Wann genau gilt ein Produkt als gekauft?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SHeise, 11. Juni 2001.

  1. SHeise

    SHeise New Member

    Rechtlich eine ganz einfache Sache: Wenn man ihn bezahlt hat (also am Tag des Rechnungsdatums).

    Was aber, wenn dieses Produkt mich erst Tage später erreicht? Genau diese Tatsache hat mich in den letzten Wochen (mal wieder) richtig sauer auf Apple bzw. den Kundenservice gemacht.
    Wie einige es sich jetzt vielleicht schon denken können, habe einen Apple-Rechner (genauer ein Powerbook) gekauft - am 18.5.2001. Oder doch erst am 21.5.? Das ist nämlich das Datum, an dem ich das Produkt bekam. Normalerweise ist diese Zeitspanne relativ unwichtig - wenn Apple nicht den Stichtag für das MacOS X (zu jedem Rechner) auf das letztere Datum gesetzt hätte. Das bedeutet für mich, nicht in das Update-Programm zu gehören.

    Beim Kundenservice sagte man mir, Apple hätte eine externe Firma mit dem Update-Programm beauftragt und deshalb wären sie nicht verantwortlich und könnten mir nicht helfen. Ich könne es aber versuchen, vielleicht hätt ich Glück. naja. beschwichtigende Worte...
    Ich bewarb mich also für das Programm und schilderte meine Situation. (Sogar das Auslieferungsdatum wurde von GermanParcel bestätigt.) Wie erwartet ohne Erfolg, ich bekam einen unpersönlichen Standard-Brief zurück, in dem mir mitgeteilt wurde, nicht für das Programm qualifiziert zu sein. Ach!? Das war mir so auch klar.... Dennoch ist es unfair. Ich hätte von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen sollen. Dann hätte ich den Recher umgetauscht und im gleichen Atemzug einen neuen bestellt. Das wäre wesentlich mehr Verwaltungsaufwand gewesen, ich hätte einen MacOS X-Rechner und mein alter, also der selbe(!) Rechner wäre nochmal verkauft worden - diesmal nach dem 21.5. und damit für MacOS X qualifiziert. Das nenn ich wirtschaftlich sinnvoll........

    Ich sehe mich in meinem Umkreis als sehr starker Apple-Verfechter, der seinen Teil zur Strategie von Apple beiträgt.

    5 down. 95 to go.
     ... Because if only 5 of those remaining 95 people
    switch to Macs, well double our market share
    and, more importantly, earn the chance to delight
    another 25 million customers.

    So ist das neue Powerbook G4 mittlerweile das fünfte Gerät aus dem Hause Apple - in einem Vier-Personen Haushalt (more to go...). Hinzu kommen diverse Freunde, die ich vom Mac überzeugte und damit immer noch aktiv helfe, die Mac-Gemeinde zu vergrößern.

    Eigentlich sollte man denken, dass es für eine Firma nur von Vorteil sein kann, im Sinne ihrer Kunden zu entscheiden - aber Apple ist das anscheinend egal. Ich bezweifle langsam wirklich ob ich es weiterhin vertreten kann, Apple zu empfehlen...

    Mit freundlichem Gruß
    Sebastian
     
  2. ilovemac

    ilovemac New Member

    Es kommt darauf an, wie Du das Produkt gekauft hast.

    Wenn Du über den Versandhandel per Bestellkarte kaufst, kommt der Kaufvertrag erst zu stande, wenn der Verkäufer die Ware zum Versand bringt bzw. ausdrücklich die Annahme Deiner Bestellung erklärt (zB schriftliche Bestätigung). Gleiches gilt für Bestellungen auf einer Web-Site.

    Wenn Du das Produkt im Laden gekauft hast, dann kommt die Einigung über den Kauf in der Regel sofort zu stande.

    Ich glaube aber, daß es so oder so nicht gut für Dich aus sieht.
     
  3. SHeise

    SHeise New Member

    ich habs telefonisch bestellt (bei denen die Mac versenden.. :) ) und per Vorkasse bezahlt. Aber angenommen hab ich es erst am 21.5....
    hm.

    Gruß,
    Sebastian
     
  4. ilovemac

    ilovemac New Member

    Es ist auch möglich telefonisch (fernmündlich) einen Vertrag zu schließen. In der Regel wird das der Fall sein. Nur wenn der Verkäufer in etwa sagt: mal sehen, ob wir das noch haben oder noch bestellen können, kommt der Vertrag mit dem Versand zu stande. Aber genau dort liegt das Problem. Ich vermute mal stark, daß der Händler das Paket spätestens am 20. aufgegeben hat, so daß der Kaufvertrag nimmer am 21. geschlossen wurde.

    Mein Tipp: Versteigere Dein System bei ebay und ersteigere dir OS X und dann....
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    kann mir vorstellen, dass du sauer bist, aber policy ist nun halt mal policy.
    das ist meiner meinung nach keine apple spezifische sache sondern wird weltweit so gehandhabt. es gibt halt immer ein paar leute, die den termin knapp verpasst haben. ist mir bei einer software(extensis portfolio) genauso gegangen. hatte keine chance ein kostenloses update auf 5.0 zu bekommen.
    versuche es nicht so persönlich zu nehmen!
    grüße
    peter
     
  6. SHeise

    SHeise New Member

    klar.. Du hast ja schon Recht. Persönlich...

    Wenn der Rechner am 19.5 (Samstag) gekommen wäre, hätte ich mich ja auch noch damit abgefunden... aber so? hm...

    Es ist einfach schade, denn kaufen werde ich das MacOS X sicher nicht. Als Student hab ich nicht so viel Geld und musste schon so für den neuen Rechner mit mir ringen.

    Das System hätte mich einfach interessiert (denn ich studier Informatik :)

    Gruß,
    Sebastian
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    ich würde mir osx eh erst holen, wenn es mal ein jahr auf dem markt ist und du eine cd bekommst auf der ein system ist, das ohne grosse macken und fehler läuft.
    als informatik student sollte es für dich doch ein leichtes sein das system auch auf anderem wege zu erstehen.
    peter
     
  8. macmacmac

    macmacmac New Member

    @sebastian

    hättest Du innerhalb von 2 Wochen reagiert, dann wäre eine Rückgabe laut dem neuen http://www.fernabsatzgesetz.de/ ohne Angaben von Gründen möglich gewesen. Aber wer will schon so einen Streß.

    @peter

    lol - Hast aber recht, bei OSX braucht man kein schlechtes Gewissen haben. Viel Geld dafür zu bezahlen (so wie ich es getan habe) halte ich noch nicht für gerechtfertigt. Apple sollte es noch dieses Jahr beim halben Preis belassen um den zukünftigen Erfolg von OSX besser zu unterstützen. Na ja, die Wissen wahrscheinlich, daß ich (wir) Depp(en) auch für jeden Scheiß bezahlen - Hauptsache NEU und IN.
     

Diese Seite empfehlen