Warum keine Mac-Werbung in....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Messias, 12. Dezember 2001.

  1. Messias

    Messias New Member

    Warum wird eigentlich Deutschland keine Mac-Werbung betrieben ??Die US Spots sind klasse!!

    Amen

    PS: und keiner konnte mir wegen dem online-radio selber machen helfen :(((
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    weil Apple hier eigentlich gar keine Kunden haben will. Wenn sie dann doch mal einen haben und der hat ne Beschwerde, lassen sie sich was anderes einfallen um ihn zu vergraulen.

    Zweite Möglichkeit: Damit wir was zu feiern haben, wenn mal irgendwo ein bißchen Apple-Werbung entdeckt wird. Denn das wird in AppleUserkreisen immer hocherfreut aufgenommen und ist dann erst mal Gesprächsthema. Ist bei den achsosaublöden Dosen übrigens nicht so.
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    was ä gschwätz ;-)

    das liegt wohl eher an den horrenden preisen die in d verlangt werden für z.b. fernsehwerbung. und das kerngeschäft für apple ist usa.

    rene
     
  4. R.Mike

    R.Mike Member

    Damit wir als begeisterte User selber erzählen können, wie toll ein Mac ist. Der Werbung glaubt niemand, der Mundpropaganda schon. So bin ich ja auch auf den Hund, äääh, Mac gekommen......

    R.Mike
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >horrenden preisen die in d verlangt werden
    Och joh, und in Amiland bekommt man die Werbeminute geschenkt?! Ist dort genauso wie hier eine Frage der Reichweite. Nachts zwischen die Ficknummern bekommt man sicher noch ein günstiges Plätzchen. Und bei rtl2 wahrscheinlich immerzu.
     
  6. Messias

    Messias New Member

    mmmh wirtschaftlich möchte ich gerne mal den Grund wissen. Die Werbung ist cool und würde gut ankommen ! (Das sagt ein Ex-Windows User)
    Früher hatten sie ja für die iMac Werbung gemacht aber jetzt überhaupt nix! :(
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Es wird ja Werbung betrieben, aber offenbar fast nur für Fachpublikum: In der Page (übrigens MACup-Verlag) der letzten Monate sind *immer* Apple-Doppelseiten am Anfang drin. Und die sind bestimmt nicht besonders billig.

    Inhalte sind der G4, das SuperDrive, Cinema Display, Final Cut Pro, DVD-R  also keine Sachen für den Consumer-Bereich. Wie es in anderen Zeitschriften aussieht weiß ich allerdings nicht.

    oli
     
  8. DonRene

    DonRene New Member

    ich habe mich in mannheim bei den infotagen mit dem herrn niederländer über dieses thema unterhalten und der meinte mehr sei aufgrund der werbepreise im deutschen tv nicht möglich

    und anscheinenend gibt es da einen unterschiede zu den usa. die apple commercials kommen daher nur zu spezillen zeiten wo man die zielgruppe vorm tv vermutet z.b. die harald schmidt show.

    rene
     
  9. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    In den USA hat Apple eine größere Basis.
    (Siehe z.b. Apple in Schulen)
    Wenn Apple Werbung in den USA macht kommt diese also an.

    In Deutschland gibt es diese Basis nicht. Und 2000 DM für einen iMac 500 Mhz wird keine Werbung schön Reden können.....

    MfG
     
  10. marooc

    marooc New Member

    Also ich kann nur sagen, dass ich doch hin und wieder eine Mac-Werbung über den Schrim flitzen sehen kann... in der Schweiz ...
     
  11. DonRene

    DonRene New Member

    sicherlich unter anderen finanziellen bedingungen als in d,. zumal der mac in der schweiz eh mehr marktanteile hat als hier
     

Diese Seite empfehlen