Was für ein Unsinn

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 19. Oktober 2004.

  1. 2112

    2112 Raucher

    :confused: :confused: :confused:

    Kopierservice
    Auf einen 40-GB-iPod passt eine umfangreiche CD-Sammlung, allein das Rippen auf die Computerfestplatte nimmt viel Zeit in Anspruch. Via eBay haben sich erste Services etabliert, die iPod-Besitzern die aufwändige Kopiererei abnehmen, in den USA hat mit iRip der erste Dienst eröffnet, der auf persönliches Erscheinen des iPod-Besitzers mit seiner Plattensammlung verzichtet. In Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gelegen, lässt sich iRip per UPS mit iPod und CD-Sammlung beliefern, pro Silberscheibe, deren Inhalt auf den iPod wandert, verlangt iRip 1 Dollar Gebühr. Über die irip-Website bestimmt der Musikfan, in welchem Format – MP3, AAC oder Apple Lossless – die Musik auf den iPod kommt. iRip nimmt iPods aller Generationen und auch die HP-Version an, das Personal der jungen Firma besteht aus zertifizierten Apple-Technikern.
    ( macwelt.de/morgenmagazin )


    :confused: :confused: :confused:
     
  2. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Tja, nicht jeder Zeit, hunderte seiner CDs an einem Wochenende einzulesen. Ich würde den Dienst aber auch nicht in Anspruch nehmen...
     

Diese Seite empfehlen