Warten auf "Apple file services"????

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von alberti11, 21. Dezember 2003.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Was ist das??

    Beim Aufstarten bleibt mein Cube an diesem Punkt (fast am Endes des blauen Balkens) hängen,
    Natürlich erst nach diesem Super Abdate auf 10.3.2
    Dann muss ich den Rechner mit Gewalt ausschalten, wobei er dann beim erneuten Hochfahren völlig schnell und ohne die sonst übliche Verzögerung nach Notaus hochfährt.

    Kann mir jemand sagen, was ich da in welchen Einstellungen an- oder wegklicken muss, um diesen Kompletthänger weg zu bekommen?

    An meinem Pismo startet das System normal - fast:
    dort zeigt er mir aber die letzten Informationen zum aufstart beim blauen Balken erst gar nicht an, sonder statt dessen darf ich schon den Schreibtischhintergrund betrachten.

    Für Hilfe dankbar!

    Ali
     
  2. alberti11

    alberti11 New Member

    Muss ich noch mal hochschieben.

    mittlerweile muss ich meinen Cube immer folgendermaßen starten:
    einschalten - bis er bei "Warten auf apple file services" hängen bleibt;
    dann mit Apfel+Aus ausschalten und direkt wieder normal einschalten.

    Geht zwar; ist aber eigentlich ein "unwürdiges" Appledasein.

    Für Tipps dankbar

    Ali
     
  3. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Dieselbe Meldung hatte ich von einem (vorher von 10.3.1) geklonten System von der externen Platte. Er hat aber tatsächlich NICHT davon gestartet -habe ewig gewartet; anscheinend durchsuchte er die übrigen 150 GB nach irgendwas...
    Das mit anschließendem 2. Versuch hat da auch nicht gefunzt.
    Aber wie gesagt....von extern. Von der internen HD ist das schon krasser.
    Lösung bei mir:
    Ich habs dann gelassen; die versteckten Dateien mit 'nem Tool sichtbar gemacht (es war vorher ein 10.?? Klone drauf; den sollte CCC vor überschreiben löschen; hat er offenbar nicht richtig gemacht), alles was mit vorherigem SYS zu tun hatte gelöscht und einen neuen 10.2.3er Klone draufgemacht. Der startet jetzt super von der ex.

    Kopf hoch und (ALLEN) schonmal vorsorglich
    :xmas: FROHE WEIHNACHTEN !:xmas:
     
  4. alberti11

    alberti11 New Member

    Frohe Weihnanchten allen Macies!!

    Habe immer noch die Hoffnung nicht aufgegeben, dass einer mir wenigstens sagen kann, was "Apple file services sind"
    Vielleicht sind ja über den 2. Feiertag einige im Forum unterwegs!

    @ hekarl:

    Das mit den versteckten Dateien raff ich nicht ganz-
    welches tool, welche dateien könnten es sein?


    Ali
     
  5. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Ein gutes neues Jahr!
    Die versteckten Dateien habe ich mit TinkerTool sichtbar gemacht. Da ich den externen Platz so organisiert habe, dass ich genau zwischen dem geklonten System und dem Rest unterscheiden konnte, war es somit einfach, alle zu dem früheren System gehörigen Dateien zu identifizieren und zu löschen, um dann das neue darauf zu klonen. Welche speziellen für den trouble zuständig waren--keine Ahnung.
    Das ging nat. nur so einfach, weil ich bei dem alten, zu löschenden System nichts vermisst hätte, was ich nicht auf dem neuen auch habe; also im Prinzip nur ein Sicherheits-System extern zu booten.
    Habe jetzt nicht tiefgründiger darüber nachgedacht; aber wie evtl. der Name schon verrät, sind Apple file services das, was das System OSX -oder in den Artikeln siehe unten mehr auf OSX-Server bezogen- an filesharing/websharing/Server -Diensten für Netzwerk- oder Internet-clients bereitstellt. Mehr weiß ich i.M. auch nicht drüber. Ich vermute, dass sich ein geklontes oder upgedatetes System durch abweichende oder vermisste Dateien diesbezüglich nicht in der (erwarteten) Umgebung wiederfindet, sauber und schnell zu starten. Vielleicht bringt Untenstehendes ja etwas mehr Licht ins (gemeinsame) Dunkel, was sich hinter den file services verbirgt...
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=30930-D
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=60067-D
    (letzteres ein 1.1MB-pdf)
    www.apple.com/server/macosx/pdfs/L21949A_FileSrvs_TB.pdf
    Grüße von h.
     
  6. alberti11

    alberti11 New Member

    @ hekarl

    Danke für deine Mithilfe und natürlich auch ein gutes Neues!!

    Habe jetzt den hier im Forum kursierenden Startup patch benutzt; seitdem habe ich dieses problem mit den file services nicht mehr und mein Cube startet in einer Minute auf.Mal sehen was das nächste Schweineupdate wieder für fakes bringt. Könnten ja Neujahrsmäßig mal Glücksschweinchen sein!!!

    ali
     

Diese Seite empfehlen