War jemand auf dem Nebelhorn/Oberstdorf in letzter Zeit?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macmix, 19. August 2005.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    vor über 20 Jahren war ich ab und an in Oberstdorf wandern.
    Jetzt würde ich mal gerne mit meinem Sohn auf´s´Nebelhorn wandern.

    Da mir das aber alles so fern ist, will ich wissen, ob mein Sohn ( 11 Jahre und fit ) an einem Tag den Auf- und Abstieg mit mir schafft ( ob ich das überhaupt packe.... :D )?
    Und: Wie lange braucht man ungefähr?

    Gruss
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich war das letzte Mal vor eta 4 Jahren drauf, allerdings mit der Nebelhornbahn rauf und von oben wieder runtergelaufen. Hab neulich im Deutschlandradio gehört das sie da oben einen Behinderten gerechten Weg gemacht haben - finde ich sehr lobenswert. Hier in Amerika ist dies eigentlich der Standard, das es zumindest einen Teilabschnitt gibt der geteert ist und gut mit Rollstuhl oder Gehhilfen befahren werden kann.

    Wenn Du also die Bahn nimmst sind das etwa 20 Minuten mit anstehen. Runter haben wir uns viel Zeit gelassen, man kann ja relativ weit auf dem Kamm entlang gehen. Wir waren damals im Sommer zur Alpenwiesen Blütenzeit unterwegs - ich glaube mit unserer deftigen Mahlzeit und in der Sonne sitzen haben wir etwa 5 Stunden gebraucht - wenn es abe rnur um hoch und wieder runter geht denke ich schafft man das in 1,5h abwärts (Man sieht halt dann nichts - ist ja auch nicht ganz der Sinn).
     

Diese Seite empfehlen