Was ist ein Color Classic II wert?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hofmeyer, 8. März 2004.

  1. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ich bin gerade schwer am hadern.... Hier um die Ecke steht ein alter Color Classic (II) herum, der verkauft werden soll. Der Besitzer hat mich gestern angerufen und mir einen Preis von 400,-€ genannt. Er wußte zwar am Telefon nicht genau, ob es wirklich ein Color Classic II ist und nicht nur ein Color Classic, aber nehmen wir mal an, es ist die IIer Ausgabe, und es ist noch alles an Verpackung, Zubehör und Dokumentation dabei. Was ist das Gerät dann für einen Sammler noch wert?
    Ich finde die Kiste wirklich sehr sehr schön, und hätte sie gerne, aber 400,-€ ist schon ein stolzer Preis für ein Stück Hardware, welches man sich dann irgendwo in die Ecke stellt.


    Friedhelm
     
  2. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Für einen mindestens 10 Jahre alten Rechner würde ich NIEMALS (!) soviel Geld ausgeben...
     
  3. macfiete

    macfiete New Member

  4. K0Pi

    K0Pi New Member

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen ColourClassic (I) gekauft. Habe inkl. Drucker und Software (RagTime, Filemaker, etc.) 150,- Euro bezahlt. Der Colour Classic II ist schon irgendwie ein Sammlerstück, da er wesentlich schneller nd seltener als sein Vorgänger ist. Schau mal auf den einschlägigen Seiten wie www.lowendmac.com vorbei, da gibt es eine Menge Info und weitere Links. Bei eBay ist übrigens vor einiger Zeit ein Colour Classic II für über 300 Euro weggegangen, daher sind die 400 nicht unbedingt Wucher und Du kannst ja vielleicht noch ein bißchen handeln.

    @macfiete:
    Du kannst einen Classic II vom Sammlerwert nicht mit einem ColorClassic vergleichen, die werden auch bei eBay immer sehr viel höher gehandelt. Ist halt der einzige Würfelmac mit Farbbildschirm.

    Freude!

    KoPi
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hier: http://www.macintoshos.com/macintosh.museum/compact.macs/color.classic.ii.html
    steht was von 500$ (US) als aktueller Sammlerwert für einen Color Classic II. Würde mit den 400 Euro ganz gut übereinstimmen, wobei ich bezweifle, dass es hierzulande (zur Zeit) genug Sammler gibt, die solche Preise wirklich bezahlen. Das Ding ist erst 10 Jahre alt - normalerweise ist das zum Sammeln noch viel zu früh.

    Wenn ich Platz hätte (leider steht da schon allerhand anderer Elektronikrümpel, von dem ich hoffe, dass er mal wertvoll wird) würde ich 201 Euro für das Teil bieten und es nochmal 10-20 Jahre reifen lassen.

    ciao, maximilian
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    400 Euro finde ich nicht zuviel. Ist wirklich ein ganz seltenes Exemplar. Also wenn der Rechner noch gut erhalten ist - zumindest soweit man das von Aussen und mit einer Funktionskontrolle feststellen kann - würde ich zugreifen.

    Problematisch waren die Netzteile der Würfel-Macs. Man sieht einem Würfel-Mac sehr schnell an, ob er stark gebraucht wurde oder eher wenig: Man muss ihn allerdings öffnen. Wenn Du im Bereich des Netzteils viele schwarze Ablagerungen vorfindest, könnte dann ein Hinweis auf Dauerbetrieb und somit auf ein Netzteil sein, das nicht mehr über alle Zweifel erhaben ist. Auch im Bereich der Hochspannungseinheit sollte nicht alles schwarz sein und vor allem nichts angebrannt.

    Für 400 Euro ist es schon erlaubt, etwas kritisch sein und genauer nachfragen.

    Gruss
    Andreas
     
  7. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Danke erst mal für die bisherigen Meinungen, auch wenn sie weit auseinander gehen ;)
    Ich muß, wie gesagt, erst noch mal herausfinden, ob es wirklich ein Color Classic II ist, wenn ja, dann werde ich mir das Gerät mal genauer anschauen und dann versuchen zu handeln.
    Das mit dem schwarzen Netzteil habe ich selber schon erlebt. Mein SE/30 ist von innen ziemlich schwarz, auch die Hochspannungsteile der Bildröhre sehen nicht gerade frisch aus, dementsprechend ist das Bild auch oft wackelig, und leider auch eingebrannt 8( Der stand wohl zu lange in einer Agentur als Server herum...

    Friedhelm
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ich bin gerade schwer am hadern.... Hier um die Ecke steht ein alter Color Classic (II) herum, der verkauft werden soll. Der Besitzer hat mich gestern angerufen und mir einen Preis von 400,-€ genannt. Er wußte zwar am Telefon nicht genau, ob es wirklich ein Color Classic II ist und nicht nur ein Color Classic, aber nehmen wir mal an, es ist die IIer Ausgabe, und es ist noch alles an Verpackung, Zubehör und Dokumentation dabei. Was ist das Gerät dann für einen Sammler noch wert?
    Ich finde die Kiste wirklich sehr sehr schön, und hätte sie gerne, aber 400,-€ ist schon ein stolzer Preis für ein Stück Hardware, welches man sich dann irgendwo in die Ecke stellt.


    Friedhelm
     
  9. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Für einen mindestens 10 Jahre alten Rechner würde ich NIEMALS (!) soviel Geld ausgeben...
     
  10. macfiete

    macfiete New Member

  11. K0Pi

    K0Pi New Member

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem einen ColourClassic (I) gekauft. Habe inkl. Drucker und Software (RagTime, Filemaker, etc.) 150,- Euro bezahlt. Der Colour Classic II ist schon irgendwie ein Sammlerstück, da er wesentlich schneller nd seltener als sein Vorgänger ist. Schau mal auf den einschlägigen Seiten wie www.lowendmac.com vorbei, da gibt es eine Menge Info und weitere Links. Bei eBay ist übrigens vor einiger Zeit ein Colour Classic II für über 300 Euro weggegangen, daher sind die 400 nicht unbedingt Wucher und Du kannst ja vielleicht noch ein bißchen handeln.

    @macfiete:
    Du kannst einen Classic II vom Sammlerwert nicht mit einem ColorClassic vergleichen, die werden auch bei eBay immer sehr viel höher gehandelt. Ist halt der einzige Würfelmac mit Farbbildschirm.

    Freude!

    KoPi
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hier: http://www.macintoshos.com/macintosh.museum/compact.macs/color.classic.ii.html
    steht was von 500$ (US) als aktueller Sammlerwert für einen Color Classic II. Würde mit den 400 Euro ganz gut übereinstimmen, wobei ich bezweifle, dass es hierzulande (zur Zeit) genug Sammler gibt, die solche Preise wirklich bezahlen. Das Ding ist erst 10 Jahre alt - normalerweise ist das zum Sammeln noch viel zu früh.

    Wenn ich Platz hätte (leider steht da schon allerhand anderer Elektronikrümpel, von dem ich hoffe, dass er mal wertvoll wird) würde ich 201 Euro für das Teil bieten und es nochmal 10-20 Jahre reifen lassen.

    ciao, maximilian
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    400 Euro finde ich nicht zuviel. Ist wirklich ein ganz seltenes Exemplar. Also wenn der Rechner noch gut erhalten ist - zumindest soweit man das von Aussen und mit einer Funktionskontrolle feststellen kann - würde ich zugreifen.

    Problematisch waren die Netzteile der Würfel-Macs. Man sieht einem Würfel-Mac sehr schnell an, ob er stark gebraucht wurde oder eher wenig: Man muss ihn allerdings öffnen. Wenn Du im Bereich des Netzteils viele schwarze Ablagerungen vorfindest, könnte dann ein Hinweis auf Dauerbetrieb und somit auf ein Netzteil sein, das nicht mehr über alle Zweifel erhaben ist. Auch im Bereich der Hochspannungseinheit sollte nicht alles schwarz sein und vor allem nichts angebrannt.

    Für 400 Euro ist es schon erlaubt, etwas kritisch sein und genauer nachfragen.

    Gruss
    Andreas
     
  14. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Danke erst mal für die bisherigen Meinungen, auch wenn sie weit auseinander gehen ;)
    Ich muß, wie gesagt, erst noch mal herausfinden, ob es wirklich ein Color Classic II ist, wenn ja, dann werde ich mir das Gerät mal genauer anschauen und dann versuchen zu handeln.
    Das mit dem schwarzen Netzteil habe ich selber schon erlebt. Mein SE/30 ist von innen ziemlich schwarz, auch die Hochspannungsteile der Bildröhre sehen nicht gerade frisch aus, dementsprechend ist das Bild auch oft wackelig, und leider auch eingebrannt 8( Der stand wohl zu lange in einer Agentur als Server herum...

    Friedhelm
     

Diese Seite empfehlen