Was ist das mit dem "Rechte reparieren" lassen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bfmusic, 22. Oktober 2006.

  1. bfmusic

    bfmusic New Member

    Hallo,

    permanent lese ich was zu dem Thema "Rechte reparieren" lassen. Was ist damit gemeint bzw. wie können denn die Rechte "kaputt gehen?

    Kann das jemand erklären?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Bastian
     
  2. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    wie sie "kaputt gehen" - das kann ich Dir auch nicht erklären - aber wie Du da hin kommst :
    Programme - Dienstprogramme - Festplattendienstprogramm :
    Links Dein benütztes Volumen auswählen

    Mitte / unten :Volume Zugriffsrechte reparieren anklicken
     
  3. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    As you may know: Mac OS X ist Unix based (um es einfach mal mit den Worten meines Vorbildes Steve Jobs zu sagen.
    Unix hat eine ausgefeilte Rechtevergabe auf Dateien, Verzeichnisse und Festplatten. Diese Rechte werden für User, Gruppen und Andere im Unix System vergeben. Und zwar mit den Rechten lesen, schreiben und ausführen. Einige Programme biegen diese Rechte nach der Installation ein wenig krum, bzw. machen die ein wenig wuschig. Unix (oder hier Mac OS X) hat eine Tabelle in der steht drinne, wo auf welcher Datei/Verzeichnis welche Rechte zu stehen haben. Mit Rechte reparieren mittels des Festplattendienstprogrammes arbeitet diese Tabelle ab und rückt wieder alles gerade. Mehr dazu auch Schritt für Schritt in meinem Podcast: http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewPodcast?id=91487919
     
  4. Altermac50

    Altermac50 New Member


    die Erklärung wäre mir auch eingefallen... :D

    Wie sagt man im Schwäbischen doch so schön :
    "nichts für ungut" .
     

Diese Seite empfehlen