was braucht man alles für GarageBand?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von philoact, 8. Januar 2004.

  1. philoact

    philoact New Member

    Hi,
    ich will mir iLife kaufen - wegen GarageBand. Ich hab einen E-Bass, was muss ich mir kaufen um den anzuschließen?

    http://www.apple.com/ilife/garageband/accessories.html

    Hier sind die ganzen InPuts, oder hat mein iMac schon einen???

    Reich der hier?
    http://store.apple.com/1-800-MY-APPLE/WebObjects/AppleStore?productLearnMore=T8342LL/A

    oder geht es auch einfach damit?
    http://store.apple.com/1-800-MY-APPLE/WebObjects/AppleStore?productLearnMore=T9106LL/A

    :confused:

    Dane für Eure Hilfe ;)
    Ich muss als Schüler nämlich die Finanzen planene ;)
     
  2. weltengaenger

    weltengaenger New Member

    Da es noch keiner hat, kann man wohl nur tippen, und wenn mein englisch micht nicht im stich läßt ,brauchst du wohl für den deinen Bass nur dieses "Monster cable" , die anderen sachen sind ja richtige Audio Interface und die kosten einiges und dann sollte man aber auch logic nehmen gehe mal auf

    www.emagic.de da siehst du die Preise für die Interfaces

    gruss
    weltengaenger
     
  3. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Der zweite Adapter sollte reichen, Du hast ja kein Midi-Instrument. Ich weiß aber nicht, ob Du mit deinem Bass und GarageBand viel machen kannst, die Effekte sind ja doch auf Gitarre ausgerichtet.

    Friedhelm
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    so ein fuck, .... ein bekannter hat vor 4 monaten sein midikeyboard weggeschmissen weil es keiner haben wollte und jetzt ......

    :angry:
     
  5. SHX

    SHX New Member

    ich würde vielleicht überlegen ein kleines mischpult zukaufen damit der bass auch mit etwas pegel reinkommt in den imac bzw so ein bass pod damit
    kann man schon recht gute resultate erzielen.
    aber zum starten so ein behringer 4 kanal mixer, da geht sicher schon mal was weiter.
    ich hab selber ein podxt für gitarre und da geh ich direkt über usb rein! das klingt schon recht brauchbar :)

    bin selber student also kenn die finanz sache recht gut ;)

    aufs bass pod sparen zahlt sich auf jeden fall aus und mit einem kleinen mixer is auch nie was verhaut!
     
  6. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    A) Talent
    B) Zeit

    ich glaub naemlich trotz ellenlanger Praesentation nicht, dass Musikmachen SO einfach ist....


    Mfg
    DOM
     
  7. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ich denke auch kaum, dass da jemand einen Hit produzieren wird, aber als schnelle Musikerstellung für selbstgedrehte Filme in iMovie, oder als "Begleitband" für die eigenen Gitarrensessions ist das Tool bestimmt sehr nett. Gerade letzteres habe ich lange gesucht. Zu blöden Midi Files zu spielen ist langweilig, da kommt es mit den loops schon besser, vor allem, wenn man seine Gitarre direkt in den Rechner packt.
    Das finde ich sehr cool.

    Friedhelm
     

Diese Seite empfehlen