Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von elektronikengel, 16. März 2004.

  1. Heute kam mein neuer LaCie-DVD-Brenner (im Laufwerk ist ein Nec verbaut) mit Firewireanschluß. Soweit und sogut. Die Probe-DVD (DVD-R) hat er auch via Toast 6 gebrannt.
    Dann habe ich mir noch zwei Intenso DVD-R-Medien gekauft, aber Toast meldet vor dem Brennen sehr viele Fehler und ich kann beide Medien nicht brennen. Das Format ist offenbar nicht lesbar. Das ist merkwürdig. Liegt das an der Firmware der Rohlinge?
    Helft mir; ich bin neu im DVD-Brennen. Ansonsten ist alles okay. Der System-Profiler gibt korrekt das LaCie-Laufwerk an. Was ist das mit den Rohlingen? Merkwürdig.
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Bei den Rohlingen gibt es große Qualitätsunterschiede, wenn Du eine Sorte hast, die gut läuft, nimm die.
     
  3. fruitcompany

    fruitcompany New Member

    vielleicht ist es auch kein multiformat-brenner und kann nur +medien brennen? schau doch mal in den specs nach...
     
  4. Nein, der LaCie-Brenner ist als Multifunktionsbrenner ausgewiesen. Er kann laut Beschreibung alle Formate. Was mich wundert ist:

    FireWire Bus:

    Geschwindigkeit: 400 MBit/Sek

    LaCie DVDRW Firewire:

    Hersteller: LaCie
    Modell: LaCie DVDRW Firewire
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-RW
    Medium brennen: Nicht unterstützt
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Ja
    Geschwindigkeit: 400 MBit/Sek
    Spec-ID des Geräts: 24734
    Softwareversion des Geräts: 10483
    Firmware-Revision: 1.06

    Warum wird hier angegeben, daß "Medium brennen" nicht unterstützt wird. Ist das eine Standardformulierung für Laufwerke, die keine internen Superdrives sind?
     
  5. Hier sind die Angaben laut Cyberport:

    Das mit Datenträgern des Typs DVD+R/RW und DVD-R/RW kompatible LaCie DVD+/-RW-Laufwerk überlässt Ihnen die Auswahl des DVD-Formats für die Erstellung eigener DVD-Videos, für die gemeinsame Nutzung von Fotos, die Archivierung von MP3-Sammlungen und die Sicherung wertvoller Daten. Features: 4x +/ - DVD Laufwerk, FireWire für Mac und PC.
    (Art.Nr. 3A01-165)




    Bauform_

    LaCie DVD +/- RW-Laufwerk
    Design: F. A. Porsche



    Schmittstelle_


    FireWire



    Kapazität_


    4,7GB



    DVD-RW Geschwindigkeiten_


    4x2x12x



    DVD+RW Geschwindigkeiten_


    4x2,4x12x



    CD-RW Geschwindigkeiten_


    16x10x32x



    Zugriffszeiten_


    DVD: 140ms
    CD: 130ms



    Abmessungen (HxBxT) in cm_


    5x 16,1x 25,7



    Puffergrösse_


    2 MB
     
  6. fruitcompany

    fruitcompany New Member

    hm.... nicht einfach...

    1. Möglichkeit: zurückgeben

    2. produkt-hotline anrufen (viel glück dabei)

    3. rohlinge ausprobieren, bis du einen gefunden hast, der funktioniert.

    4. firmware des brenners aktualisieren (nicht einfach, da du das laufwerk wahrscheinlich ausbauen und in eine dose einbauen musst)
     
  7. Eduard

    Eduard New Member

    Medium brennen nicht unterstützt ist die Meldung vom Betriebssystem, daß es auf dem externen Medium nicht über Finder und iTunes brennen kann, ist normal und evtl. mit Patchburn II zu ändern, falls man es braucht. Über Toast geht das aber alles.
    Ich würde mal einen anderen Rohling probieren, wenn der erste DVD-R geklappt hat, liegst wohl am Rohling.
     
  8. Problem gelöst: es lag am Rohling (Intenso DVD - R)

    Habe jetzt drei verschiedene DVD-R gebrannt über Toast und alles funktioniert normal.

    @edouard:

    "Medium brennen nicht unterstützt ist die Meldung vom Betriebssystem, daß es auf dem externen Medium nicht über Finder und iTunes brennen kann, ist normal und evtl. mit Patchburn II zu ändern, falls man es braucht. Über Toast geht das aber alles.
    Ich würde mal einen anderen Rohling probieren, wenn der erste DVD-R geklappt hat, liegst wohl am Rohling."

    Habe ich mir gedacht, daß sich das auf die iApps bezieht.
     
  9. Spiderman

    Spiderman New Member

    Also:
    Nur der Brenner hat ne Firmware, ein Rohling niemals. Ein Firmwareupdate soll die Brenngeschwindigkeit erhöhen und die Rohlingerkennung verbessern. Geht aber was schief dabei, ist der Brenner hin und nur noch für den Müll zu gebrauchen! Geld weg, Gerät im Eimer, keinerlei Diskussion über Garantie- ja, die werden feststellen wodurch der brenner gestorben ist!

    Es gibt bis heute leider keine wirklich einheitliche Norm für DVDs.
    Ist es ein +/- Gerät, kann er beide Arten Rohlinge brennen, wenn sie denn qualitativ gut genug sind, wenn nicht, hast Du Pech und mußt Andere testen bis Du welche findest die funktionieren. Traurig aber wahr.
     
  10. Alles klar.
    Schwierig ist das nur, wenn man ungelabte Rohlinge zum Bedrucken übers Netz als Spindelware bestellt. (Ich brauch das gelegentlich als Beilage für Bücher). Na ja, sollen die mir erst einmal eine zum Testen senden.
     

Diese Seite empfehlen