Warum 10.6 Update?

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von Imaqa, 9. September 2009.

  1. Imaqa

    Imaqa New Member

    Hallo,

    bei Macwelt Fragen und Antworten zu 10.6 ist zu lesen:

    Die DVDs von Apple enthalten ein vollständiges Betriebssystem: Mac-OS X 10.6; Außerdem sind die DVDs startfähig. Das heißt, dass man eine DVD mit Snow Leopard in einen passenden Mac legen, den Rechner davon starten (Taste "C" beim Startton halten) und dann Mac-OS X 10.6 alias "Snow Leopard" installiern kann.

    Das heisst doch das ich 10.6 komplett neu installieren kann, oder?

    Warum spricht man dann von einem Update? Und das 10.5 installiert sein muss?
    Was verstehe ich da nicht?

    Grüße Imaqa
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nicht man sondern Apple spricht/sprach von einem Update. Vermutlich deswegen, weil es kaum sichtbare Veränderungen zum 10.5 gibt sondern lediglich der Unterbau komplett erneuert wurde. Aber in der Tat enthält die gelieferte 10.6-DVD eine Retail-Version, mit der sich auch eine cleane Installation durchführen lässt.

    MACaerer
     
  3. tiger290546

    tiger290546 New Member

    Wie kommt man an die Druckertreiber für OKI C3300?
     
  4. Imaqa

    Imaqa New Member

    Hallo MACaerer, danke für die "Aufklärung" bzw. Info!

    Grüße Imaqa
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Oje, das gleiche Problem habe ich mit meinem OKIPAGE auch. Aktuell gibt es nur Treiber für Windows. Auf meine Anfrage bei OKI bekam ich eine Standard-Mail als Antwort mit der Quintessenz ich müsse Geduld haben. Meine persönliche Problemlösung: Ich habe wieder 10.5.8 installiert.

    MACaerer
     
  6. Imaqa

    Imaqa New Member

    Hallo, doch noch eine Frage:

    beim drüberinstallieren wird 10.5 "gelöscht"? Soll heissen > kein "Platzverlusst" weil noch was von der alten Installation auf der Platte ist?

    Grüße Imaqa
     
  7. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter


    Das steht in den Lizenzbedingungen. Technisch möglich ist es jedoch, Snow Leopard auf Intel-Macs zu installieren, die Mac-OS X 10.4.4 oder höher laufen haben - die zur Veröffentlichung der ersten Intel-macs im Januar 2006 aktuelle Betriebssystemversion. Aber das ist wie gesagt von den Lizenzbedingungen her nicht gestattet, Tiger-Nutzer sollen das Mac-Pack kaufen.
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist die Frage was tatsächlich alles vom alten System entfernt wird. Ich glaube, dass da noch einiges an Altlasten zurückbleibt. Persönlich betrachte ich ein System-Update immer als willkommene Möglichkeit tabula rasa zu machen und eine saubere Neuinstallation durchzuführen. Die Benutzerdaten kann man dann mit dem Migrationsassi vom BackUp zurückholen, das vor der Installation sowieso obligat ist. Das ist zwar wesentlich mehr Aufwand aber dafür erhält man wieder ein stabil laufendes System.

    MACaerer
     
  9. Imaqa

    Imaqa New Member

    Ist auch meine Idee - tabula rasa - , wollte nur mal hören wie sich das verhält mit dem Updaten. OK, danke noch mal!

    ... es steckten keine bösen Gedanken hinter meiner Frage, bei mir läuft 10.5.8 ... ;-)

    Grüße Imaqa
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Versuche einmal, ob du bei Apple Support etwas passendes findest.

    Das muss aber nicht heissen, dass es dann auch wirklich funktioniert wie du es dir vorstellst . Zumindest bei meinem Epson Stylus Photo 2100 bin ich mit dem Resultat sehr enttäuscht.

    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen