Warnung vor Scanmaker/ ScanWizard 5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Blaubeere, 27. Dezember 2000.

  1. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    s und G4's mit Einzelprozessor geeignet sein soll). Ich habe mir die 5.12Beta installiert und auch den Patch drüber laufen lassen, obwohl der Patch nur für SW 5.11.1 und früher gedacht ist. Soweit ich es nachvollziehen kann, hat der Patch nur die Systemerweiterung "Kodak CMM" aktualisiert.

    Die 5.12Beta kann man hier runterladen:
    ftp://ftp.microtek.com/microtek/macfiles/ScanWizard 5 v5_12_0.hqx

    Den Patch erhält man hier:
    ftp://ftp.microtek.com/microtek/macfiles/ScanWiz Service Pack_1.hqx

    Für alle, die ähnliche Probleme haben, hier ein paar Tipps, die vielleicht etwas helfen:

    1) SW 5.12.0Beta scheint etwas stabiler zu sein als SW 5.11. Microtek empfiehlt zwar, nur die mitgelieferte Softwareversion zu verwenden, aber darüber habe ich mich einfach weggesetzt. Wer ein älteres Scannermodell hat, kann sich ja den Treiber (meiner heißt SM-4700 LE USB 1.0.1) aus den Systemerweiterungen kopieren, dann die Beta installieren und den alten Treiber wieder zurück legen.

    2) Trotz des Patch ist mir SW aber schon einmal eingefroren. Das heißt, der Patch bringt nicht viel, zumindest bei der 5.12Beta nicht.

    3) SW installiert zwei Systemerweiterungen (Appearance Extension und Navigation), die unter MacOS 9 überholt sind. Ich habe die beiden deaktiviert.

    4) Ich habe den Verdacht, dass die Speicherverwaltung von SW nicht ganz astrein arbeitet. Im Expertenmodus kann man unter Preferences auch die Speicherverwaltung (Memory Usage) umstellen. Ich habe sie auf Application gesetzt und SW 15 MB im Finder zugewiesen.

    5) ScannerDetector am Besten ganz ausschalten, das Ding ist instabil.

    6) Erst den Rechner hochfahren, dann den Scanner einschalten, warten, bis der Scanner "Ready" ist und dann erst das USB-Kabel in den Rechner stöpseln.

    7) Wie es schon im Handbuch steht: SW 5 verträgt sich nicht mit Microtek Scanner Configuration, daher MSC immer beenden, bevor man SW startet.

    8) Wenn SW mitsamt Rechner einfriert: USB-Stecker ziehen, Rechner mit der Resettaste neu booten, Scanner zweimal hintereinander aus- und einschalten (immer warten, bis der Scanner "Ready" ist), dann wieder das USB-Kabel an den Computer anschließen, wenn dieser hochgefahren ist. Wenn das nicht hilft, muss man SW neu installieren.

    Wer hat sonst noch schlechte (oder gute) Erfahrungen mit ScanWizard gemacht? Hat jemand weitere Tipps? Wer kennt Alternativen zu ScanWizard, die funktionieren? Wenn ich mich nicht irre, unterstützt Silverfast nicht den Scanmaker 4700 - schade. In dem langen Thread von MacFixIt hat einer erwähnt, dass er mit einem Programm von www.art-scan.com arbeiten würde, aber das war, glaube ich, ein älteres Scannermodell.

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen