei den iMac Displays. Insgesamt finde ich dies jedoch angenehmer als auf dem PC Markt,wo sie mittlerweile auf 15,1" UXGA bzw. UWXGA darzustellen,was bedeutet,das man auf 15,1" entweder 1600*1200 darstellt bzw. das Wideformat dazu,dort ist die Schrift bei 100 dpi so klein,das man ein Lupe schon braucht und ganz und gar nangenehm zu lesen!
     
  18. Borbarad

    Borbarad New Member

    Verwechseldst du dpi mit Dargestellte Grösse. Denn dein Text hat wenig mit dem zu tun was ich geschrieben habe.

    B
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum Ruf schädigen? Warum Highend Produkte abwerben?
    Wenn der G5 in jedem Apple-Rechner verbaut wird schadet das auf keinen Fall.
    Angenommen es wäre in jedem Rechner ein G5 drin... gibt es immer noch genug Unterscheidungsmerkmale. Wäre in nem iMac n 3GHz G5 und im Power Mac nur 2GHz, würde ich mir trotzdem keinen iMac kaufen ;)

    Stimmt, dass machen aber alle US-Firmen so. 1:1 umrechnen, egal wie der Kurs steht...

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen