Was ist den mit 10.3.5 los?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Activision20, 15. August 2004.

  1. Hab mein PowerBook zwar noch nicht bekommen, verfolge jedoch noch immer dieses Forum und habe festgestellt das viele User Probleme mit dem neuen Update haben. Wird mein PowerBook mit dem Update ausgeliefert oder muss ich erst updaten. Oder soll ich das am besten erst gar nicht machen?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    "Viele Probleme" ist relativ - denn melden tun sich immer die, bei denen was nicht funktioniert. Darunter sind "viele", die "immer" Probleme haben, wurscht, um welches Update es sich handelt. Und dazu kommen "Einzelschicksale", die eine ungewöhnliche Hard- und Softwarekombination betreiben (müssen), die "problemgeladen" sein kann.

    Langer Rede kurzer Sinn: dein PB kommt vermutlich mit 10.3.3 oder 10.3.4 und du kannst ohne jede Sorgenfalte auf 10.3.5 updaten.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    ausgeliefert wird warscheinlich mit 10.3.4 updaten würde ich trotzdem.
    Es ist nur logisch das sich die user melden bei denen es Probleme gibt. Dementgegen stehen aber alle die bei denen das update problemlos läuft. Nur warum sollten die das extra schreiben, das sollte ja Normalzustand sein. Und die die nix schreiben sind immer noch in der mehrzahl ;-)
     
  4. ihr habt wie immer recht...

    DANKE

    Als Vorsichtsmaßnahme werde ich die Updates vor jeglicher anderer Software installieren...
     
  5. ittmnc

    ittmnc New Member

    Bei mir läuft das 10.3.5 Update ohne Probleme. Ich würde es aufspielen. Muss dazu sagen, dass ich noch nie mit irgendeinem Update Probleme hatte.
    Klopf auf Holz...:D
     
  6. anjoma

    anjoma Member

    Ich habe seit Anfang Juli ein neues PowerBook mit dem ich bis heute jedes Update ohne jedwede negative Nachwirkungen durchgeführt habe. Also keinerlei Probs.
     
  7. mifa

    mifa New Member

    10.3.5 läuft bei mir auch ohne Probleme.

    Nur so zur Info.:D
     
  8. hm

    hm New Member

    Auch keine Probleme mit 10.3.5, weder auf dem PB noch auf dem G5 Dual. Sicherheitshalber würde ich aber die Combo Variante des Updates empfehlen.....

    Grüsse Heinz
     
  9. Combo Variante? Sorry das ich so blöd frage, hab mein PowerBook nocht nicht ;-)

    Findet OS X selber heraus welche Updates gedownloadet werden müssen (so änlich wie Windows Update) oder muss man das manuell durchführen?
     
  10. anjoma

    anjoma Member

    In meinem Fall war es so dass es von OS X selbsttätig erkannt wurde und nach meinem OK durchgeführt wurde. Beim iMac waren es ca. 23 MB, beim PB etwa 45 MB die downgeloadet und installiert wurden.
     
  11. hm

    hm New Member

    Ein Combo Update dient in der Regel dazu, das man z.b. von 10.3.0 auf die aktuelle Version 10.3.5 in einen Schritt updaten kann ohne die sonst üblichen Zwischenschritte (10.3.1 > 10.3.2 > 10.3.2 usw) ausführen zu müssen.
    Ein weiterer Vorteil eines Combos ist, das in der Regel wesentlich mehr Dateien ausgetauscht werden als bei einem >normalen< Update. Fehler die sich im laufe der Zeit in das System eingeschlichen haben werden deshalb mit höherer Warscheinlichkeit eliminiert, da die alten Dateien sehr umfangreich durch neue ersetzt werden.

    Apple Updates, inclusive Systemupdates und dem aktuellen Combo update auf 10.3.5 findest du immer hier:

    http://www.apple.com/support/downloads/

    In der Regel ja, wenn du über die >Softwareaktuallisierung< des Systems gehst. Allerdings wird Dir beim Systemupdate nur die >normale< Variante angeboten und nicht das entsprechende Combo Update. Systemunabhängige Updates diverser Apple Programme werden dort auch zum Download angeboten.

    Grüsse Heinz
     
  12. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Aber man muß Activision20 wirklich sagen, daß das Updaten über die Softwareaktualisierung MEHR als einfach und zuverlässig funktioniert. Denn wer das mal bei Windows versucht hat, der weiß, wovon ich rede. Da ist es eine Katastrophe! Und unübersichtlich (wie immer bei MS). Er wird begeistert sein!!

    Also Activision20, in den Systemeinstellungen auf den Button Softwareaktualisierung gehen und ab gehts (zumindest mit DSL ;) ). Das System erkennt 100-pro, welche Updates Du brauchst. Darum mußt Du Dir keine Gedanken machen. :)
     
  13. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ach ja, noch was: Bei mir läuft 10.3.5 auf allen 3 Rechnern ohne Probleme. Und das sollte bei Apple auch der Normalzustand sein. ;)
     
  14. Na gut, dann freu ich mich weiter bis ich es endlich bekomm!!!!
    Hab denen das Geld schon am Mittwoch überwiesen und noch immer keine Bestätigungsmail..... Ich dreh schon durch.... ICH WILL MEINEN ERSTEN MAC UND ZWAR SOFORT!

    "brauchvalium"
     
  15. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Wo hast Du das Book denn bestellt?
     
  16. Telefonisch über den Apple Store mit Studentenrabatt
     
  17. Uliuli

    Uliuli New Member

    Auch von mir zur Beruhigung:

    10.3.5 lief reibungslos wie alle seine Vorgänger. Ich benutze immer nur Combo-Updates und mache auch keinen "Schicki-Micki" wie Rechte reparieren oder so...

    Und dann habe ich noch nicht mal eine Original-Apple-CPU, sondern eine Sonnett 1,4 GHz...

    Gruß

    Uli:)
     
  18. baumpaul

    baumpaul New Member

    Also ich habe 0 Probleme mit der Software meines 15" PB mit Superdrive. Ich habe bis jetzt jedes Update gemacht und hatte nie verworfene Systemeinstellungen oder sonstiges.

    Gruß
    PhB
     
  19. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    beim dani läufts auch wie geschmiert :)
     
  20. buddyudo

    buddyudo New Member

    Also bei meinem Powerbook blieb das ding komplett stehen und ich musste einen clean install machen. Vermutlich hat sich das file system verabschiedet. Danach gab es auch noch ständig irgendwelche Probleme, die mit den File Permissions zusammenhingen. Nun läuft wieder alles. Powerbook 17 Zoll scheint etwas exponierter zu sein als andere Rechner. Vor dem Update solltest Du mit der Disk Utility die Permissens checken und alle anderen Anwendungen abschalten. Und danach ebenfalls. Komischerweise hilft mehrfaches Durchführen der Permission Repair, während ein einmaliger Durchlauf nichts bringt. Kann mir das aber nicht erklären.
     

Diese Seite empfehlen