Warum hängt er sich auf?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kickboard2000, 2. Oktober 2005.

  1. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    Hi,
    seitdem ich mit meinem neuen Rechner (G5, 2GHz, DP, 1,5GB, OS 10.4.2) arbeite, „friert“ mir in unregelmäßigen Abständen der Cursor ein. Ist das ein Absturz, wenn das gerade laufende Programm weiterläuft, lediglich die Maus nicht mehr reagiert und man auch mit der Tasten-Kombination alt-cmd-esc keinen Zwangsstop des Programms oder Finders mehr hinbekommt?
    Es bleibt dann nur noch die brutale Tour mit dem An-Ausschalter.
    Kennt jemand das Phänomen? Hat jemand ne Problemlösungs-Idee?
    Danke
     
  2. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Rumsbengdochkrachschepper!

    Morgen, jo jo jo Mann, hört sich nicht gut an... Check mal voll konkret mit der Hardwaretest-CD deinen Rechner und werfe mal einen coolen Blick auf die Temperatur deiner Prozessoren, dazu empfiehlt der Meister TemperatureMonitor. Was auch nicht übel wäre, immer mal einen Lauscher auf das Netzteil zu haben, falls das Teil komische Geräusche von sich gibt oder überhitzt ist, das kann solche fiesen Mucken auslösen.

    Auch nicht schlecht wäre, wenn du noch mehr Details rüberwachsen lässt.
    Welche Generation des PM und ob das Problem schon immer da gewesen ist.

    P.S: Warum hängt er sich auf?
    Bevor er es wieder tut, keinen Strick oder Seil in der Nähe des Macs liegen lassen.

    Peace!
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Irgendwelche externe Hardware im Einsatz, die nicht von Apple ist? Wurde der Arbeitsspeicher im Nachhinein aufgestockt?
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das klingt für mich weniger nach einem Absturz bzw. dem typischen G5-Freeze, welchen es ja auch nur beim 1,8 Ghz gab.

    Ich würde mal darauf tippen, dass der Rechner die USB-Anschlüsse gelegentlich "vergisst". Hast Du evtl. USB-Hubs ohne eigene Stromversorgung angeschlossen? Zieh doch beim nächstenmal einfach den Mausstecker und steck ihn wieder ein.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vom G5 Freeze sind hauptsächlich die 1,8 Ghz-Modelle betroffen.

    Für mich klingt der einfrierende Kursor eher wieder mal nach Kabelbruch in der Pro-Maus. Diese beschissenen Mäuse verrecken reihenweise daran.
     
  6. bastigs

    bastigs New Member

    das ist auch meine Empfehlung

    sollte es dann funktionieren ist das Problem schon gefunden
     
  7. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    Arbeite mit der Logitech MX 1000. Die wiederum läuft übern USB HUB.
    Wenn der Bildschirm eingefroren ist, hilft es nicht, einfach die normale
    Apple Maus anzuschließen. Tut man dies jedoch im Normalbetrieb, so funktionieren beide Mäuse. Trotzdem ein Maus-Problem?
    Außerdem (s.o.) kann ich auch per Tastatur beim Absturz nichts mehr machen!
    Die schlimmste Situation war bisher,als ich mit canopus und imovie
    einen VHS-Film aufspielte - imovie nahm weiter auf, den Cursor konnte
    ich aber nicht mehr bewegen - auch Zwangsstop von imovie per Tastatur ging nicht. Das tut schon weh, wenn man dann den Ein-Aus-Schalter drückt...
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Scratchy,
    hast du zufällig den Hack am Laufen, der bei Expose-Funktion F11 den Schreibtisch als Symbol ablegt?
    Diese symptome hatte ich seinerzeit auch, bis ich ihn wieder rückgängig gemacht habe.
     
  9. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Wäre noch immer ganz nützlich zu wissen, ob das schon immer so war?
    Wie sieht es mit dem RAM aus? Nachgerüstet?
    Software, irgendwelche Systemerweiterungen installiert?
    Und auf die Temperaturen der Prozessoren würde ich in der Tat mal einen Blick werfen.
     

Diese Seite empfehlen