was brauche ich alles für dsl am mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 15. Dezember 2001.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ich möchte demnächst dsl zusammen mit der flatrate ordern.

    da die telekom sowieso keine ahnung vom mac hat, frage ich also lieber euch, damit ich schon informiert bin, wenn ich mit den telekom-mitarbeitern sprechen werde.

    ich habe einen alten 7300er mit onboard-ethernet und bald auch ein titanium powerbook. ich möchte mit beiden ins netz.

    welche zusatzgeräte werde ich kaufen müssen (und wo bekomme ich sie am günstigsten)?

    vielen dank im voraus,
    gruß martin
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    willst du mit beiden göleichzeitig ins Netz? oder gehts dir nur darum wie du überhaupt mit einem von beiden wahlweise ins netz kommst?
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    wenn du dieses jahr noch den antrag stellst, belommst du das
    tdsl modem noch für umme. ab 2002 kostet es geld ca 120 öre.
    und das modem von denen funzt nur mit pc, es gibt aber eins von
    tkr oder hermstedt für mac auch in der preislage

    den rest der hw + sw kriegst du von der telekom

    rene
     
  4. ermac

    ermac Member

    alles was Du für DSL brauchst bekommst DU von T-online - also keinerlei Zusatzgeräte - wenn Du mit zwei Geräten ins Netz willst, brauchst Du "Surf-Doubler" von TKR (Softwarelösung) oder aber teurer, einen Router
     
  5. desELend

    desELend New Member

    du brauchst nichts... in diesem Jahr wird dir der NTBBA (DSL Modem) noch von der Telekom gestellt ab 2002 muss man sich das teil selber kaufen.
    Also heuer noch DSL bestellen...
    SW der PPPoE´t ist im OS x schon drin.
     
  6. desELend

    desELend New Member

  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > das modem von denen funzt nur mit pc,

    ???? Also mein von der Telecom erhaltenes Modem funzt sowohl am mac als auch am PC ... ich stöpsel immer um, je nachdem von wo ich ins netz gehe. Der dazugehörige DSL Modem Treiber lag bei... ist das bei den aktuellen telecom Modems anders? soll ja zwischendrin nen Modellwechsel gegeben haben ...
     
  8. DonnaK

    DonnaK New Member

    TKR kann ich sehr empfehlen. Kuemmern sich besonders um Mac und guter Service. Evtl auch ueber die den Antrag stellen wegen Rabatt!
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    erst einmal vielen dank für die zahlreichen antworten!

    teilweise sind sie aber etwas widersprüchlich, oder?

    okay, ich werde sowieso noch dieses jahr bestellen, aber kann ich das modem, was ich dazu bekomme, überhaupt gebrauchen?

    wird das an die ethernet-schnittstelle angeschlossen oder ist das ein usb-teil?

    funktioniert das modem am mac oder kann ich es gleich wieder gebraucht verticken?
    wenn ich ein extra mac-dsl modem brauche, wie teuer ist so etwas?

    ich möchte übrigens nur jeweils mit einem rechner gleichzeitig ins netz. einen router oder ähnliches brauche ich also nicht.

    aber wichtig ist: der alte 7300er muss per dsl ins netz.

    gruß martin

    p.s.: ist mir etwas peinlich, aber ich glaube, bis jetzt habe ich einfach noch nicht verstanden, wie der hase läuft! also, es wäre total nett, wenn ihr mir die ganze sachen mal ganz von vorne erklären könntet (quasi so mit bienen und blüten...). danke.
     
  10. desELend

    desELend New Member

    da gibts eigendlich nicht viel zu erklären
    =>Telef.buchse zu NTBA
    =>NTBA zu ISDN Teflon und NTBBA (DSL MODEM)
    =>NTBBA 10bt anschluss zu Ethernet am Mac
    unter X bei den System Preferences -> Netzwerk -> PPPot aktivieren T-O daten eintragen fertig.
    unter 9.x (lass mich nicht lügen) Macpoet installieren (www.versiontracker.com) daten in Macpoet eintragen fertig.
    Wenn du sonst noch was wissen möchtest immer raus damit.
    cu desELend
     
  11. hakru

    hakru New Member

    ich, sonst kann man die bei der Telekom runterladen),jeden Rechner separat einrichten und dann halt das T-Dsl modem jeweils umstöpseln ... Ist auch für deinen bewährten 7300er alles kein Problem.
    2. Vielleicht willst du das jetzt noch nicht, ist aber auf Dauer bequemer -> kleines Privatnetzwerk. Da brauchst du einen Router, der hält die Verbindung zur Telekom via DSL, und jongliert den GLEICHZEITIGEN Netzzugang aller "Client"-Rechner, die alle auch eine Ethernet-Karte brauchen. Wenn du eine OSX-Box als Router hernimmst, ist die Router-software "schon drin". Dann brauchst du nur noch 'nen HUB (="Ethernet-Vielfach-Steckdose") und ein/zwei Ethernet-Kabel - mit ca. 150.-DM ist dann dein LAN fertig.

    hakru
     
  12. DonRene

    DonRene New Member

    esging um das tdsl modem das nächstes jaht kommt das soll nur noch mit pc funzen und daher die alternativen von tkr etc
     
  13. rudkowski

    rudkowski New Member

    ja vielen dank nochmals!

    aber wie es so ist: antworten ergeben immer auch neue fragen!

    habe jetzt dsl-xxl-flatrate geordert und bekomme den anschluss auch am 2. januar (sind ja richtig fix die burschen!).

    gehe ich richtig in der annahme, dass ab diesem moment mein internetzugang über meine isdn-karte nicht mehr funktioniert?
    ...weil...wenn dann etwas nicht funktioniert, kann ich ja gar nicht mehr hier nachfragen!

    welche systemerweiterungen und kontrollfelder braucht man denn, um beim 7300er mit os 8.6 die ethernet-schnittstelle nutzen zu können? die war bei mir noch nie in gebrauch bis jetzt!

    gruß martin
     
  14. Risk

    Risk New Member

    Dein Isdn Anschluß bleibt doch bestehen.
    Das DSL -Signal liegt als Oberwelle auf dem Kabel.
    Du kannst ja sogar mit zwei Apparaten Telefonieren und Surfen.
    Ethernet bruchst Du nicht aktivieren ist im System integriert.

    Ich hab ein ISDNVigor 128 am USB Port und kann mich wahlweise mit DSL oder ISDN einwählen.

    Grüße

    risk
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Deswegen ist der Risk auch in 3 Forumsabteilungen gleichzeitig! *neid*
     
  16. deumel

    deumel New Member

    Sollte man aber nicht der Telekom erzählen, weil das nach den Bedingungen für T-DSL flat nicht erlaubt ist. Meinen Nachbarn (Studi- WG) ist das so ergangen, eines Tages stand ein Herr von der Telekom vor der Tür und sagte, dass beim Durchmessen des Anschlusses aufgefallen sei, dass ein Router angeschlossen ist und er jetzt die T-DSL Geräte mitnehmen würde und der Anschluss fristlos gekündigt sei. Die haben da wohl auch nen Warez Server drangehabt oder so, aber dennoch heftig, das die Telekoms sowas feststellen können, aber es nicht schaffen ihre Vermittlungsstellen fix um zubauen.
     
  17. pedrogonzalez

    pedrogonzalez New Member

    Quatsch! Das DSL-Modem (NTBBA) der Telekom "harmoniert" auch mit dem Mac einwandfrei...
    Nix für ungut
    pedro
     
  18. DonRene

    DonRene New Member

    ich glaub du hast was falsch verstanden.
    warum macht jetzt hermstedt und tkr eigene
    dsl modems für den mac

    das soll ab nächstes jahr anders sein,
    die telekom nutzt da wieder mal nen eigenen
    standard der dann nur mit pc funzt.

    so hab ich das verstanden

    rene
     
  19. digijon

    digijon New Member

    ne gute Alternative zur Telekom ist der DSL-Zugang von 1&1, wenn man nicht mehr als 100 std. pro Monat online sein will. Kostet 19,90 Märker pro Monat. MacPoet kostenlos aus dem Netz dazu, schon kann's losgehen. Und Sonn- & Feiertags mit dem vorhandenen ISDN-Anschluß (z.B. Vogor 128 etc) für umsonst ins Netz. da funkt die Tellekomm nicht dazwischen...
    Läuft bei uns seit Oktober einwandsfrei...

    verschneiten Gruß, digijon
     
  20. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ich möchte demnächst dsl zusammen mit der flatrate ordern.

    da die telekom sowieso keine ahnung vom mac hat, frage ich also lieber euch, damit ich schon informiert bin, wenn ich mit den telekom-mitarbeitern sprechen werde.

    ich habe einen alten 7300er mit onboard-ethernet und bald auch ein titanium powerbook. ich möchte mit beiden ins netz.

    welche zusatzgeräte werde ich kaufen müssen (und wo bekomme ich sie am günstigsten)?

    vielen dank im voraus,
    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen