Was ist der Prozess "pcscd"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 8. April 2004.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    weiss einer, was das für ein prozess ist? in letzter zeit kommt es vor, dass mein mac zwar nichts tut, die prozessor aktivitätsanzeige aber voll am rödeln ist. wenn ich dann alle prozesse anzeigen lasse, dann braucht der "pcscd" 100% prozessor leistung bei meinem dual. es ist ein root prozess. wenn ich den mac neu starte ist wieder alles in ordnung.
    wäre nett, wenn einer da ne erklärung hätte.
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    ok ihr unix pfeifen;)

    google->unix seite->beschreibung

    Definition: pcscd: PCSC Lite resource manager daemon The purpose of PCSC Lite is to provide a Windows(R) SCard interface in a very small form factor for communicating to smartcards and readers. The PCSC daemon is used to dynamically allocate/deallocate reader drivers at runtime and manage connections to the readers.

    damit kann ich aber auch nix anfangen?¿? ich habe zwar einen firewire cf card reader am ding hängen, der wurde aber vor 4 stunden zum letzten mal benutzt. kann doch nicht sein, dass der jetzt ein eigenleben führt?
    bitte erleuchtet mich :)
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    ok, ich habe den prozess jetzt gekillt.
    "das system und andere prozesse sind davon nicht betroffen", will heissen die maschine scheint noch zu laufen.
    besten dank für euere hilfe:D
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    logisch kann der ein Eigenleben führen.
    Meine hpscannsoftware klaut mir auch immer 10% obwohl gar kein Scanner am Rechner hängt.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … wie gut dass ich AGFA habe, die SW startet nicht ohne eingeschalteten Scanner :)

    Gruß + schönen Feiertag morgen
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    diese hp treiber sind in der tat was seltsam. Ich habe den aktuellen für einen all-in-one neulich runtergeladen und seitdem braucht mein system für die ruhezustandaktivierung fast 30 sec weil es dem drucker noch vorher gute-nacht sagen muss. Bis zu 59% (!) CPU leistung wird dafür verbraten. Soviel verbraucht noch nicht mal meine frau dafür... ;(
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    10% würde ich ja noch akzeptieren, aber 100% prozessor leistung? da rödelt eine cpu nur für diesen blöden prozess. das ist eindeutig zu viel. kommt ja auch nur ab und zu vor.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mir sind 10% Verschwendung schon zuviel.
    Ich habe das vom Programm installierte Startupitem zwar schonmal deaktiviert, nur irgendwie ist es bei jedem Neustart wieder aktiv.
    Deshalb kille ich das Teil immer sofort.

    (passiert ja nur einmal pro Woche ;-) )
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    bei 200% prozessoren leistung kann man 10% verkraften - die kraft der zwei herzen;)
     
  10. woscha

    woscha New Member

    Ich habe ihn soeben auch gekillt.

    Besten Dank für DEINE Hilfe (und für die Suchfunktion der Forumssoftware)!
     

Diese Seite empfehlen