Warum einen Mac kaufen ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von splinter, 9. Mai 2002.

  1. splinter

    splinter New Member

    Ich suche seit Jahren einen guten Grund, mir einen MAC statt meiner selbstgebauten PC zuzulegen, aber mir fällt nichts Entscheidendes ein. Die Nachteile des MAC :

    - viel zu hoher Preis auch für Zubehör im Vergleich zu PC
    - schlechtere Technik (Prozessorleistung, AGB-Bus, Busstakt, Grafikkarten)
    - schlechte interne Erweiterbarkeit (ich habe keinen Bock auf externe Disketten-
    laufwerke etc !)
    - mäßige Betriebssysteme (OS 9 ist im Kern auf dem technischen Stand von
    Windows 3.11 for Workgroups, Mac OS 10 eine Baustelle mit miserabler
    Grafikleistung)
    - Bei einem Marktanteil von unter 3 % wird es schwierig, anderen MAC-Usern im
    richtigen Leben zu begegnen

    Die Vorteile :
    - sehr individuell (wer hat schon einen MAC ?)
    - interessantes Design mit "life style" - touch.

    Hätten diese Schwachköpfe bei Apple damals das BeOS übernommen und nur noch betriebssystemgerechte SMP-Maschinen mit mindestens zwei CPU's gebaut, wäre ich heute auch beim MAC. Dumm gelaufen !

    Fällt euch noch ein Grund ein, die PC-Welt zu verlassen ?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nein.
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    ich sag nur eins ich kenne mindestens 20-30 mac user persönlich.

    ansonsten bleib bei deiner kiste, entweder du bist einer oder du bist keiner. dieses thema langeweilt hier so langsam jeden
     
  4. rallemann

    rallemann New Member

    Naja!!!
    Da ich erst seit gestern einen Mac hab kann ich dir da mal eiiges sagen:
    1. Weg von MS ist immer eine gute IDEE
    2. Mein PMG4 hat eigentlich alles was ich brauche
    CDRW, Modem, Ethernet, Sound onboard mit eingebautem Lautsprecher, ne 800er
    CPU die soviel macht wie mein 1400er Athlon, Maus und Tastatur -- is ja
    logisch, Firewire, USB
    3. Erweiterbar ist er allemal deshalb hab ich mir auch einen PowerMac und keinen IMac gekauft
    4. Linux Proggies werden bald haufenweise auf dem Mac laufen
    5. Es ist fast alles möglich was auch in der MS welt möglich ist

    Mir würde vielleicht noch mehr einfallen aber bei einem Punkt muß ich dir völlig recht geben!
    BeOS wäre das Ultimative System gewesen aber leider hat das große M es in den Boden gestampft! Deshalb weg von diesem M und hin zum kleinen aber hoffentlich bald großen MAC!
    Teuer sind die Geräte schon aber wenn du das Teil auspackst wirst Du´s nicht bereuen.
    Es schaut einfach geil aus !
    Wenn dieses OS wirklich so gut läuft und das ganze ohne 2-monatliche neuinstallation ---- wow
    selbst bei win xp das ja eigentlich echt bombig läuft war es bei mir so das ich nachdem irgendein Proggie nicht mehr gelaufen ist -- aus welchem grund auch immer --- deinstalliert habe danach neu installiert und es ging immernoch nicht.
    Dann kam das ewige Suchen in der Registry nach passenden Einträgen die ich löschen konnte danach wieder installieren und es ging immernoch nicht.
    Also ---- Neuinstallation ---- und siehe da es funktioniert wieder!
    Bis dahin und nicht weiter!
    Rallemann
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Don, das war der Grund für meine so ausführliche Antwort ;-)
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    schon klar lieber macixus. wollte es ihm nur mal extra auf 's brot schmieren :)
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    1. Wenn Du bei Compaq oder IBm kaufst kommst Du nicht billiger weg.

    2. Diskettenlaufwerk, daß letzte Mal als ich eine Diskette am Mac benutze war ca. 5 Jahre her (an meinem Performa 6400, ich sollte ihm vielleicht mal wieder eine reinstecken um festzustellen ob das Laufwerk noch funktioniert)

    3. Erweiterbarkeit, für den Consumer braucht man meißt nicht zu erweitern höchstens mal noch eine 120 GB Platte rein. Für den Mittelbau (also zwischen Consumer und Prosumer) eignen sich die PowerMacs, kann man genug reinstecken (welcher PC User verwendet schon seine 8 oder was weiß ich wieviele PCI Steckplätze ohne Interupt Probleme) und der Prosumer hat sowieso mindestens einen Dual oder bald einen Mac Server rumstehen.

    Gruß

    MacELCH
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    diskettellaufwerk-häääääääääää? wat is dat denn?

    RALPH
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    - der mac hat kaum viren, deswegen würde ich dir raten, beim pc zu bleiben,
    - ausserdem ist der wiederbschaffungswert eines mac's zu hoch in prozent ausgedrückt, da verliert der pc erheblich mehr, also wieder ein grund mehr, beim pc zu bleiben,
    - der mac hat kein windows xp und somit nicht das geile feeling, weiterer grund, um beim pc zu bleiben.....

    grüsse aus dem mac-losen dresden

    RALPH
     
  10. terkil

    terkil Gast

    Wegen des hohen Anschaffungspreises eines Mac kann ich nur dringend abraten, einen Mac zu kaufen. Viel zu teuer.

    Hab mir zwar selber grade einen Mac gekauft und find den auch sehr gut, aber wenn ich mir jetzt mein Bankkonto ansehe. Neeeee.

    Bleib mal lieber bei Windows.........
     
  11. Giadello

    Giadello New Member

    "Ich suche seit Jahren einen guten Grund, mir einen MAC statt meiner selbstgebauten PC zuzulegen, aber mir fällt nichts Entscheidendes ein."

    - Wenn Du zufrieden bist, warum suchst Du nach etwas anderem ?
    - Wenn Dir (nach JAHREN!) nix einfällt, würd' ich das Nachdenken (zumindest über diesen Themenkomplex) sein lassen.

    Trolle werden hier nicht gefüttert, um mal in den Heise-Slang zu verfallen. Mußt Dein Futter halt woanders suchen.
     
  12. eman

    eman New Member

    >Fällt euch noch ein Grund ein, die PC-Welt zu verlassen ?

    Warum gleich verlassen? Es gibt einige Dinge, bei denen Du mit einem PC besser fährst. Aber wenn Du Technik interessiert bist und Deinen Horizont erweitern willst, hol Dir doch eine alte Mac-Möhre für kleines Geld und leb Dich rein. Vielleicht sind letzendlich die Sympathien entscheidend und nicht die Fakten.
     
  13. Andel

    Andel New Member

    Ja warum eigentlich einen Mac kaufen???
    Keine lustigen System-Installationen mehr, und all die vielen schönen Fehlermeldungen würde man bestimmt auch vermissen.
    Zudem hat man am PC noch diese lustigen 3.5Zoll grossen Plastikvierecke.
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    nein - bleib bitte bei Deiner selbstgebastelten PC-Kiste.
    Wirst sicherlich schon wissen, was Du daran hast.

    Troll. So ein Quatsch mag bei Heise funzen - hier bist Du an der falschen Adresse und langweilst höchstens.
     
  15. Andel

    Andel New Member

    überlege dir für was du deinenComputer brauchtst:

    unix for stability, macintosh for productivity, windows for solitaire
     
  16. terkil

    terkil Gast

    So wie die FDP die Partei der Besserverdienenden ist, ist der Mac der Computer für die Besserverdienenden *grins*

    Na, wenn DAS kein Grund ist, sich nen Mac zu kaufen, dann weiß ich auch nicht mehr.......... : -D
     
  17. Giadello

    Giadello New Member

    s mit denen der Mac's vergleichst.
    Sich jedes Jahr den neuesten Golf zu kaufen ist wesentlich teurer, als die A-Klasse 10 Jahre zu fahren ;-) ...
     
  18. iAlex

    iAlex New Member

    Warum bastelst du dir nicht einfach weiter deine PC und nimmst SUsE 8.0, dann bleibst bei deiner knaller Hardware mit den Plastikquadraten und hast ein System welches zumindest in einer besseren Klasse mitspielt.
     
  19. Kevin

    Kevin New Member

    Immer wieder am Mac gezweifelt - immer wieder überzeigt worden.

    Warum ich gezweifelt habe? Weil ich verwöhnt bin ;-)
     
  20. ughugh

    ughugh New Member

    *lach* stimmt schon - wir macianer haben tatsächlich Zeit, uns darüber zu unterhalten, daß das Grau der G4-Innenseiten vielleicht etwa zu changierend ist, wie viele Blautöne wohl bei der Apple-GUI gentutz werden, und ob der Papierkorb tatsächlich in die Kauleiste oder auf den Hintergrund gehört, ob die Anschlüsse der an der Rückseite wohl optisch angenehm angeordnet worden oder wieso man das Stromkabel unbedingt so bunt machen mußte.

    Für Dosianer sind das doch belanglosigkeiten - selbst wenn deren Kiste einwandfrei läuft, machen die sich darüber keine Gedanken.

    mGruppe hin oder her - für diese Einstellung zu Rechnern muß man Apple wirklich dankbar sein.
     

Diese Seite empfehlen