Was für einen Sinn hat eigentlich die Video Funktion des neuen iPod G5....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hm, 6. November 2005.

  1. hm

    hm New Member

    ...wenn er doch scheinbar rein garnichts abspielen kann was man selbst auf der Platte hat. Geht da überhaupt etwas oder nur eben die Kauffilmchen aus dem ITMS. Ich habe testweise einmal einen älteren Clip mit "MPEG Streamclip" in mp4 Dateien umgewandelt, weil ich gelesen habe das das Format sei welches der iPod abspielen kann, - aber denkste. Egal was ich verändere oder wie klein ich die Datei auch mache, danach in die Biblothek von iTunes ziehe, der Ipod mag sie nicht. :meckert:
    iTunes selbst hingegen macht da keine Zicken und spielt sowohl diese wie auch Quick Time Filme problemlos ab. :rolleyes:
    Ist das wirklich nur ein Werbegag oder mache ich was falsch :confused:
     
  2. tk69

    tk69 New Member

    Habe das gleiche Problem,

    wollte den ViPod als mobilen Video-Player haben. Aber momentan gehts nicht, so wie ich mir das wünsche. Aus meinen 100 Videos konnte er gerade mal ein Dutzend auf den ViPod schaufeln, obwohl die meisten die entsprechende Auflösung und das entsprechende Format hatten.

    Und wenn man mit QTPro umwandelt, ist es noch lange keine Garantie, dass die Videos anschließend auch Ton haben (so mir passiert).

    Cu und gruß
    tk
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    wendet Euch mal vertrauensvoll an batman69 - der ist inzwischen ziemlich fit auf dem Gerät, glaub ich ... und vor allem recht begeistert ... ;-) !
    Vielleicht trefft Ihr ihn aber eher auf dem MacSofa
     
  4. schwaiger

    schwaiger New Member

    nimm ein video tool von versiontracker sind im mom 3...

    geht 1a ...

    o. nimm ffmpegx mit der psp voreinstellung geht hier 1a und bis jetzt gingen von ca 10 tests alle filme....

    lg flo
     
  5. hm

    hm New Member


    Empfehlungen & Einstellungen ? :embar:
     
  6. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo

    Ich habe zwar keinen iPod Video jedoch mit den Einstellungen im Anhang zb. einer gerippten DVD 4:3 Interlaced sollte es gehen. Der Ton kann bis auf 160 Kbit/s erhöht werden. Datenrate begrenzen kann bis auf max.90 KB/s erhöht werden. Würde aber persönlich nicht über 70 KB/s gehen. Der Eintrag des Wertes ist auch der größte Fehler den man machen kann. Denn der iPod verträgt max. 928 kBit/s , den Wert den Ihr aber eingebt ist in KBite/s (KB/s) zu tätigen. Also anstatt zb. 768 ist hier der Wert 75 KB/s einzusetzen. Dieses wäre der absolute Höchstwert für Video ohne Ton. Für den Ton würden nun max 160 Kbit/s dazukommen also 15 KBite/s macht zusammen mit dem Bild max. 90 KB/s . Die Option Beschneiden könnt ihr weglassen war nur für meinen Film.

    Ich hoffe es hilft euch weiter
     

    Anhänge:

  7. hm

    hm New Member


    Danke erstmals für die ausführliche Anleitung...

    ...aber leider funzt die auch nicht :cry:

    Ich bekomme immer wieder dieselbe bescheuerte Meldung (natürlich in Deutsch) wie sie auf der nachfolgenden Seite von Apple steht

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301461-de

    Langsam fühle ich mich echt von Apple verappelt :meckert:
     
  8. hm

    hm New Member

    Juhu, es geht :biggrin: :biggrin: :biggrin:

    Ganz aktuell. Neue Version MPEG Streamclip 1.5.1.

    Daaaaa gibt es jetzt einen extra Button für den iPod :geifer:
    ....bei "Exportieren als MPEG-4 einfach rechts oben den "iPod" Button drücken...
    und alles geht wie von selbst :)

    Und hier gleich noch der Link zum Programm:

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/24055
     

Diese Seite empfehlen