Was für ein dunkler Tag für die Welt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von verdun_de, 20. Januar 2005.

  1. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Gerorge W. Bush hat nun seine erneute Amtseinführung.

    Was bedeutet dieses Bild???

    An dieses Bein pinkelt uns keiner mehr???
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    Die Typen machen mir keine Angst, die hat es immer schon gegeben. Aber die Millionen von Vollidioten weltweit, leider auch hier in diesem Forum, die diese ketzerische, verlogene Politik noch gutheißen, und jeden propagandistischen Schmarren aus dieser Ecke noch nachplappern. Und die ganze Mainstream-Media-Mülltonne, "fair and balanced".....das wäre ja eigentlich alles zum totlachen, wenn's nicht zum totweinen wäre.
     
  3. Hellcat

    Hellcat New Member

    Tja, ich geb die Hoffnung nicht auf. Für Kennedy hat sich ja auch jemand gefunden...
     
  4. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    hatte lee harvey oswald vielleicht kinder?
     
  5. Macmix

    Macmix New Member

    Ich mag Bush absolut nicht - aber Deine Äusserung ist ja wohl daneben !
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Tja, und wer war das, und wieso hat man ihn gekillt?! Weil er gegen den Vietnamkrieg war, und er drohte die CIA auseinander zu nehmen. Ausserdem wollte er, dass der Staat das Geld wieder selber druckt, und nicht über die Notenbank bezieht, aber das wissen viele Leute nicht.
     
  7. sandretto

    sandretto Gast

  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Hm, ich kann mich kaum an jemand erinnern der diesen kriterien entspricht.
    aber gut, i´ch beteilige mich hier selten an Ploit diskussionen ... dafür geh ich nicht in ein mac Forum - allerdings wundere ich mich schon, das mir jemand entgangen ist der die US Politik gutheißt und US Propaganda nachplappert ...

    oder wolltest du einfach mal wieder einen "Rundumschlag" mit dieser Bemerkung machen ? (soll ja mitunter vorkommen ;-) )
     
  9. styler

    styler New Member

    bush und kennedy auch nur im gleichen satz zu nennen halte ich schon für daneben. wenn du das ernst gemeint hast, solltest du mal dein allgemeinwissen etwas aufbessern.

    natürlich hat jeder das recht auf eine eigene politische einstellung, aber ich kann es auf den tod nicht ab, wenn jemand solchen müll schreibt. -sorry, ärgert mich!

    --

    etwas weniger als 4 jahre einfach bissi deckung behalten und dann wirds schon wieder.
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    Mind. einen davon kennst du persönlich. Hier wird er gerade ob seiner "weisen" Ansichten von maiden geadelt.....
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=113383
     
  11. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    weiss ich auch nicht. ich frag mich nur was der da trägt? cowboy-stiefeletten???
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    Egal, welche Richtung vertreten wird, es finden sich immer welche, denen das passt und die alles nachplappern, weil sie ihren eigenen Kopf nicht gebrauchen können.

    Es ist schon schlimm, wie einige Menschen sich auf eine politische Richtung festlegen Da kann der politische Gegner sagen und machen was er will und sei es noch so gut und vernünftig, er wird verteufelt und angegriffen.

    Dummheit geh weg, oder ich krieg dich!
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mein Lieblingssandaletto darf das. Bei politischen Diskussionen wurde er im Sandkasten noch nie gesehen und irgendein Argument wurde von ihm noch nie gehört. Da schmeisst er lieber mit ein paar "Nonmainstreamlinks" (oder was er dafür hält) um sich oder profiliert sich mit einem kleinen Bäuerchen hie und da. Ist doch immer wieder für einen Schenkelklopfer gut. :klimper:
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    hier ist die Wahrheit.
     
  15. aelgen

    aelgen New Member

    Naja, es ist aber mittlerweile auch ein offenes Geheimnis, das der Kennedy-Clan gerade in den 50er und 60er Jahren überall mitspielte und seine Finger drin hatte. Auch in "unschönen" Angelegenheiten und sehr, sehr dunklen Geschäften ... ein Unschuldsengel war JFK sicherlich nicht ...
    (was aber sicherlich kein Grund dafür sein darf jemanden zu erschiessen!)
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Schon verwunderlich, dass ein SPD-eigenes Blatt Schreiberlingen ein Forum bieten, die in die Zukunft schauen können. In Westfalen werden solche Leute Spökenkieker genannt. Nur schade, dass solche Hetzer und Spekulanten nicht bestraft werden können. Mit Kranken, besonders wenn es den Geist betrifft, muss man ja rücksichtsvoll verfahren.
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht alles, was nicht vom Springer-Verlag kommt, ist ein "SPD-eigenes Blatt". Statt Spökenkieken mal lieber auf die anhängende Mediengruppe schauen. Und nicht zuletzt unsere Brüder und Schwestern aus dem MUF (mit redtec in der Mediengruppe vertreten) wären da mit Recht entsetzt. :klimper:
     
  18. soma

    soma Member

    ... und Kennedy wars, der die ersten 18.000 military advisers nach Vietnam geschickt hat ...
    ... und Kennedy wars, der den Militärputsch gegen Präsident Diem gebilligt hat ...

    ... und der soll gegen den Vietnamkrieg gewesen sein? Wo kommt das denn her? Aus dem Geschichtsunterricht sicher nicht.
    Es gibt ein Memorandum, dass Kennedy gebilligt hat 1000 Berater abzuziehen. Das war aber eine "erzieherische" Maßnahme gegen die Regierung in Vietnam. Keine Rede davon das Engagement dort komplett zu beenden.

    soma
     
  19. simsalabim

    simsalabim Gast

    Nabend

    Zusammenfassung der obigen Fragen:
    War JFK korrupt?
    Wofür musste Vietnam büssen?

    Falls jemand die Musse aufbringt, bitte antworten.

    Thx, Simsalabim
     
  20. sandretto

    sandretto Gast

    Du hast nicht unrecht, meine Aussage war nur etwas unpräzise. Kennedy hatte den Braten irgendwie gerochen (nicht wie Bush), das man in Vietnam mit einer groß angelegten Militärinvasion, das Problem auf diese Weise nicht lösen konnte. Aus den Originaldokumenten geht das auch ziemlich deutlich hervor. Die Generäle und der ganze Beraterstab von Kennedy, waren für eine große Militäraktion in Vietnam, Kennedy war dagegen. Hier ein paar Links...

    http://www.druckversion.studien-von-zeitfragen.net/Prouty zu Kennedy.htm
    http://www.cs.umb.edu/~rwhealan/jfk/images/nsam263.jpg
    http://www.lbjlib.utexas.edu/johnson/archives.hom/NSAMs/nsam273.asp
    http://mcadams.posc.mu.edu/viet15.htm
    http://www.us-politik.ch/teil9.htm

    Interessant ist, das Memorandum No273 von Johnson dem Nachfolger, soll schon vor der Ermordung von Kennedy geschrieben worden sein!
     

Diese Seite empfehlen