Warum macht iTunes das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von galahead, 13. Februar 2003.

  1. galahead

    galahead New Member

    Alles weg!!!

    iTunes löscht sämtliche Einträge in meinen selbsterstellten Wiedergabelisten, wenn ich per "Ablage" / "Zur Bibliothek hinzufügen" meinen Musikordner auswähle, um die Bibliothek auf den neuesten Stand zu bringen.

    Aber wieso verschwinden denn die Musikeinträge in den Wiedergabelisten, die ich alle in den letzten Monaten liebevoll zusammengestellt habe?

    Verdammt! Mit iTunes muss man extrem vorsichtig sein....
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >wenn ich per "Ablage" / "Zur Bibliothek hinzufügen" meinen Musikordner auswähle, um die Bibliothek auf den neuesten Stand zu bringen

    Ist eigentlich ganz logisch, da Deine selbsterstellten Wiedergabelisten nur in den Bibliotheken verwaltet werden und keine separaten Ordner in Deinem Musikordner erzeugt wurden.
    Somit wird die Bibliothek neu erstellt und Deine Wiedergabelisten verschwinden (Ordner im Musikverzeichnis ist ja keiner da).

    Den bringt eigentlich iTunes selbst regelmäßig auf den aktuellen Stand, sofern die Selbstverwaltung iTunes anvertraut wurde.
     
  3. typneun

    typneun New Member

    tja, wenn du es anders machst, dann funzt vielleicht alles einwandfrei und ohne probleme:

    stell in itunes "titel verwalten in ordner:..." einen gewünschten ordner ein, und wenn du dann titel hinzufügen willst, dann ziehst du die titel einfach zuerst auf die platte mit dem ordner (nicht IN den ordner), und dann in itunes - und SCHWUPP zieht dir itunes automatisch die titel in den vorher angegebenen ordner und erstellt sogar unterordner für interpreten und alben...

    oder meinst du jez ganz was anderes und ich hab mir hier die finger fusselig geschrieben? ;-)
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    ... oder zieh einen Musikordner der MP3's enthält einfach per drag & drop in die Spalte wo die Playlisten sind. Der ordner taucht namentlich als neue Playlist auf und darin enthalten sind alle Songs die sich in dem ordner befinden ...
     
  5. neumi

    neumi New Member

  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Dabei wäre es so sinnvoll gewesen wenigstens EINMAl einen Blick in die Preferences zu werfen. Da sind ja nun schon blos 5 Kategorien. Einen Haken weggemacht und schon verwaltest DU deine Songs und nicht iTunes ...
    Verstehe nicht wo daran jetzt die Schuld des Programms zu suchen ist.

    ;-)
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    verstehe ich auch nicht.
    itunes ist wie andere programme auch standardmässig auf DAU eingestellt, das muss man loswerden.
    ich setzte mich ja auch nicht ohne anpassung der einstellungen an quark oder photoshop.
     
  8. galahead

    galahead New Member

    ich habe ca. 30 Musikordner per drag & drop in die Spalte, wo die Playlisten sind, gezogen. Diese Listen sind nicht verschwunden, jedoch die darin enthaltenden Titelverweise.

    Die Selbstverwaltung hatte ich iTunes nicht anvertraut.
     
  9. typneun

    typneun New Member

    weiss och net, was so komisch daran sein soll: bei mir läufts... (und die chillout-radiostationen erst: groovesalad zb., allererste sahne ,-))
     
  10. galahead

    galahead New Member

    die Selbstverwaltung meiner Bilder habe ich iTunes nicht anvertraut. Dann wär ja auch alles klar.

    deshalb wundere ich mich ja darüber und finde es überhaupt nicht logisch: Diese Ordner (Wiedergabelisten) samt Inhalten befinden sich doch in der Quelle und nicht in der Bibliothek.

    Also was ist daran logisch, dass bei der Aktualisierung der Bibliothek gleichzeitig die Inhalte meiner Wiedergabelisten verschwinden. Wo steht das in der iTunes-Dokumentation/Hilfe? Diese Wiedergabelisten habe ich teils selbst erstellt oder per drag & drop aus meinem Musikordner rübergezogen.

    Und warum löscht iTunes denn nicht auch die Wiedergabelisten, sondern "nur" die darin enthaltenden Lieder?

    In der Hilfefunktion finde ich dazu keine Angaben.
     
  11. 2112

    2112 Raucher

    >> die Selbstverwaltung meiner Bilder habe ich iTunes nicht anvertraut.
    ???????????????
    Gruß 2112 :)
     
  12. neumi

    neumi New Member

    < standardmässig auf DAU eingestellt >
    sorry, aber das ist käse, default sollte das gegenteil eingestellt sein.
    weil ja auch "ordner itunes-music verwalten" deutlich erkennen läßt, was dann passiert... lol!

    und bilder in ps öffnen trau' ich mich schon, ohne die prefs zu checken. bei "speichern" geb ich dir recht.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    > default sollte das gegenteil eingestellt sein.

    Per welcher Definition sollte das denn (Pflicht?) sein ?

    rein theoretisch (wenn man nicht eh schon ne MP3 Sammlung nach eigenen Muster angelegt hat) ist es mehr als logisch die Ordner und verzeichniss strukturen nach Interpret/Album/ Titel zu sortieren.
    Kauft man sich einen mac neu und überlässt das itunes von Anfang an wird man sich später darüber freuen wenn man mal nen Song per drag und drop sucht weil man ihn vershcicken oder was auch immer will.
    Man geht ins iTunes Verzeichniss, sieht dort alle Interpreten nach ordnern sortiert und in diesen Ordnern findet man - wer hätte es gedacht - weitere Ordner mit entsprechenden Alben und darin die Titel.
    DAS ist eine ordnung die jeder auf Anhieb versteht. Sein eigenes Sortierverhalten versteht man meistens nur selbst.

    Also sind die die default Einstellungen so das sie von der ergonomie und Logik her für ALLE verständlich sind.

    Ja, auch ich hab meine eigene Ordnung und sortiere anders. Aber das ist eben mein Ding. Einem Program vorzuwerfen das es Käse ist per default die logisch nachvollziehbarsten Einstellungen anzubieten <= DAS ist erstmal Käse.

    das es nicht die individuell preferierten Einstellungen sind ist ärgerlich, aber dann muss ich halt mal nen Blick in die Preferences werfen.

    - - - - - - - - - - - - -
    P.S. Wer frei von Schuld: hab am WE mein OS X neu aufgesetzt ... werfe itunes an. Werfe meine Mühsam geordneten MP3 Ordner da rein (sind zum Glück nur knapp 600 MB) und hab plötzlich ein ordnerchaos. 100 Songs in warscheinlich 200 ordner verteilt weil jeder song von einem album eines anderen Interpreten ... *lach.
    Ja, musst ich halt wieder von hand sortieren. Wäre aber nie auf die Idee gekommen die Schuld bei iTunes zu suchen. Für jeden Dau die nachvollziehbarste Möglichkeit seine Songs auch ohne iTunes auf der Platte wiederzufinden. Nur eben nicht meine :) Aber dafür sind ja die preferences. Aber letztendlich Schuld eigene wenn man die read Me's erst nach dem Gau liest, Warnfelder wegklickt, keinen Blick in die Preferences wirft, ect ... muss man halt durch ... ich auch :)
     
  14. colonel panic

    colonel panic New Member

    @ mac_the_mighty

    >>standardmässig auf DAU eingestellt, das muss man loswerden.<<

    Die Defaulteinstellung ist also "standard mäßig auf DAU gestellt", aber man ist ein DAU, wenn man so blöd ist und nicht vorher die Prefs ändert?

    Das scheint mir nicht die aristotelische Logik zu sein, wie wir sie kennen ;-)

     
  15. neumi

    neumi New Member

    schön und gut, aber ein kleines "sind sie sicher" wär zumindest angebracht. sonst wird für jeden sch**** nachgefragt, aber dateien verschieben wir mal locker ohne.

    und jetzt sag mir bitte, daß das auch völlig logisch und gewollt ist... ;-))
     
  16. colonel panic

    colonel panic New Member

    >>Werfe meine Mühsam geordneten MP3 Ordner da rein <<

    Soso? ;-) Wieso ordnest Du Deinen Musik selbst? Überlass das doch dem genialen iTunes!
    ;-)
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich hatte meine Songs schon unter OS 9 geordnet bevor es iTunes gab :)
    Und mein Ordnungsverständniss ist bisweilen recht "eigenwillig" :)
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    naja es "löscht" ja keine Dateien oder schlimmeres ...
     
  19. colonel panic

    colonel panic New Member

    >>Und mein Ordnungsverständniss ist bisweilen recht "eigenwillig" :) <<

    Eben, jeder hat seine eigene Ordnung. Und die ureigene iTunes-Ordnung benutzt wahrscheinlich noch nicht mal Herr Jobs, da er genausowenig etwas mit unzähligen Koffern alá "Unbekannter Interpret/Unbekanntes Album" anfangen kann, wie der größte DAU vor dem Herrn. ;-)
    Diese Sortierfunktion brauche ich genauso wie eine iPod-Uhr, die die falsche Zeit anzeigt ;-)
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    wenn du die prefs nicht änderst, bist du ein dau, genau.
    und deshalb steht itunes auch in dieser einstellung so, weil es viele gar nicht ändern.

    ausserdem: ich finde das programm sucht seinesgleichen, habe eine riesige sammlung mit über 36 gb daten und hatte noch nie ein problem mit dem programm.

    man kann aus seinen fehlern lernen, wenn man mal die falsche einstellung gemacht hat, aber ich bin diese meckerei langsam satt. wenn euch itunes nicht passt, kauft euch was anderes - audion z.b.
     

Diese Seite empfehlen