Was gibt´s neues von den clones?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Singer, 30. September 2003.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Vor ein paar Monaten machte hier doch mal der link zur site eines Bastlers die Runde, der mit G4-motherboards eigene Mac-OS-kompatible Rechner herstellen wollte. Hat den noch jemand parat?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    http://www.2khappyware.com/

    Die Zulieferer hatten Verträge mit Apple abgeschlossen und durften nicht an Core weiterverkaufen. Deshalb haben die den Laden dicht gemacht.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ach, der Ausgang dieses Abenteuers war doch von Anfang an klar, oder? Apple will einfach keine Clones mehr sehen, weil die ihnen die Hardwareverkäufe schmälern würden.

    Wenn die das ignoriert hätten, wäre bald die nächste Schrauberfirma gekommen und hätte das Konzept kopiert. Denn ein Markt für günstige Macs, beispielsweise die angebotenen Dual-Varianten, existiert auf jeden Fall, sonst hätten sich nicht so viele Leute noch einen Powermac G4 gekauft.
     
  5. j.meister

    j.meister New Member

    Und zwei jahre später hätten die Leute dann den Ärger gehabt, wenn irgendwas nicht funktioniert und sie nicht wissen wohin mit den Dingern.
    Wie damals mit den Clones von Umax und wie die alle hiessen...
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Tja, das ist heutzutage in vielen Fällen nicht anders, liegt aber nur an Apples Reparaturpreisen, die für viele Leute recht hoch sind.

    Zum Glück lassen sich diverse Komponenten beim PC-Höker erwerben.
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Vor ein paar Monaten machte hier doch mal der link zur site eines Bastlers die Runde, der mit G4-motherboards eigene Mac-OS-kompatible Rechner herstellen wollte. Hat den noch jemand parat?
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    http://www.2khappyware.com/

    Die Zulieferer hatten Verträge mit Apple abgeschlossen und durften nicht an Core weiterverkaufen. Deshalb haben die den Laden dicht gemacht.
     
  9. Singer

    Singer Active Member

  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ach, der Ausgang dieses Abenteuers war doch von Anfang an klar, oder? Apple will einfach keine Clones mehr sehen, weil die ihnen die Hardwareverkäufe schmälern würden.

    Wenn die das ignoriert hätten, wäre bald die nächste Schrauberfirma gekommen und hätte das Konzept kopiert. Denn ein Markt für günstige Macs, beispielsweise die angebotenen Dual-Varianten, existiert auf jeden Fall, sonst hätten sich nicht so viele Leute noch einen Powermac G4 gekauft.
     
  11. j.meister

    j.meister New Member

    Und zwei jahre später hätten die Leute dann den Ärger gehabt, wenn irgendwas nicht funktioniert und sie nicht wissen wohin mit den Dingern.
    Wie damals mit den Clones von Umax und wie die alle hiessen...
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Tja, das ist heutzutage in vielen Fällen nicht anders, liegt aber nur an Apples Reparaturpreisen, die für viele Leute recht hoch sind.

    Zum Glück lassen sich diverse Komponenten beim PC-Höker erwerben.
     

Diese Seite empfehlen