Warum Windows im Alltag mehr kann..

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Klaus, 18. Mai 2005.

  1. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    um es gleich zu sagen: Mac bleibt Mac! Ebbend! Ein tolles Betriebsystem und kein auf DOS gesetztes Programm, wie Windows ab 1.0 bis Windows 95 und später. Nur eines will ich nicht begreifen- warum gibt es die für den Alltag einfachsten und wichtigsten Dinge nicht unter Mac OS X. An erster Stelle meiner Wunschliste steht eine Software, mit der ich über das analoge Modem das Telefon oder die Telefonanlage ansprechen kann, um per Mausklick einen Gesprächspartner anzuwählen. (Unter dem uralten Windows 95 bereits Standard) Auch unter Mac OS 9 war das mit Hilfe von Fremdsoftware machbar. (acer Telefon) Mein 2. Wunsch ein Faxprogramm indem gesendete Faxe in einer Liste gespeichert werden. (Ich will doch prüfen können ob das Fax auch gesendet wurde!) Zwei wirklich nur kleine Wünsche, die sich scheinbar nicht realisieren lassen. In der täglichen Arbeit brauche ich keine bunten Widgets oder graphische Spielereien auf dem Schreibtisch. Der Mac soll mir den Büro Alltag leichter machen...
    Mit freundlichen Grüßen!
    Bauer Karl
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Tja - immer der gleiche Teufelskreis

    zu geringer Marktanteil - weniger Programme.
    weniger Programme - Marktanteil steigt nicht.

    Das ist wohl der Grund warum ausgerechnet das miserabelste System damals den Durchbruch geschafft hat.
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Hallo Karl

    Mit einer direkten Telefonanwahl kann ich auch nicht dienen, aber deinen Wunsch, versandte Faxe kontrollieren zu können, kann ich dir erfüllen.

    Das OS X-System erfasst in einem Log alle Informationen über ausgedruckte Dokumente und ebenfalls über alle über das Druckfenster gestarteten Faxe. Diese Logs können nun über den Browser Safari (oder
    jeden anderen Browser) sichtbar gemacht werden. Mit dem Link
    http://127.0.0.1:631/printers wird ein Fenster geöffnet:

    "Internes Modem" anklicken, wenn das Log der versandten Faxe gezeigt werden soll;
    im nächsten Fenster auf die Schaltfläche "Show Completed Jobs" klicken.

    Die gewählten Logs werden sofort geöffnet und angezeigt.

    Gruss
    Robert
     
  4. WoSoft

    WoSoft Debugger

    wenn schon so ein Titel, dann bitte echte Argumente.
    Phone Dialer und Fax-Software für den Mac gibt es massenhaft, such mal bei VersionTracker.
    Ansonsten gibt es in guten Büros/Firmen entweder einen Fax-Server für das Email-System und/oder Fax-Hardware. Allein vom PC/Mac aus zu faxen, ist Hobbyisten-Kram.
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    der Titel ist wirklich nicht für diese Sache angebracht weil das, was von Windows geboten wurde auch nicht der Weisheit letzter Schluss war.

    Telefon- wählen direkt aus der Datenbank, Faxen, direkt aus der Textverarbeitung mit Anwahl aus der Datenbank das ist kein Hobbykram sondern Büroarbeit wie sie funktionieren soll. Das hat mein Atari von 1991 an bis zum seligen Ende perfekt beherrscht und war mit eine wertvolle Hilfe. Und das alles mit Onboard-Software.
    Hier sollte Apple wirklich was bieten. Was bisher vorhanden ist, ist eigentlich nicht Apple-würdig.

    Dagegen ist das Home-Mediacenter wirklich nur Hobbykram.

    Gruß
    Pahe
     
  6. Klaus

    Klaus Member

    Sorry!
    Natürlich gibt es eine ganze Menge Shareware um Fax(en) zu machen! Und auch Einiges aus dieser Sparte für die Internet Telefonie, aber das was Apple, in diesen Punkten, von Haus her im OS bietet ist wirklich mehr als mager! Mir geht es nicht um Fremdsoftware! Ich behaupte das ein modernes OS das können muss was unter Atari schon vor 14 Jahren problemlos möglich war. Und zwar mit Software die zum System gehörte! Wenn in diesem Forum ständig übel genommen wird, nur weil Jemand Kritik am Heiligtum wagt, kommen wir bald zu Stilstand. Übrigens geht es gar nicht um Internet Telefonspaß! Ich meine eine Telefonsoftware für das gute alte Telefon auf dem Schreibtisch.
    Mit freundlichem Grß!
    Klaus (Bauer Karl)
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sorry, Klaus...aber könnte es sein, dass sich der Fortschritt gerade darin zeigt, veraltete Technologien nicht mehr von Haus aus in ein modernes Betriebssystem mitzuschleppen? Deine Klagen erinnern mich an die Rufe von 1998: "...ein Computer ohne Diskette? Hilfe!!!"
    So ähnlich klingt für mich im Zeitalter von VoIP und Videokonferenz dein Wunsch nach Telefonwählsoftware und Faxunterstützung. Und wie WoSoft schon schrieb: beides ist im Free- und Sharewarebereich reichlich vorhanden...;)
     
  8. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Macci hat mir mal wieder die Worte aus dem Mund, äh von den Tippfingern genommen. Fax ist Technologie von gesten, die in einem OS von heute nichts zu suchen hat.
    Und was den Atari betrifft: Mit dem habe mal viel Geld verdient, denn mein Atari-ST-Assemblerbuch und das Atari-ST-Pascalbuch verkauften sich super. Doch ich habe keinen Atari mehr und trauere ihm auch nicht nach.
     
  9. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Also daß Fax eine veraltete Technologie sein soll kann nicht stimmen.

    Dazu gibt es einfach zu viele. Jede Firma die kenne hat eines. schaut euch mal ein Impressum einer Homepage an da steht in 99% aller Fälle eine Fax Nummer.

    Fax am PC ist aber wirklich Kinderkram.
    Nur am Hardwarefax kann ich mal eben schnell ein Stück von Hand ergänztes Papier versenden. Ohne PC ohne Textprogramm.

    Da ist eines der Multifunktionsgeräte (Drucken Faxen Scannen...) die bessere Wahl.

    Nur die Sache mit dem Telefon finde ich auch bescheiden.
    In meinem Adressbuch sind viele Telefonnummern gespeichert.
    Wozu eigentlich?
    ich kann ja nichts (oder nur wenig) damit anfangen.
     
  10. Klaus

    Klaus Member

    Hallo Macci,
    ich bin nicht von Gestern. Übrigens ist das Telefon keine veraltete Technologie. Das Fax auch nicht. Und: Ich brauche keine Video Konferenz, um mal 10 Kunden NACHEINANDER anzurufen, oder Faxe an diese Leute zu senden. Du wirst es nicht glauben in diesem, unserem Zeitalter hat die Email das Fax noch nicht überrundet. Es gibt sogar Leute für die das Faxgerät der Nabel der Welt ist. Aber das ist Plauderkram. Kehren wir es einmal um: Warum soll ein modernes OS nicht ein Alleskönner sein und sich ob seiner phantastischen Fähigkeiten, auch mit weit verbreitetem Nostalgiekram auskennen, wie zum Beispiel mit einem einfachen Telefon!
    Das Eine schließt doch das Andere nicht aus. Ein OS muss vor allem eins können, den Alltag des Schreibtischfritzen erleichtern.
    Um das zu können muss man nicht alten Kram in das einzig wahre OS übernehmen- man nuss sich nur an normalen Bedürfnissen des Alltags orientieren. Moderner- Aktueller- Creatiever- Gleich MAC! Ebbend!
    Übrigens: Ich nutzte das Mac OS seit 6.0
    Mit freundlichem Gruß!
    Klaus! (Bauer karl)
     
  11. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ich erklärs mal so:
    Nebenberufliche schreibe ich Artikel für Compter-Magazine. Früher haben mir die Redakteure die Korrekturfahnen per Fax geschickt, heute als Mail-Anhang.
    Also habe ich privat kein Fax mehr.
    In der Firma ist es so ähnlich, nur hat man dort das Faxgerät noch nicht abgeschaltet.
     
  12. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    @WoSoft

    -dann ist also Atari St Programmierpraxis ST Pascal von Dir?

    -In dieser Sache muß ich Klaus zur Seite stehen. Ich habe mit einer Reihe Firmen zu tun, die reagieren nur auf Faxe und Telefon zeitnah genug.
    Und ein Telefon als veraltet hinzustellen halte ich schlicht an der Realität vorbei gesprochen. Die Wahrscheinlichkeit einen meiner Kunden oder Studenten (Gesundheitspädagogen) per iChat AV zu erreichen wird die nächsten Jahre nahe Null sein.
    Ich habe ein Datenbankfenster ständig am Bildschirm und möchte einen Kunden mit einem Klick anrufen. Wenn er sich meldet, nehme ich den Hörer ab und mit einem weiteren Klick zieht sich das Modem vornehm zurück und ich telefoniere. Dabei habe ich alle Daten des Kunden die ich brauche vor mir.
    Wenn ich etwas schreibe, wird, wenn nötig über den Druckerdialog gefaxt. Die Faxfunktion ist ja vorhanden. Die Bereitstellung der Nummer fehlt aber und auch ein vernünftiges Verzeichnis.

    Es ist vielfach auch noch so, dass nur ein Fax oder eingeschriebener Brief mit Rückschein rechtsverbindlich sind.

    Die Forderung von Klaus ist absolut berechtigt selbst wenn der Titel nicht recht dazupasst.

    Gruß
    Pahe
     
  13. WoSoft

    WoSoft Debugger

    @Pahe:
    Atari St Programmierpraxis ST Pascal ist von mir, hat halt jeder so seine Leichen im Keller.
    Ansonsten: ich kenne unter Windows das Wählen der Telefon-Nummer aus Outlook heraus. Dazu muss ich die Adresse in Outlook auswählen und einen Button klicken. Nutze ich selten, denn die wichtigsten internen Telefonnummrn (4-stellig) weiß ich auswendig und die langen Telefonnummern von Kunden habe ich im Telefon gespeichert (und das trage ich mit mir herum). Das Senden von Fax aus Word oder Excel ist möglich, aber dann muss man die Nummer eintippen. Nutze ich noch seltener, denn Office bietet auch die Funktion "Als Email-Anhang senden" und das passt wiederum zum Adressbuch.
    Telefonnummer aus einer Datenbank wählen lassen, kenne ich unter Win nicht.
    Fazit: Unter Windows funzt das nicht so ideal, warum soll dann jemand für den kleineren Mac-Markt etwas Besseres entwickeln? Und dieses Gesetz der Kundenrelevanz gilt auch für Apple, zumal hier der Anteil noch kleiner ist. Denn die Bedeutung, die Fax in Deutschland hat(te), findet man in kaum einem anderen Land.
     
  14. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    ich habe einige Bekannte in China. Da geht ohne Fax fast nichts was mit der Fertigung zu tun hat. Da hilft nur Telefon und Fax, denn diese sind auch in der Fertigungshalle vorhanden.

    Das wesentliche ist aber, dass ich in der Datenbank noch vieles mehr strukturiert vorliegen habe und wenn ich zum Telefonieren dann nur noch einen Klick machen muß, ist das einfach ideal.

    Übrigens hat Atari damals auch nur von Fremdherstellern zugekauft (mit bestimmten Wünschen angepasst), zu einem Paket verschnürt und mit Rechner und System verkauft. Das könnte auch Apple noch hinbekommen und hätte wieder eine ganze Anzahl Kunden mehr.

    Ich habe mit meinem 2. ST4 alles im Paket von Atari bestellt:
    Rechner mit Graphikkarte für 19" Monitor,
    Laserdrucker mit Treiber von DMC (die Drucker-Fonts habe ich selbst gemacht),
    Faxmodem mit Faxsoftware,
    1st Word Plus,
    1st Mail,
    1st Xtra,
    1st Base,
    Adimens DB,
    Calamus s/w DTP-Programm.

    Das ganze hat mir mehr als 12 jahre gute Dienste geleistet.

    So etwas stelle ich mir von Apple auch vor als Built to Order Paket.

    Gruß
    Pahe
     
  15. Islaorca

    Islaorca New Member

    Hallo wosoft,

    dann muß ich dir bezüglich des latein- bzw. südamerikanischen Kontinents wiedersprechen. Hier werden 99% der geschäftlichen Aktivitäten über Fax abgewickelt. Jede Firma hat eine tolle email-Adresse, wenn du mit einem Mitarbeiter sprichst oder verhandelst, heißt es IMMER "schicken Sie uns das mal per FAX".

    Und das wird sich hier in den nächsten 10 Jahren auch nicht ändern. Ganz nebenbei handelt sich hier um ca. 1 Milliarde Bewohner.

    Gruß

    Peter
     
  16. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ganz nebenbei, kann denn jemand eine Dialer-Software empfehlen, die genau das macht wie Outlook?
     
  17. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Bei uns in der Firma gab es die Software umsonst zu dem sauteuren Kabel des Telefonanbieters. Geht auch kaum anders, denn irgendwie müssen Software und Telefon zusammenpassen.
     
  18. Mäkki

    Mäkki New Member

  19. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    so ungefähr stelle ich mir das vor. Nur scriptfähig müßte es noch sein, damit man aus seiner Datenbank direkt auf das Programm kommt.
    Das wäre doch die Gelegenheit für Apple, so ein Prog zu integrieren und mit der 100%-igen Apple-Tochter Filemaker ein funktionierendes Kommunikationssystem der "alten" Schule aufzubauen. Dann wird es auch mehr Äpfel in den Büros geben.
    Steve sollte mal mit Steven reden. Der hat sich schon vor der gemeinsamen Gründung der Firma mit Telekommunikation beschäftigt.

    Gruß
    Pahe
     
  20. Mäkki

    Mäkki New Member

    Ist Scriptfähig -> s. Bild
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen