was brauche ich um ein Bild als JPG2000 zu sichern?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von danilatore, 21. Juli 2003.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    was brauche ich um ein bild als JPG2000 zu sichern?
    ist dieses jpg2000 format schon offiziell zu haben?
     
  2. Energija

    Energija New Member

  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    kann ich dieses exportformat auch in Photoshop/ImageReady "einbauen"?
     
  4. Energija

    Energija New Member

    Ja, es gibt ein offizielles PlugIn von Adobe. Hat nur einen Haken, es kostet was. Adobe: "Zudem erhalten Sie durch den Kauf des Plug-ins keine Preisnachlässe auf künftige Photoshop-Upgrades."
    PS 8 wird JPEG 2000 unterstützen; warten und sparen.

    http://www.adobe.de/products/photoshop/cameraraw.html
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    cool, danke.
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Gerne!

    Energija, dein Avatar-Bildchen macht mich ganz nervös. Das von danilatore wirkt irgendwie entspannter. :D
     
  8. Multiuser

    Multiuser New Member

    es gibt auch Jpeg 2000 Dropper X bei Versiontracker. Damit muß man Bilder nicht mal öffnen, um sie umzuwandeln, sondern nur draufziehen. Free
     
  9. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hey - vielen Dank Oli2000
    hab es grad ausprobiert - super!
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Multiuser, JPEG Dropper ist ein nettes RealBasic-Tool, aber leider hat man keine Einstellmöglichkeiten.
     
  11. Kevin

    Kevin New Member

    Unterstützen Browser JPEG2K
    schon ???

    Gruß, Olli
     
  12. Multiuser

    Multiuser New Member

    Was ist einzustellen? JPEG 2000 ist ein Standard.
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ob ich es verlustfrei speichern möchte (was mit .jp2 im Gegensatz zu .jpg möglich ist), oder ob ich als Ergebnis eine bestimmte vorher definierbare Dateigröße/Qualität erhalten möchte, was aber Datenverlust bedeutet. Das geht mit dem Dropper nicht.

    Sieh dir mal die beiden oben erwähnten Werkzeuge an.
     
  14. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nee, JPEG 2000 leider nicht. Auch Safari kann nur JPEG, GIF und PNG, oder?
     
  15. Kevin

    Kevin New Member

    ????

    Tja, aber JP2 wär mal 'ne sehr gute Neuerung in Browsern und es wäre cool, wenn die vom W3C das als Standard absegnen würden.

    Gruß, Olli
     
  16. Multiuser

    Multiuser New Member

    Gutes Argument, aber irgendwie nicht richtig oder ich arbeite anders. Wenn ich Bildbearbeitung mache, dann halte ich das so, daß ich Bilder, die evtl. später nochmal geändert werden, als PS-Datei abspeichere, um Schriften oder Ebenen oder das Composing evtl. nochmal zu ändern. Die sogenannte Endversion speichere ich als Tiff. Somit wurden Größe und sonstige Einstellungen im Photoshop fertig bearbeitet. Benötige ich ein Jpeg fürs Web, dann wähle ich Für Web speichern. Nix ist schlanker und besser und unsichtbare Verluste kann man da gerne annehmen. Braucht aber ein Kunde oder ein Freund einfach ein Jpeg, dann hatte ich das bislang im PS als Jpeg mit höchster Qualität abgespeichert. Trotzdem hats immer Verluste, die dann meist zu sehen sind, wenns immer wieder als Jpeg geöffnet, bearbeitet und abgespeichert wird. Ziehe ich aber mein verlustfreies Tiff, welches ja in Größe und allen Parametern stimmt, auf den Dropper, erhalte ich ein verlustfreies Jpeg 2000 und da gibts keine Kompressionseinstellungen oder der gleichen. Wenn ein Programm das bietet, dann verläßt man eigentlich wieder den Jpeg 2000 Standard. Jpeg 2000 besteht aus ner Bilddatei in Jpeg und einem zusätzlichen Container, auf den der User nicht zugreifen kann und ihn auch nicht sieht. In diesem Container befinden sich die ganz fein aufgelösten Details separat und die werden beim Öffnen der Jpgeg Datei wieder mit dem Jpeg verschmolzen. So ist das von den Entwicklern gedacht. Deshalb kommt Jpeg 2000 eigentlich mit einer ziemlich hoch kompriemierten Datei aus. Die feinsten Details werden unkomprimiert im Container abgelegt.
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Na, dann haben wir es jetzt ja, kann dir zustimmen. Diese Container-Methode kannte ich gar nicht.
     

Diese Seite empfehlen