Was hält denn die Gemeinde vom iPad?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von danilatore, 28. Januar 2010.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hmm? :klimper:
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ich glaube, ich habe zu wenig Phantasie, um mir die Lücke vorstellen zu können, die dieses Gerät schließt.
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich mag ihn haben. Als 24/7 online-Junkie passt er mir genau rein. Ich würd’ zu gerne mal Probesurfen und -chatten.
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    ... und ich mache mir Gedanken, wie man das flache Teil von einem Tisch hoch nimmt. Schiebt man es bis zum Rand? Oder kann man irgendwo unter greifen? Es besteht durchaus die Gefahr beim Hochnehmen, dass es mal fällt.

    Stellt Euch ein 14 mm dickes Frühstücksbrettchen vor, das würde ich auch immer bis zum Rand schieben.

    :teufel:
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mpf. Du hast dir’s noch nicht mal genau angeguckt.

    [​IMG]
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Das erste Gerät werde ich sicher nicht gleich kaufen. Aber als Ersatz für mein in die Jahre gekommenes Alu-PB G4 und wegen der wirklich guten "Mitnehmbarkeit" ist es für mich sehr interessant. Mir kommt es nur noch drauf an, wie sich die 3G-Anbindung in der EU-Zone (nicht nur in D) gestaltet. Alles Andere hat mich auf Anhieb überzeugt.

    Über die bei neuen Apple-Produkten übliche Bandbreite im Presse-Echo zwischen Fan-Boy-Überschwang und Sparheimer-Miesepeterei (fier was brauch i des) kann ich nur lachen. Abwarten und Testen.

    Kommt hier ja auch bald in die Läden!:biggrin:
     
  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich war erst enttäuscht, doch jetzt wo ich einige Details nachgeschlagen habe bin ich ziemlich "von den Socken".

    Spezieller Prozessor, spezielle Erweiterungen des OS (iWork, Mail, Adressbuch etc.) für Erstellung von Dokumenten, neue API's und ein auf den Einsatzzweck optimiertes Display.

    Mit dem aktuellen OS 3.2 wirkt das System noch ein bisschen unfertig.
    Wenn iPhone OS 4.0 nur näherungsweise das bringt was bei den neuen Applikationen "durchscheint", dann haben wir gestern eine "stille" Revolution gesehen.

    Ich werde mein Urteil (Kauf) erst abgeben, wenn ich OS 4 gesehen und das iPad getestet habe. Mein "Entwicklerherz" ist bereits ergriffen.
     
  8. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ich find´s gut. Besonders die Möglichkeit ebooks und Zeitschriften zu lesen.
     
  9. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ich bin eigentlich enttäuscht: Durch den breiten Rand wirkt das Ding überhaupt nicht "Sexy" –*Zudem ist das Format so langweilig. Ein WideScreen-Format hätte ich schicker gefunden (Und angesichts der Eignung als Mäusekino auch sinnvoller). Die Studien die schon die ganze Zeit durchs Netz gegeistert sind sahen allesamt besser aus (Müssen sich aber natürlich auch nicht mit den technischen Notwendigkeiten herumschlagen).

    Ohne nun alle Funktionen genau zu kennen glaube ich das ich mehr Möglichkeiten Bräuchte, so z.B. auch Applefremde Software zumindest eingeschränkt nutzen zu können (Z.B. PPT Präsentationen abspielen, evtl. einen PhotoshopDok-reader. Gibts sowas?).

    Zudem finde ich die Speichergrößen ziemlich lächerlich...

    Wenn auch ein sehr spezieller Wunsch, aber eine drucksensitives Touchdisplay (Ala Wacom Cintiq) wäre für mich pers. DER Knalller gewesen. Ein portables Skizzenbuch – Juhuhh!!

    Naja, für den reinen Privatgebrauch ist das Teil sicher sehr nett... (Aber eben nur "nett", bekanntlich die kleine Schwester von Sch...) ;)
     
  10. McDil

    McDil Gast

    Es gab noch nie ein Produkt, das alle überzeugt hat. Ganz generell.
     
  11. McDil

    McDil Gast

  12. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ahhh, von der Seite hatte ich es noch nicht gesehen.
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Nabend!

    Doch: Die Concorde. Bis auf ein paar miesepetrige Fluglärmgegner. Aber die zählen nicht.

    Und zum iPad: Hatte ich mit großer Hoffnung erwartet. Ein Macintosh zum immer dabei haben. Leider ist es gar kein Macintosh. Aber sowas von dermassen überhaupt nicht. Kein einziges meiner Programme wird drauf laufen. Ich werde unterwegs nicht den Inhalt der Speicherkarte meiner Kamera drauf sichern können. Oder gar die Bilder bearbeiten. Kein USB Anschluss! Wo gibt es denn sowas?

    Es ist nur ein großes iPhone. Mit dem man nichtmal telefoniern kann. Ein Lifestyle und Consumer-Produkt, kein Arbeitsgerät.

    Ich weiss nicht, ob ich das haben muss. Vielleicht die nächste Version mit USB (oder Firewire...) und Mac OS Fähigkeit. Das wäre mir dann auch mehr Geld wert, als dieses Teil kosten soll!

    Grüße, Maximilian
     
  14. DominoXML

    DominoXML New Member

    Kameras können mit einem Adapter (USB / SD Card) angeschlossen werden.
    Direkte Ports wären sicher praktischer gewesen.
    Software zur Bildbearbeitung gibt es wohl bereits.

    Weiterhin gibt es Funktionen zum Dokumenten-Austausch und VOIP soll auch gehen (Headset). Am Ohr sieht das große Teil sicher sch**** aus.

    Ich denke schon, daß man gut mit Arbeiten kann.
    Zum Programmieren ist es sicher nicht geeignet, also nicht für alle Aufgaben die richtige Lösung.

    Ich habe inzwischen mehr iPhone Anwendungen als Mac Anwendungen und die Anwendungen wie Mail, Kalender, iWork etc haben mich beeindruckt.
    Somit fällt der Punkt "Übernahme vorhandener Applikationen" nicht so ins Gewicht.

    Was mich am meisten beeindruckt ist die Energieeffizienz. Grob überschlagen braucht das iPad bei der Darstellung von 720p Video (externer Monitor) weniger Strom als mein MBP im idle-Modus.

    Aber ich glaube es geht weniger um uns beide, sondern mehr um Menschen wie meinen Vater, welcher Computer verflucht, aber bei meinem iPhone glänzende Augen bekommt. Ihn interessieren Specs und Anschlüsse nicht. Ihm kommt es darauf an wie es sich anfühlt.
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und der eine oder andere Schwachkopf wie mich, der sich über die Ressourcenverschwendung mokiert. Sonst war die aber mal so was von toll!
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Ressourcenverschwendung ist relativ. Wenn dank Concorde Angelina Jolie (oder wer sonst immer gerade die Massen begeistert) in doppelt so vielen Filmen mitspielen kann, dann gehen die Leute doppelt so oft ins Kino. Anstatt daheim mit ihrem Fernseher Strom zu vergeuden oder gar aus Langeweile mit dem Auto auf und ab zu fahren. In Summe eine gigantische Einsparung :p

    Jaja und das mit dem iPad werde ich mir eine Weile von aussen anschauen. Jedenfalls habe ich keine Lust, unterwegs einen Koffer voll Adapter und Docks mitzunehmen. Da bleibe ich doch lieber bei meinem heissgeliebten Titan-PowerBook (dem eBay sei Dank ein neues Logic Board eine weitere Lebensverlängerung beschert hat) und mit dem ich jetzt schon alles machen kann, was ich machen muss. (Ausser Apps entwickeln, weil dafür braucht man leider einen Intel-Prozessor - aber das muss ich zum Glück auch nicht). Und wie unser Sohn (10) auf den ersten Blick richtig erkannt hat: "Mit der großen Glasscheibe kann man das ja gar nicht in die Tasche tun ohne eine feste Schutzhülle. Warum nimmt man dann nicht gleich einen Laptop, den man zuklappen kann?"

    Grüße, Maximilian
     
  17. McDil

    McDil Gast

    Der Rand muss sein, weil das Gerät mit einem bis zum Rand gehenden berührungsempfindlichen Bildschirm nicht bedienbar wäre. Wo soll man es denn anfassen. Bei iPhone und iPod touch geht es, weil sie klein genug sind, um sie mit einer Hand an der Rückseite fassen zu können.

    "Die kleine Schwester von Sch..." - kann ich eigentlich nicht daran finden.
     
  18. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich find das Ding ja eigentlich ganz schön, denke aber dass es nicht so schön zu bedienen ist wie z.B. mein iBook. Gerade auf dem Sofa müsste man immer die Beine anwinkeln um das Pad zu bedienen. Das gleiche gilt für den Tisch. Flach drauf gelegt würde man ja kaum was erkennen. Hochkant, mit Tastatur sieht´s irgendwie komisch und nicht "Apple-Like" aus.

    Naja egal, ich kauf´s trotzdem! :biggrin:
     
  19. McDil

    McDil Gast

    Geht mir ähnlich, aber nicht vor der ersten (oder besser zweiten?) revision.
     
  20. maximilian

    maximilian Active Member

    Ich frühestens nach der revision, die den USB Anschluss und das Mac OS bringt. Und das OLED display, was es gerüchtehalber ja hätte geben sollen.
     

Diese Seite empfehlen