was ist das für ein sch... : drucker druckt nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 1. März 2004.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    ja hab´ich den einen windows-rechner oder was!?

    habe meinen drucker letzten monat an die neue airport extreme base angeschlossen, rendevous ausgewählt und seitdem druckt er ohne murren.

    heute habe ich einen größeren druckauftrag gestartet (ca. 40 tif-bilder in schwarz-weiß, jeweils ca. 1mb groß).

    nach 20 seiten blieb der drucker stehen. die restlichen druckaufträge finde ich noch im drucker-dienstprogramm. der status lautet aber immer gestoppt.

    ich kann zwar den druckvorgang erneut starten, aber der drucker rührt sich nicht und der status wechselt sofort wieder auf gestoppt.

    bin jetzt zu müde, werde morgen den drucker mal wieder direkt über usb anschließen, um sicher zu gehen, dass der drucker funktioniert.

    ist übrigens ein canon i550.

    hat jemand von euch schon etwas ähnliches erlebt und kann mir helfen?

    reset der airportbase sowie ein neustart konnten das problem nicht beheben.

    gruß martin
     
  2. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...habe den drucker doch mal schnell über usb angeschlossen und die restlichen druckaufträge verschoben.

    er druckte sofort los, allerdings nur eine seite und jetzt sind schon wieder alle druckaufträge gestoppt.

    fazit: ich kann nicht mehr drucken.

    werde den drucker jetzt tatsächlich an den win-xp-rechner anschließen müssen, um der sache weiter auf den grund zu gehen.

    gruß martin
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    ah ha, so sieht das also aus:

    dem drucker bzw. dem drucker-dienstprogramm lag eine datei quer im magen, an der er sich immer aufgehängt hat.

    habe diese eine datei aus der warteschlange entfernt, nun drucken gerade die restlichen 19 aufträge munter vor sich hin...

    wenn das abgeschlossen ist, kann ich wohl auch mein airport wieder reanimieren.

    trotzdem, so etwas sollte einfach nicht vorkommen. das erinnert mich stark an windows...

    gruß martin
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...und überhaupt: warum springt der lüfter von meinem alubook immer an, wenn es mehr als 6 seiten drucken muss? ist das so anstrengend zu rechnen? passiert sowohl über usb wie auch über airport.

    gruß martin
     
  5. rudkowski

    rudkowski New Member

    so, drucken über airport geht auch wieder, ohne dass ich irgendetwas ändern musste.

    nachdem ich hier so nett mit mir selbst plaudere, kann mir da mal jemand erklären, wieso ein kleines tif-bild meinen print-center lahmlegen kann?

    gruß martin
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    schön, dass du dein problem alleine lösen konntest. ich hoffe, dass ich hier nicht störe;)

    hatte auch schon so ein drucker problem mit meinem alten laserwriter 4/600, wo er einfach nicht drucken wollte und die jobs in der warteschlange hingen. bin auch fast verrückt geworden, bis ich drauf kam, dass er auf einzelblatt einzug stand:party: der arme hat nur darauf gewartet, dass ich ihn mit papier füttere und ich habe ihn verflucht. naja, wir haben und wieder vertragen:D
     
  7. TAOG

    TAOG New Member

    das liegt daran das die aktuellen druckertreiber meistens den RIP durchführen und nicht die drucker. die drucker die RIP selber haben sind die teureren laser drucker in den meisten fällen und dort heist es dann PostScript3 komptibel etc.
     

Diese Seite empfehlen