Warum Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von guest, 15. Februar 2005.

  1. guest

    guest New Member

    Hallo,
    Ich überleg mir statt des neuen PCs einen Mac zuzulegen.
    kenn mich leider überhaupt nicht aus was hardware angeht.
    vielleicht könnte mir da jemand nützliche artikel posten/linken.
    außerdem wärs natürlich nett wenn ihr mir kurze erfahrungsberichte mit euren macs geben könntet - und damit vielleicht einige vor-/nachteile von macs aufzeigen.
     
  2. akiem

    akiem New Member

  3. mausbiber

    mausbiber New Member

  4. a_h_l

    a_h_l New Member

    .... und hier sogar eine völlig unabhängige Internetseite zu diesem Thema (;) ):

    http://www.apple.com/de/switch/

    So ganz falsch sind die dort genannten Gründe nicht, aber ich glaube auch heute noch - nach nunmehr 20 Jahren Apple- und 15 Jahren Mac-Nutzung - das vieles Erlebenssache ist. "Look and feel" - einfach mal probieren, wenn ein nicht schlechter Händler in der Nähe ist und darauf vertrauen, daß die wichtigsten Programme der Welt - Word und Excel für meinen Bedarf - auch wunderbar auf dem Mac ihren Dienst verrichten, wenn nicht sogar besser als bei Windows.

    Als Nicht-Grafiker ist man zwar als Mac-User manchmal eine Ausnahme, aber wir werden immer mehr!

    Viel Spaß und Freude mit dem 1. Mac.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Also du musst schon was konkretes hinterfragen wenn du was konkretes wissen willst. ansonsten immer eine gute adresse: http://www.apple.de

    "kenne mich nicht aus was hardware angeht" ... was sagt uns das?
    Was willst du wissen?
    Du kaufst einen Mac, stöpselst nen Monitor an und gut ist.
    Evtl hast du ne Preisvorstellung was du ausgeben willst und Anforderungen was du mit dem Rechner machen willst.
    aber solange du darüber nix sagst haben wir überhaupt keine Ahnung was du genau willst.


    Immer eine gute Anlaufstelle und teils mit sehr ausführlicher Vorstellung inkl Bildern von rechner, Software und System ist die Apple website.

    DESKTOP COMPUTER

    Mac mini (ab 480€)
    http://www.apple.com/de/macmini/
    http://www.apple.com/de/macmini/specs.html
    http://www.apple.com/de/macmini/design.html
    http://www.apple.com/de/macmini/accessories.html
    http://www.apple.com/de/macmini/graphics.html
    http://www.apple.com/de/macmini/software.html

    eMac (ab 700 €)
    http://www.apple.com/de/imac/
    http://www.apple.com/de/imac/specs.html
    http://www.apple.com/de/imac/processor.html
    http://www.apple.com/de/imac/graphics.html
    http://www.apple.com/de/imac/software.html

    iMac (ab 1100€)
    http://www.apple.com/de/imac/
    http://www.apple.com/de/imac/specs.html
    http://www.apple.com/de/imac/processor.html
    http://www.apple.com/de/imac/design.html
    http://www.apple.com/de/imac/graphics.html
    http://www.apple.com/de/imac/software.html

    Power Mac (ab 1400€)
    http://www.apple.com/de/powermac/
    http://www.apple.com/de/powermac/specs.html
    http://www.apple.com/de/powermac/performance/
    http://www.apple.com/de/powermac/expansion.html
    http://www.apple.com/de/imac/design.html
    http://www.apple.com/de/imac/graphics.html
    http://www.apple.com/de/powermac/architecture.html
    http://www.apple.com/de/powermac/solutions.html


    MOBILE COMPUTER

    iBook (ab 900 €)
    http://www.apple.com/de/ibook/
    http://www.apple.com/de/ibook/specs.html
    http://www.apple.com/de/ibook/processor.html
    http://www.apple.com/de/ibook/graphics.html
    http://www.apple.com/de/ibook/software.html
    http://www.apple.com/de/ibook/wireless.html

    PowerBook (ab 1400€)
    http://www.apple.com/de/powerbook/


    BETRIEBSSYSTEM

    Mac OS X
    http://www.apple.com/de/macosx/
    http://www.apple.com/de/macosx/newfeatures/
    http://www.apple.com/de/macosx/overview/
    http://www.apple.com/de/macosx/architecture/
    http://www.apple.com/de/macosx/techspecs/

    Mit Mac OS X mitgelieferte Programme
    http://www.apple.com/de/macosx/features/addressbook/
    http://www.apple.com/macosx/features/dvdplayer/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/fontbook/
    http://www.apple.com/de/ical/
    http://www.apple.com/de/ichat/
    http://www.apple.com/de/isync/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/mail/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/preview/
    http://www.apple.com/de/safari/
    http://www.apple.com/macosx/features/sherlock/

    In Mac OS X enthaltene Technologien
    http://www.apple.com/macosx/features/aqua/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/expose/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/faxing/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/finder/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/fastuserswitching/
    http://www.apple.com/de/macosx/features/quartz/

    mitgelieferte Zusatzsoftware
    http://www.apple.com/ilife/imovie/
    http://www.apple.com/ilife/iphoto/
    http://www.apple.com/ilife/idvd/
    http://www.apple.com/ilife/garageband/
    http://www.apple.com/ilife/itunes/

    weitere Zusatzsoftware mit iBook, iMac, MacMini
    http://www.apple.com/de/appleworks/


    Ein jeder dieser Links enthält screenshots, Trailer, Bilder und ausführliche Erklärungen und ist einen Klick wert.
    Ich glaube ausführlicher wird man auf den ersten Blick *nirgends* über den mac mini und das system informiert.
     
  6. Zyto

    Zyto New Member

    @ kawi


    persönlich ernst gemeinte antworten sind immer gern gesehen.
    viele posten einfach nur unsinn...



    z
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Mensch kawi. Da hast du dir aber wieder viel Mühe gegeben. :)
    So langsam verstehe ich auch, dass manche meinen, du solltest dich von Apple bezahlen lassen. ;)

    micha
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja, aber ist doch so, die Erklärungen und beschreibungen auf der Apple Seite sind leicht verständlich und einfach.
    Wenn man noch gar keinen Plan hat was man will oder was für einen in Frage kommt, dann kann man sich dort als "Vorauswahl" schon ein Bild von Produkten und Produktlinien machen - für Einsteiger gibts keinen besseren Überblick.

    Wenns dann ins Detail geht, kann man auch im Forum weiterhelfen. Aber erklär mal jemanden der noch gar keine Ahnung hat die Apple Welt übersichtlicher und einfacher als mit diesen Links.

    P.S. Vielleicht sollte ich meine Bankverbindung in der Signatur anzeigen? Ich mein ja nur ... falls Aplle mir doch mal was zukommen lassen will ;-)
     
  9. Zyto

    Zyto New Member


    eindeutig ist deine link sammlung was fürs "how to" es müsste dann nur mal wieder etwas zügiger gepostet werden vonner mw, als üblich....

    z
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Stimmt, hast ja Recht. Sind aber viele Links geworden, deshalb meinte ich auch, dass du dir viel Mühe gegeben hast.
    :D Machen die bestimmt.
    Wir könnten ja alle eine eMail an Apple schreiben, damit die auch mal hier reingucken. Dann kommt vielleicht auch was bei rum. :rolleyes: Und was lernen könnten die noch obendrein. ;)

    micha
     
  11. Energija

    Energija New Member

    "Ich überleg mir statt des neuen PCs einen Mac zuzulegen.2

    Warum hast du dir dann den neuen PC zugelegt?

    "kenn mich leider überhaupt nicht aus was hardware angeht."

    Da bist du mit `nem Mac richtig

    "vielleicht könnte mir da jemand nützliche artikel posten/linken."

    z.B. http://apfelwiki.de/wiki/Main/Hardware
    oder http://de.wikipedia.org/wiki/Macintosh-Modelle

    "außerdem wärs natürlich nett wenn ihr mir kurze erfahrungsberichte mit euren macs geben könntet - und damit vielleicht einige vor-/nachteile von macs aufzeigen."

    Meine Erfahrung:

    Fast nur positive:
    Ich bin Mac-User seit 1995. Und ich habe alle Mac OS ab 7.5 genutzt. Noch NIE musste ich ein System neuaufsetzen, weil es nicht mehr lief! Ich habe nur immer brav die aktuellen Updates/Upgrades aufgespielt. Und gelegentlich einen neuen Mac gekauft. Mittlerweile hab ich schon meinen dritten Mac (Dual G4).

    Vor/Nachteile:

    Nachteile: Die Hardware ist eine Apfelsorte (Macintosh)und die Betriebssysteme haben Raubtiernamen (Jaguar/Panther/Tiger).
    Vorteil: Trotzdem gehört und passt es zusammen wie Pech und Schwefel oder Faust und Auge.

    Vorteil Apple: APPLE HAT SCHON SEIT 1000 JAHREN EINE GROßSCHREIBTASTE, HAT MAN DIESE 1MAL EINGERASTET KANN MAN PROBLEMLOS VERSALIEN, ZAHLEN UND SATZZEICHEN FLÜSSIG SCHREIBEN.
    Nachteil Windows(simuliert): HAT SCHON SEIT !!!!JAHREN EINE FESTSTELLTASTE; HAT MAN DIESE !MAL EINGERASTET KANN MAN VERSALIEN; ZAHLEN UND SATZZEICHEN NICHT IN EINEM RUTSCH SCHREIBEN! DAS IST ECHT SCHEI??E!
     
  12. newman

    newman New Member

    DAS funktioniert beim Apple? Du meinst 20 Jahre !"§$%&/()= - Horror neigen sich mit der Lieferung meines Mac mini am 23. Februar dem Ende zu?

    Wie oft ich mich darüber bereits geärgert habe, wieviel Magensäure da völlig umsonst produziert wurde...

    Noch hoffnungsvoller den mini erwartend,

    newman
     
  13. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    Manchmal bin ich ja ein bisschen neidisch auf euch Switcher.

    Es scheint mir wie die Erweckung zu sein, die ihr da erfahren dürft.

    Halleluja :D

    MatzeMumpitz
     
  14. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Vorteile: zu viele. Virenfreiheit, einfachste Bedienung, tolles Design, hochwertige Verarbeitung (meistens), fantastische Integration der iApps und der dazugehörigen Hardware (iPod), Plug&Play ohne Probleme, und, und, und... seit zwei Jahren Mac-User und bislang - trotz einiger kleiner Kritikpunkte - hochzufrieden.

    Kritikpunkte: etwa der Punkt 3D-Spiele. Entweder, die Spiele sind grausig an den Mac angepasst oder selbst größere Rechner sind diesbezüglich schwach auf der Brust. Jedenfalls schlagen auch ältere Billigheimer-PCs weitaus teurere Macs oft genug. Wer (Neuheiten) spielen will, kommt eh nicht um ´ne Dose herum.

    Ansonsten vielleicht noch die - äh, nö, mehr fällt mir eigentlich nicht ein. Kaufen, marsch, marsch! :D
     
  15. Holloid

    Holloid New Member

    Vorteile...sicheres Stabiles Betriebssytem.
    Nachteil....updatepolitik von Apple(fast jedes Jahr ein neues Betriebssytem)alles ist ein bischen Teurer.
     
  16. guest

    guest New Member

    mein fehler: Ich steh vor der Anschaffung des PCs. Noch hab ich nichts gekauft.

    was mac hardware angeht (bei pc hardware kenn ich mich eigentlich sehr gut aus). kann ich zb. ohne probleme eine zusätzliche festplatte einbauen (beim IMac wohl kaum, aber vielleicht beim PowerMac?).
    Dann kommt mir der Arbeitsspeicher (der standardmäßig drin is) etwas wenig vor.
    Ist es möglich mit dem Mac ins internet zu connecten und den anderen (Windows-) PCs im netzwerk internet freigeben? wie läuft das überhaupt mit dem netzwerk (windows xp zu mac)

    wie läuft das mit den betriebssystemen? worin liegt der unterschied?

    Letzte Frage: Wann kommt der Mac G6? ;)
     
  17. RION

    RION Gast

    Am nächsten Dienstag zusammen mit dem PowerBook G5. :D
     
  18. AcRo

    AcRo New Member

    *lach* sei nicht so fies
     
  19. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    So ist es. 512 abs. Min.
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja, Oktober 2003 kam 10.3 und Bis Juni 2005 wirds 10.4 geben. das sind 2 Jahre ;-)
    Ich glaube auch nicht das der Zyklus in Zukunft wieder kürzer wird. das er zu beginn kürzer war, lag vor allem auch daran das das system quasi frisch geboren war ... kleine Kinder wachsen in den ersten 3 Jahren auch am schnellsten.

    Kann ich nicht bestätigen ;-) (da sind wir mal wieder am punkt *lach)
    was ist *alles* ? Das Betriebssystem kostet neu gut die Hälfte von Windows Systemen. Beim Kauf eines Rechners liegt Software für ca 300 € gratis bei.
    Zubehör wie Festplatten, Mäuse, Drucker, Scanner, Brenner ect kosten exakt das selbe - weil ich exakt die selben geräte kaufen kann.
    Software & Programme die es für beide Systeme gibt kosten da gleiche. (adobe, macromedia, microsoft)
    Apple Software kostet weit weniger als vom Umfang vergleichbare Software für PCs.
    Es gibt für Windows KEIN vergleichbares Produkt wie Motion für 329 €, es gibt kein vergleichbares Produkt wie iLife für 79 €, das zudem jedem neuen rechner beiliegt. (ja ich weiß nicht jeder braucht alles ... und wenn ich *nur* i Movie brauche ist es im gesamtpaket nicht preiswerter als ein vergleichbares Programm für Windows, nur ist iLife eben ein Paket mit Film, DVD, Musik und Fotoverwaltungs software und der gesamtpaketpreis ist nicht zu toppen auf PCs)

    Um mal in die pro Schiene zu gehen: Es gibt kein vergleichbares Videschnittprogramm wie FCP für 900 €, kein vergleichbares wqie DVDSP (Encore kostet ungefähr das selbe auf PCs, ist aber selbst im CHIP test die ansonsten *nur* Windowslastig sind hinter DVDSP im Test plaziert)

    Von *alles* ist etwas teurer bleibt da nicht mehr viel übrig. ;-)
     

Diese Seite empfehlen