Warum haben PCI-Karten interne Anschlüsse?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Delphin, 18. Januar 2007.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich las gerade diese Nachricht im Morgenmagazin von macwelt.de:

    "Sonnet stellt PCIe-Karten für USB, FireWire und eSATA vor

    Der Zubehörhersteller hat vergangene Woche eine Reihe von neuen PCIe-Karten vorgestellt, die Macs Pro, Xserves und PowerMacs erweitern. Die Allegro Express FW400 spendiert diesen Rechnern für 69,95 Euro drei Firewire-Anschlüsse, von denen einer auch intern genutzt werden kann. Allegro Express USB schenkt dem Besitzer zum selben Preis vier externe und einen internen USB-2.0-Ports." (gekürzt)

    Warum haben diese Karten interne Anschlüsse? Welche USB- und Firewire-Geräte kann ich in das Gehäuse eines Rechners einbauen und dann dort anschliessen?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Eine gute Frage, auf die vielleicht keiner eine rechte Antwort weiß.

    Ich glaube, dass die internen Anschlüsse lediglich dazu dienen, den wie ich meine relativ hohen Preis zu rechtfertigen. Speziell die USB Karten protzen ja nicht gerade mit vollgestopfter Technik. Letztlich hat aber alles seinen Preis, ob nun angemessen oder nicht. Zum Glück gibt es ja einige (kostengünstigere) Ausweich-Alternativen, z.B. Karten aus dem PC-Lager, die mit Sicherheit nicht schlechter funktionieren aber ggf. deutlich preiswerter sind. Und ich denke, so große Qualitätsunterschiede dürfte es heute kaum noch geben, will eine Firma länger am Markt mitmischen.
    Wie gesagt, niemand ist gezwungen, eine Sonnet Karte zu kaufen.
    Die, die es doch tun, achten vielleicht auf den Namen und gewisse Qualitätsstandards, diejenigen die es nicht tun und nur eine Karte wollen die funktioniert, sehen sich halt woanders um. Der Markt gibt das her und jedem steht es auch frei, sich anderweitig zu orientieren.
     
  3. Fadl

    Fadl New Member

    Interne Anschlüsse sind z.B. für diverse Media Devices die man in die Frontblende bei PCs schiebt sehr hilfreich.
     
  4. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Genau Fadl, interne Anschlüsse sind etwas ganz Fantastisches!

    An meinem Power Mac G4 ist vorne ein Multi-Cardreader und ein Front-USB 2.0 Port. Außerdem ist intern ein Bluetooth-Stick angeschlossen und alle USB-Ports außen bleiben für die Geräte frei, die nicht in den Rechner passen.

    Wenn es nach mir ginge, dann müsste jede beliebige Karte interne Anschlüsse bieten, irgendwas kann man da immer sinnvoll anschließen.
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Genau sowas habe ich meiner Mutti auch in den PC "gebaut".
     
  6. Fadl

    Fadl New Member

    Ich bin stolz auf dich. ;)
     

Diese Seite empfehlen