Was für einen Mac kaufen??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Habi, 20. April 2005.

  1. Habi

    Habi New Member

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade am überlegen, ob ich mir einen Mac zulegen soll. Eigentlich dachte ich an ein Notebook. Ein paar Fragen hätte ich dazu, weil ich keine Ahnung von Macs habe.

    Ich schwanke immer noch zwischen einem Powerbook (15") oder einem iBook (14").

    1.) Ich hab irgendwann mal gelesen, dass man das iBook so patchen kann, dass man einen extern angeschlossenen Bildschirm auch als zweiten Monitor (also erweiterten Desktop) benutzen kann. Stimmt das?

    2.) Gibt es für den Mac eine besonders tolle Seite für Freeware/Shareware Downloads?

    3.) Hat jemand Erfahrung mit Linux auf Mac (Speziell die Notebooks). Geht sowas parallel?

    4.) Taugen die Displays für die Arbeit im freien?

    Habt ihr sonst noch Entscheidungshilfen? Lieber einen iBook oder einen PowerMac?
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Willkommen im Forum! Ein Mac ist immer eine gute Wahl...

    Zu 1. Ja
    Zu 2. http://www.versiontracker.com/macosx/ und http://www.macupdate.com/index.php?os=macosx
    Zu 3. Parallel auf einer 2. Partition der HD oder ext. HD
    Zu 4. Bedingt - PB Display heller + besser als iBook

    Empfehlung: PB 15. Am Besten die vorletzte Generation - die hatten das beste Display. Ansonsten: Kommt darauf an, was Du genau machen willst...
     
  3. Habi

    Habi New Member

    Danke für die Antwort!

    Zu 1.) Hast du mir auch einen Namen oder eine URL?? :)

    Was ich damit machen möchte ist vor allem Office Dinge (Textverarbeitung, Tabellenkalk.) und Web-Eentwicklung, Java Entwicklung und Photoshop
     
  4. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Wenn du mehr als nur ein bisschen rumblödeln willst empfehle ich dir zum PowerBook zu greifen!
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    http://macparts.de/ibook/

    Gruß
    Kalle
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Wenn Du Linux noch mit drauf machen willst, dann informiere Dich erst, ob es eine Distribution gibt, die das starten von FW Geräten unterstützt. Bei YelloDogLinux ist das noch nicht der Fall…
    Anderenfalls müsstest Du die interne Festplatte entsprechend VOR der OS X Installation partitionieren und auch die Swap Partition für Linux berücksichtigen. (Linux am besten am Anfang der HD)
     

Diese Seite empfehlen