Wann kommen schnellere Prozessoren???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 6699, 11. Januar 2003.

  1. 6699

    6699 New Member

    Die MW-SF war spannend Steve hat eine super-Keynote gehalten, er hat aus seiner Notlage mit ohne schnelle Prozessoren das beste gemacht. Mit Safari wird uns die fehlende Power dann auch nicht mehr so ganz wehtun -so weit, so gut.

    Aber es kann doch nicht sein, dass Apple nach über einem Jahr immer noch iMacs mit 700/800 MHz und 256 KB L-2-Cache verkauft, dabei noch zu einem stattlichen Preis von bis zu 5000 DM (heißt ja heute 2500 ¬) ist aber immer noch zu viel!

    Bei den Profi-Macs sieht es nicht viel anders aus. Niemand bezweifelt noch, dass uns die WIN-Welt überholt hat, nur in der Lautstärke haben wir vielleicht die Nase vorn.

    Wie lange kann das noch so weiter gehen, was meint ihr?

    (Ich will nicht undankbar sein, die neuen Produkte finde ich cool, Apple hat sich in den letzten Monaten ordentlich Mühe gegeben. Nur ohne zeitgemäße Prozessoren wird das auf Dauer nichts)
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Spätestens im Herbst kommen die neuen Prozessoren. Die iBooks werden dann wahrscheinlich auslaufen, und die G4 Powerbooks werden deren Platz einnehmen. Die neuen Powermacs und Powerbooks werden dann mit dem neuen (G5 ???) ausgerüstet, und wohl sehr viel leiser sein als der Dual 1,25.

    Das halte ich zumindest für einen realistischen Verlauf der Dinge. Viel früher werden wir wohl keine neuen Prozessoren bekommen. Auch ein Speedbumb der aktuellen G4s halte ich für fraglich, da man als diesen Prozessoren nicht mehr viel mehr Leistung herausholen kann, und die derzeitigen eigentlich schon eine Wasserkühlung bräuchten.

    mfg Noah
     
  3. eribula

    eribula New Member

    Im Sommer.
     
  4. hobie

    hobie New Member

    Rechne mit einem Speedbump der iMacs und Powermacs ende Januar anfang Februar!

    Die Desktopreihe ist momentan hoffnungslos überteuert im Vergleich zu den Notebooks und liefern im Vergleich wesentlich weniger performance.
    Die Powermacs haben weder FW800 noch Bluetooth (im Gegensatz zum 17" PB), und das iBook ist fast schon schneller als der iMac bei geringerem Preis.

    Letztes Jahr kam kurz nach der Macworld auch ein update der Powermacs (oder waren es Powerbooks...?).

    Hey Noah, seit wann hat denn Apple den Formfaktor der Powerserie an die i-serie weitervererbt? Schwachsinn was du da schreibst wenn du mich fragst!
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    ende des monats. die teile sind aber alle übertaktet. moto gibs die cpu mit max. taktrate von 1 Ghz an. mensch apple bastelt ja auch. goil :))
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    >> Schwachsinn was du da schreibst wenn du mich fragst! <<

    Nun, solange solche Kommentare kommen, werde ich dich sicher nicht fragen. Ein einfaches "das sehe ich anders" hätte wirklich genügt.

    Ich sagte nicht, dass der "Formfaktor der Powerserie an die i-serie weitervererbt" werden würde, sondern nur, dass bei einem neuen Prozessor, der dann natürlich auch in den Notebooks zum Einsatz kommt, die aktuellen Powerbooks den Platz einnehmen, den momentan die iBooks in Apples Produktpalette haben.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Das nächste Mal kannst du ja versuchen sachlich zu argumentieren, vielleicht hilft es ja.

    mfg Noah
     
  7. noah666

    noah666 New Member

    Welchen Sinn hat es denn die G4s noch mehr hochzutakten ? Einen fühlbaren Geschwindigkeitszuwachs wird man bei einer Realistischen Übertaktung doch auch nicht mehr bekommen.

    Klar, ich kann einen 4/86 auch auf 1Ghz hochtakten, aber er hat trotzdem eine mieserabele Leistung und braucht eine gigantische Kühlanlage.

    Welche Möglichkeiten bestehen denn noch bei dem G4 ?
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Das Modell G43 ist auch nicht zu verachten. Damit
    kannst du pro Minute einige hundert nomacs erlegen. ;-)
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    G4+ bis 1.5 Ghz oder 1.67 Ghz innerhalb der nächstn 6-8 Wochen.

    Gruß

    MacELCH
     
  10. colonel panic

    colonel panic New Member

    "4+"? Bitte nicht. Das war immer die beschissenste Schulnote! Dagegen konnte man sogar mit 'ner 5 noch glänzen!
    ;-)
     
  11. noah666

    noah666 New Member

  12. sevenm

    sevenm New Member

    Setzen sechs...
     
  13. thesky

    thesky New Member

    Ich hab mal gelesen, dass es G4s geben wird, die mit einem wesentlich schnelleren Bustakt laufen. Das würde die Systemperformance bei gleicher Taktfrequenz wahrscheinlich enorm erhöhen.

    thesky
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    DDR Ram ist da das Stichwort, siehe auch Benchmark vom 17".

    Gruß

    MacELCH
     
  15. 6699

    6699 New Member

    Also "Schwachsinn" ist das ganz bestimmt nicht, was Noah da schreibt! Ich könnte mir schon vorstellen, dass das iBook mittelfristig ausläuft (obwohl es ein echt schöner Rechner ist) und die "alten" PowerBooks" seinen Platz einnehmen.

    Allerdings würde Apple wirklich alt aussehen, wenn erst zum Sommer schnellere Prozessoren kämen. Die Prognose mit Ende Jan./Anf. Februar ist zwar optimistisch, dei Desktops stehen aber wirklich im Vergleich zu den Laptops überteuert da -betrachtet man Leistung und Lautstärke. Vor allem der iMac hat aus meiner Sicht war nach wie vor ein Top-Design und super Konzept, das Innenleben ist aber nicht mehr up-to-date.
     
  16. 6699

    6699 New Member

    Die G4`s in der jetzigen Version noch höher zu takten, wäre auch aus meiner Sicht ein echter Humbug. Die aktuellen Powermacs zeigen nur zu deutlich, dass hier das Ende der Fahnenstange erreicht ist.

    Aber war es nicht so, dass auch Motorola auf dünnere Leitungsbahnen wechseln wollte (13 nm oder so), das war für Anfang dieses Jahres angekündigt. Damit wäre mehr Takt + mehr Leistung bei weniger Hitze bzw. bei geringerm Stromverbrauch möglich.
    Intel und AMD haben das doch genau so gemacht, nur früher.

    Außerdem stand doch an, das Verhältnis von Systembus zu Prozessortakt von derzeit max. 1 : 10 auf bis zu 1 : 32 zu erhöhen. Da scheint sich auch was zu tun, sonst könnten Sonnet und andere keine Updates für den Cube mit 1,2 GHz anbieten.

    Nur Steve hat davon kein Wort gesagt. Ich hatte gehofft, er würde hier für Apple doch etwas Boden gut machen -Sniff!
     
  17. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Ganz im Gegenteil: die Schulnote "4" ist die "2 der kleinen Leute... ;-)
     

Diese Seite empfehlen