Was hält der iPod eigentlich so aus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von buddyudo, 28. September 2002.

  1. buddyudo

    buddyudo New Member

    Ok, schwimmen oder surfen gehen will ich damit nicht unbedingt (noch nicht), aber hält er auch einige Kilometer Querfeldein-Jogging aus ... ohne das man die Platte frühzeitig ruiniert?

    Wer hat einen und teilt seine Erfahrung bei "Sporttauglichkeit" mit?
     
  2. salzborn

    salzborn New Member

    da ich grundsätzlich nicht sportlich bin, kann ich dir deine frage nicht beantworten. aber ich versuchs trotzdem mal.

    also, da der ipod einen 32 MB grossen cachespeicher besitzt, und dort die musik reinlädt, wird er so cirka 20 bis 25 minuten musik abspielen können ohne unterbruch. während dieser zeit wird die festplatte "ausgeschaltet", da wie schon gesagt, die musik in den speicher geladen wird. also kannst du sport treiben damit!

    musst dann halt einfach so alle 20 minuten ganz kurz pause machen, dass er wieder neue daten in den speicher laden kann! aber dass ist doch angenehm, dann hast du immer eine ausrede, warum du alle 20 min pause machst :)

    wäre möglich dass an meiner antwort etwas nicht ganz korrekt ist, aber ich habs jetzt mal durch 1+1 zusammenzählen versucht.

    salzborn
     
  3. salzborn

    salzborn New Member

    das mit dem speicher merkst du ja auch daran, wenn du mal schnell einige lieder (so ca. 5 bis 8 sollten genügen, einfach dass die 32 mb im speicher weg sind) weiterspulst, braucht der ipod etwas zeit, um das nächste lied abzuspielen. wenn du mich fragst, hängt das eben damit zusammen, dass die festplatten zvorher im "ruhezustand" war.

    salzborn
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    auch ansosten ist der ipod stabil, neulich ist er aus meiner laptoptasche gefallen, direkt auf die strasse.
    zum glücl ist er auf einer ecke gelandet, die metall-unterseite hat nur eine ganz kleine delle bekommen.
     
  5. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... vielleicht solltest Du ein Tampon nehmen. Damit kannst du schwimmer, surfen, radeln, kraxeln, joggen :)
     
  6. buddyudo

    buddyudo New Member

    ... und da ist dann für dich so richtig Musik drin? Freu dich selbst daran und erspar uns deinen Unsinn.
     
  7. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,auch wenn das mit joggen nix zu tun hat
    mich interessiert der ipod auch schon länger, was ist denn nun mit dem akku? kann man den wirklich nicht tauschen, wenn er kaputt ist, das würde bedeuten dass man sich für sehr viel geld ein einweggerät kauft.

    ciao ekaat
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Erst mal zur "joggingtauglichkeit". Ich benutz den iPod regelmäßig beim Inlineskaten und das gibt keine Problem, außerdem fahre ich jeden Morgen mit dem Rad zur Arbeit und hab den iPod in der Hosentasche, da gibt es auch keine Problem (höchstens mit der Polizei ,) )Die Platte ist recht robust und wird, wie ja schon einige geschrieben haben, nur selten angesprochen, wenn man nicht wild rumskippt.
    Dann zum Akku. Ich denke mal, daß es, wenn es denn mal soweit ist, bestimmt Akkus von Drittanbietern geben wird, die man in den iPod einbauen kann. Auseinandernehmen läßt sich das Gerät ja angeblich, obwohl ich mich noch nicht getraut habe, das mal zu probieren glaube ich das auch.

    Friedhelm
     
  9. Silent

    Silent New Member

    Yep, mir ist mein iPod auch schon
    zweimal aus der Tasche gefallen, direkt
    auf den Boden - mit lautem "Platsch".

    In der Erwartung nun zwei Geräte vom
    Boden wieder aufzuheben, habe ich
    dann glücklicherweise festgestellt,
    dass nicht die kleinste Macke dran
    war :)

    Das Teil ist wirklich stabil!
     

Diese Seite empfehlen