Was ist heute mit eBay los ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von hm, 11. Dezember 2005.

  1. hm

    hm New Member

    Am Nachmittag zunächst zwei Artikel eingestellt, alles wunderbar. Ca. 1 Stunde später nochmal einen Artikel versucht einzustellen, nix ging mehr. Irgend etwas mit Scriptsprache blabla (..garnicht gewusst das ich das kann). Also Abbruch der ganzen Aktion.
    Jetzt am Abend, neuer Versuch. Text extra nochmals komplett neu geschrieben, man weiß ja nie...., und wieder nichts. Aber wenigstens eine neue Fehlermeldung die da lautet:

    "Anfrage kann nicht bearbeitet werden

    Es tut uns Leid, aber wir konnten Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

    Informieren Sie sich über Neuerungen und eventuelle Probleme mit dem eBay-System. Gehen Sie dazu bitte zu den eBay-News
    .

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr eBay-Team"

    Also wieder nur blabla..... :shake:

    Was soll das, wollen die nicht mehr oder können die nicht mehr :confused:
     
  2. Lila55

    Lila55 New Member

    Vor ca. 1 Stunde habe ich etliche Artikel zum Verkauf reingestellt (mit Hilfe von GarageSale) und hatte überhaupt keine Probleme damit. Alles wird ordnungsgemäß bei ebay angezeigt. Sogar Artikeländerungen, die ich nachträglich noch direkt bei ebay vorgenommen habe funktionierten einwandfrei.
     
  3. hm

    hm New Member

    Na du glücklicher .... :)

    Ich benutze kein "GarageSales", ist auch bei meinen eher seltenen Auktionen nicht rentabel. Na vielleicht bist du Poweruser und die werden heute bevorzugt, wegen dem vermutlichen Weihnachtsandrang ;)
    Anssonsten, - im Prinzip klappt auch alles, auch in der Vorschau ist alles korrekt. Aber wenn es dann um "Artikel einstellen" geht ist Feierabend.
     
  4. hm

    hm New Member

    Also nun habe ich versucht denselben Artikel nochmals und unverändert unter einem anderen Account einzustellen, und promt kam wieder die Mitteilung mit der "unerlaubten" Scripgteschichte wie schon heute Nachmittag :angry:

    Irgendwie fühle ich mich verars...! :meckert:
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wenn du nochmals diese Meldung bekommst, poste die hier doch einmal.

    Vielleicht kann dir dann eher geholfen werden.
     
  6. hm

    hm New Member

    Aber sicher doch....

    Ihr Artikel kann leider nicht eingestellt werden



    Wichtiger Hinweis für Verkäufer:



    Verwendung von Skriptsprachen

    Die Verwendung aktiver Inhalte ist grundsätzlich verboten und nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie im Grundsatz zur Verwendung von Skriptsprachen.


    {e11084-155453-10006704}

    hr Artikel kann leider nicht eingestellt werden



    Wichtiger Hinweis für Verkäufer:



    Verwendung von Skriptsprachen

    Die Verwendung aktiver Inhalte ist grundsätzlich verboten und nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie im Grundsatz zur Verwendung von Skriptsprachen.


    {e11084-155453-10006704}


    Ich kapiers wirklich nicht, sorry. Ich benutze in der Regel CAMINO als Browser, aber auch mit dem aktuellen SAFARI und FIREFOX dasselbe Bild :confused:

    Nachttrag: Es spielt auch keine Rolle ob ich´s mit dem PB G4 oder mit dem G5 probiere....
     
  7. hm

    hm New Member

    Und hier noch die Erklärung beim anklicken des betreffenden Links zum Thema

    Generell verbotene aktive Skript- oder HTML-Funktionen
    In keinem Fall darf eines der folgenden Skripte bei eBay verwendet werden:

    * Skripte, die vertrauliche Mitgliederdaten wie zum Beispiel das Passwort abfragen.
    * Skripte, die den Benutzer von eBay zu anderen Internet-Angeboten weiterleiten.
    * Skripte, die Inhalte außerhalb der Artikelbeschreibung überschreiben.
    * Skripte oder HTML-Elemente, die extern liegende Skripte oder Seiten aufrufen (z.B.: über JavaScript Includes oder Iframes).
    * Skripte, die Cookies setzen oder auslesen.
    * Skripte, die automatisch Pop-up-Fenster oder MS-Assistenten generieren.
    * Skripte, durch die automatisch aktive Inhalte von anderen Computern heruntergeladen werden.
    * Skripte, mit denen Einträge in der Registry geändert werden oder Skripte, die auf eine andere Art Daten auf die Festplatte des Benutzers schreiben.
    * Skripte, über die automatisch Daten an andere Skripte von eBay gesendet werden.

    Außerdem sind alle Versuche verboten, den Quellcode zu verschleiern. Das schließt auch die Benutzung der Unescape-Funktion in JavaScript mit ein. Dieses Verbot gilt auch für Versuche, HTML-Tags zu zertrennen, um sie zu verstecken.



    :confused: :confused: :confused: ...alles Quatsch weil ich´s weder verwende, geschweige denn kenne oder kann....
     

Diese Seite empfehlen