Was für ein entsetzliches Verbrechen....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sandretto, 8. Juli 2005.

  1. sandretto

    sandretto Gast

  2. Pahe

    Pahe New Member

    Eine Gesellschaft die den Alten (Opa) nichts mehr gönnt und die, die ihm was gönnen werden bestraft!? - Voll daneben!
    -Aber dann noch ein Hot Dog-Wettessen im Fernsehen übertragen mit all den Figuren (den Gewinner mal ausgenommen) ist geradezu pervers.
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ist das auf dem Bild rechts oben die Stripperin?*

    :augenring


    *Dann hätte die Strafe höher ausfallen müssen!
     
  4. phil-o

    phil-o New Member

    ja, siehst du nicht, wie die linke Hand sich elegant um die Hüfte schwingt, um den BH zu lösen?


    :kotz:
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Würde der BH plötzlich losflitschen, müßten die Kinder mit erheblichen Verletzungen rechnen.

    :eek:)
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

    Du meinst wohl - Erdrückungen wie bei einer Schlammlawine
    Es gibt bei ihr keine scharfen Kanten, Da ist aber auch gar nichts scharf.
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    :O dann wäre das ja beinahe schon versuchter Totschlag, oder?

    ...und das einhändig und mit links.
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Und damit wäre das Strafmaß für amerikaniche Verhältnisse fast gerechtfertigt. ;)
     
  9. Andrea Fortman

    Andrea Fortman New Member

    @opa01

    und was hälst du davon??
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich finde es auch unglaublich ("faschistoid"?), wie schrecklich konsequent die Amerikaner den Jugendschutz betreiben. Wir dagegen können richtig stolz sein, dass bei uns schon Zwölfjährige Kippen und Alkohol im Supermarkt ausgehändigt bekommen, obwohl es verboten ist! :meckert: :pirat: :rolleyes:
     
  11. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ja, damit werden die gleich für das harte Erwachsenenleben abgehärtet! :nicken:
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    Jede Gesellschaft gibt sich ihre Regeln, auf deren Einhaltung die Justiz achten muss. Freue dich, dass du, obwohl kindisch, diesen Zwängen nicht unterworfen bist. Die dort drüben haben eben eine andere Sicht der Dinge, Das geht uns eigentlich gar nichts an, solange man nicht versucht, uns unsere Sicht der Dinge zu nehmen.

    Immer demokratisch denken.
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Äpfel und Birnen
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=660507
     
  15. Andrea Fortman

    Andrea Fortman New Member

    Vorsicht
    wenn du solche sachen hier äusserst. da kommen gleich experten, die "18 Monate in verschiedenen USA bundesstaaten gelebt haben" und "die von freunden und verwandten bestätigt bekommen haben, dass der amerikaner kulturlos und radikal ist"

    das sind dann ganz gewichtige argumente, gegen deren brillianz man nichts vorbringen kann (eigentlich: muss :biggrin: ).
     
  16. sandretto

    sandretto Gast

    Mann-o-Mann MacZiegenbock, spar dir gefälligst deine ultra-primitiven Kommentare.

    Gerade erst Gestern (Maiden hat den Link gesetzt), ergeiferst du dich über die kranke amerikanische Justiz (zu Recht), um dann ganze 24h später, dieselbe wieder irgendwie zu rechtfertigen, nur um hier mal wieder in einem von mir eröffneten Fred, deinen schleimigen SPAM zu vertickern. Du bist und bleibst ein hoffnungsloser Fall.
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

  18. Macziege

    Macziege New Member

    Ich habe z.B die USA nicht "eine degenerierte Gesellschaft, mit heuchlerischer Doppelmoral" bezichtigt, auch habe ich die amerikanische Justiz nicht als "krank" bezeichnet. Außerdem ging es um Absichten und nicht um Tatsachen und wer hier ultra-primitiv ist, ist doch wohl der mit dem erektiertem Zeigefinger. Oder bist du von mir in irgend einer Weise beschimpft worden, was du dir mir gegenüber glaubst herausnehmen zu müssen?
     
  19. maiden

    maiden Lever duat us slav

    in der Tat Kraut und Rüben, Herr Ziege. Aber ich frage mich, warum du das so durcheinanderbringst. Ich zitiere dich mal (wobei ich deine Sicht der Dinge in diesen beiden Fällen eigentlich verstehe)

    Bezogen auf die Forderung amerikanischer Konservativer nach schnellerem Urteilsvollzug und deiner (berechtigten) Kritik an der Todesstrafe, sollte man eigentlich zu dem Schluß kommen, daß (hier setzte obiges Zitat von dir ein) Und dann befinden wir uns im Widerspruch. Und dabei spielt es tatsächlich keine Rolle ob das eine nur die Absicht und das andere schon die Realität ist. Wobei ich meine, daß uns so etwas doch nicht egal sein muß oder darf.

    und ja, auch ich finde das amerikanische Justizsystem krank. Aber nicht nur das.
     
  20. sandretto

    sandretto Gast

Diese Seite empfehlen