WARNUNG: HI-SPACE DVD-R Rohlinge

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mischi, 12. Mai 2003.

  1. mischi

    mischi New Member

    Hallo: warnung vor den HI-Space DVD-R Rohlingen - gehen in meinem Superdrive (G4 933/ 1,2 GB RAM/ Pionier-Laufwerk) gar nicht & da die Packung schon offen ist, gibt es auch keine Rückerstattung .... :-(
     
  2. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ich kann nur vor Intenso warnen! Da lässt sich zwar jede DVD brennen und der anschließende Test findet auch nichts, do ist bisher jeder Film auf diesen Rohlingen nachher so fehlerhaft, dass mein DVD-Gerät abbricht.

    Ciao
    Ralf
     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    Schonmal einen anderen DVD-Player probiert?

    Bei meinem alten Gerät konnte ich Video-Überspielungen auch nicht anschauen - ständig gab es Ausetzer, eingefrorene Bilder, ausfallenden Ton ... am neuen Gerät funzt es einwandfrei.
     
  4. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ja schon in einigen Geräten getestet. Sowohl in reinen DVD-Geräten (z.Bsp. Harman Kardon), als auch in diesen 90,- EUR DVD-(ich spiel alles)-Player. Meistens geht es so 30-45 Minuten gut, dann kommen die ersten Bildaussetzer und das wars.
    Als Daten-DVD oder für Kurzfilme kann ich sie noch benutzen. Vielleicht liegts auch an meinem Toshiba-Brenner. Allerdings kommt er mit Rohlingen von Fuji, Pioneer, Panasonic, Primon, und und und klar. vor allem letztere haben mich überrascht, wo sie doch letztes Jahr in der c't total verrissen wurden.

    Ciao
    Ralf
     
  5. mischi

    mischi New Member

    Hallo: warnung vor den HI-Space DVD-R Rohlingen - gehen in meinem Superdrive (G4 933/ 1,2 GB RAM/ Pionier-Laufwerk) gar nicht & da die Packung schon offen ist, gibt es auch keine Rückerstattung .... :-(
     
  6. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ich kann nur vor Intenso warnen! Da lässt sich zwar jede DVD brennen und der anschließende Test findet auch nichts, do ist bisher jeder Film auf diesen Rohlingen nachher so fehlerhaft, dass mein DVD-Gerät abbricht.

    Ciao
    Ralf
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

    Schonmal einen anderen DVD-Player probiert?

    Bei meinem alten Gerät konnte ich Video-Überspielungen auch nicht anschauen - ständig gab es Ausetzer, eingefrorene Bilder, ausfallenden Ton ... am neuen Gerät funzt es einwandfrei.
     
  8. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ja schon in einigen Geräten getestet. Sowohl in reinen DVD-Geräten (z.Bsp. Harman Kardon), als auch in diesen 90,- EUR DVD-(ich spiel alles)-Player. Meistens geht es so 30-45 Minuten gut, dann kommen die ersten Bildaussetzer und das wars.
    Als Daten-DVD oder für Kurzfilme kann ich sie noch benutzen. Vielleicht liegts auch an meinem Toshiba-Brenner. Allerdings kommt er mit Rohlingen von Fuji, Pioneer, Panasonic, Primon, und und und klar. vor allem letztere haben mich überrascht, wo sie doch letztes Jahr in der c't total verrissen wurden.

    Ciao
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen